KT-Forum lädt...

Literatur über Klarträume in der Psychotherapie

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Literatur über Klarträume in der Psychotherapie

Beitragvon JuliDreams » 20.10.2016, 21:08

Hey Leute!

hier erstmal wieder die ganzen Daten, auch wenn sie nicht unbedingt etwas für diesen Thread zur Sache tun:

Ich führe Traumtagebuch: habe angefangen, es nun wieder aufgegeben
Ich nutze Reality Checks: nein (ich vergesse regelrecht sie zu machen)
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: nein
Ich nutze folgende Techniken: (DILD/WILD, wenn ich Lust dazu habe)
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: Klarträume in der Psychotherapie
PFLICHT! Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: psychotherapie, psychotherapie bücher

Nun zur eigentlichen Frage:

Da ich meine Facharbeit über das Thema: "Die Anwendung von luzidem Träumen in der Psychotherapie" schreibe, benötige ich nun etwas Literatur, sprich Bücher, über Klarträume in der Psychotherapie. Eigentlich alle Bücher, die ich bis jetzt gefunden habe sind als Ratgeber ausgelegt oder zumindest allgemein gehalten.

Habt ihr für mich ein paar Bücher, die speziell die Anwendung in der Psychotherapie oder Psychologie behandeln?
Zusätzlich auch noch die Frage nach bestimmten Experimenten oder Durchführungen, Studien in Hinblick auf die Psychotherapie, Psychologie, die man mal auswerten und nutzen kann?
Als Ergänzung noch: Gibt es eine Aufzeichnung von Stephen LaBerge bzw. Keith Hearne zu ihren Nachweisen des Klartraums, aus welcher man evt. zitieren könnte? Soweit ich weiß hat LaBerge diesen Nachweis im Zuge seiner Doktorarbeit erbracht, habe dazu jedoch nichts Verwertbares gefunden.

Danke schon mal im Vorraus für eure Antworten!

Mit freundlichen Grüßen
JuliDreams
JuliDreams
 
Beiträge: 12
Registriert: Jun 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Literatur über Klarträume in der Psychotherapie

Beitragvon xMANIACx » 22.10.2016, 23:15

Hey JuliDreams,

mir fällt eigentlich nur der gestalttherapeutische Ansatz von Tholey/Utecht mit "Topdogs" bzw. "Underdogs" in "Schöpferisch Träumen - Wie Sie im Schlaf das Leben meistern: Der Klartraum als Lebenshilfe" ein.

Kennst du aber sicher schon, oder?

Beste Grüße
xMANIACx
xMANIACx
 
Beiträge: 1490
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 494
Karma erhalten: 369

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron