KT-Forum lädt...

Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon DreamState » 26.05.2012, 10:04

Der Klartraum Nr 128 brachte mich auf die Frage ob Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken.

In dem Klartraum bekam ich von einer Traumfigur keine Antwort auf eine Rechenaufgabe. Ich dachte dabei bewusst nicht an das Ergebnis. Als mir dies ungewollt in den Kopf schoss, nannte in ebenso schneller Geschwindigkeit mir die Traumfigur das selbe Ergebnis.
Bedeutet dies also, dass Traumfiguren im Klartraum, drücken wir es überspitzt aus, „unsere Gedanken lesen“ können?

Es klingt zuerst befremdlich ist aber durchaus logisch: Traumfiguren entstammen aus unserem Unterbewusstsein, wir erschaffen Sie unbewusst. So die Vermutung, wirklich bewiesen ist hier natürlich nichts. Ist dem der Fall, so sind wir auch unbewusst dafür verantwortlich, was eine Traumfigur weiß und was nicht. Dadurch kann eine Traumfigur über das selbe Wissen wir wir selbst verfügen.

Dies würde auch in Albträumen das Verhalten der „bösen“ Traumfiguren erklären:

Man wird verfolgt und versteckt sich. Oft gehen einem Gedanken durch den Kopf wie: „Hoffentlich findet er / sie / es mich nicht in diesem Versteck / Hoffentlich schaut er nicht hinter diesen Kisten nach etc...“ und prompt wird man entdeckt. Im Trübtraum werden einfach auch die Erwartungen des Träumenden erfüllt, ob positiv oder negativ spielt keine Rolle.
Was glaubt ihr, sind wir für das Wissen der Traumfiguren verantwortlich? Entstammen die Traumfiguren überhaupt unserem Unterbewusstsein?
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4674
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1070
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon Autist » 26.05.2012, 19:47

ich denke das wäre absolut logisch...gerade bei dem Beispiel mit dem Verfolger. Ich kann mir auch gut vorstellen dass sie die verborgensten Gedanken und Wünsche "lesen" können.
Traumfiguren erfüllen schließlich meistens unsere Erwartungshaltung.
Autist
 
Beiträge: 101
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 12
Karma erhalten: 8

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon maRC » 27.05.2012, 08:53

Idch bin ganz deiner Meinung Autist ! Nehmen wir mal Autists Beispiel:

Warum wird man in Träumen so oft verfolgt?

Ich denke das liegt daran das wir selbst im TT eine kleine Menge Kontrolle über den Traum haben. Die Erwartungshaltung spielt da sicher eine große Rolle. Wenn wir eine angsteinflößende Person sehen , verbinden wir diese automatisch mit Gewalt, verfolgung . . . Und wenn wir davon ausgehen verfolgt zu werden dann passiert das auch. Wir nehmen quasi unbewusst Einfluss auf das geschehen. Ein anderes Beispiel dazu wäre das gegenstände/Orte erschaffen, im Klartraum macht man das ja so, das man sich sagt das Gegenstand xy in der hosentasche ist. Durch die Erwartungshaltung das sich dort wirklich der Gegenstand verbirgt ist er auch oft dort :D . Klingt komisch ist auch nur so ein Gedankengang :lol:
maRC
 
Beiträge: 2470
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 46

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon DreamState » 27.05.2012, 10:13

Ganz meine Rede :) Wie schon erwähnt werden Erwartungen im Trübtraum erfüllt ob sie nun positiv oder negativ sind.

Also ich würde vermuten das dies im Klartraum aber auch im Trübtraum der Fall ist, im Trübtraum (ausser bei Albträumen) lässt es sich einfach schweer überprüfen. In Albträumen kann man es zwar auch nicht direkt prüfen, aber dafür spricht ja unsere Theorie dass man immer vom Verfolger entdeckt wird.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4674
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1070
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon Traum_Saphir » 31.05.2012, 21:48

Ich stimme euch ebenfalls zu.
Einen ähnlichen Thread habe ich im Trübtraumunterforum aufgewacht; "Kann man seine TTs steuern?"
Mir ist es auch schon sehr oft, das oben Beschriebene passiert.

Könnte man so etwas nicht theoretisch in einem SD testen? Muss man natürlich dran glauben. Aber gehen wir einfach mal davon aus, es funktioniert: Theoretisch gäbe es ja von jedem Träumer auch Traumfiguren da sein. So könnte einer einfach an eine andere Zahl denken bei der Rechen
aufgabe, als der andere.
Was.würde dann passieren?
Traum_Saphir
 
Beiträge: 100
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon Simplyme6277 » 04.06.2012, 10:18

Denke auch, dass Traumfiguren unsere Gedanken lesen können. Schließlich verkörpern sie doch Seiten unseres Unbewusstseins.
Was ich nur komisch finde, dass es ja nicht immer funktioniert (bei mir zumindest), dass zB bestimmte Personen da sind, oder sie sehen anders aus als normal
Simplyme6277
 
Beiträge: 28
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon DreamState » 04.06.2012, 10:37

Simplyme6277 hat geschrieben: dass zB bestimmte Personen da sind, oder sie sehen anders aus als normal


Da lässt das Unterbewusstsein wohl noch weitere Dinge mit einfliesen. Könnten wir es kontrollieren, wäre es wohl nicht unterbewusst :) Ich glaube eine gewisse Prise an Chaos steckt in jedem UB :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4674
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1070
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Haben Traumfiguren Zugriff auf unsere Gedanken?

Beitragvon maRC » 09.06.2012, 08:02

DreamState hat geschrieben:
Simplyme6277 hat geschrieben: dass zB bestimmte Personen da sind, oder sie sehen anders aus als normal


Da lässt das Unterbewusstsein wohl noch weitere Dinge mit einfliesen. Könnten wir es kontrollieren, wäre es wohl nicht unterbewusst :) Ich glaube eine gewisse Prise an Chaos steckt in jedem UB :)

sonst wäre es ja auch total langweilig ;)
maRC
 
Beiträge: 2470
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 46

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron