KT-Forum lädt...

Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Gamoron » 25.03.2016, 09:15

Ich führe Traumtagebuch: ja
Ich nutze Reality Checks: ja, ca. 6 am Tag
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: 1, aber nur für 5 Sekunden oder so
Ich nutze folgende Techniken: WBTB --> WILD
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: Trübheit
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: "wie ein film"

Hi Leute,

erstmal: Ich bin neu hier und bedank mich schonmal fuer eure Antworten.

Ich habe folgendes Problem: Ich errinere mich eigentlich jeden Tag an min. 1 Traum, aber dieser läuft immer trüb und wie ein Film vor meinen Augen ab. Ich erlebe alles, aber kann BEWUSST nicht steuern, sondern alles, auch mein Handeln, passiert mehr oder weniger automatisch.
Träume, die ich AKTIV steuern konnte, auch wenn ich nicht wusste, dass es ein Traum war, hatte ich (mit Errinerung) nur 2.
Ich mach jetzt seit 5 Tagen RCs und führe ein Traumtagebuch, konnte aber bisher eigentlich nicht wirklch Erfolge erzielen.

Muss ich in irgendeine Richtung trainieren? Mach ich irgendetwas falsch?
Danke im Voraus.

MfG Gamoron
Gamoron
 
Beiträge: 2
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Crow » 25.03.2016, 16:15

Ja, das sind "normale" Trübträume. :D
Ich vermute mal, dass du KTs bekommen willst. Dann solltest du dir eine Technik raussuchen und diese paar Wochen lang trainieren. Die Threads gibt es im entsprechenden Unterforum.

LG Crow
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Cystasy » 25.03.2016, 23:58

Gamoron hat geschrieben:Ich habe folgendes Problem: Ich errinere mich eigentlich jeden Tag an min. 1 Traum, aber dieser läuft immer trüb und wie ein Film vor meinen Augen ab. Ich erlebe alles, aber kann BEWUSST nicht steuern, sondern alles, auch mein Handeln, passiert mehr oder weniger automatisch.


Das ist ein normaler Traum.. kein Klartraum.
Das ist völlig normal, und du brauchst dich auch nicht wundern wenn deine Träume "automatisch ablaufen".. das haben Träume so ansich.

Gamoron hat geschrieben:Träume, die ich AKTIV steuern konnte, auch wenn ich nicht wusste, dass es ein Traum war, hatte ich (mit Errinerung) nur 2.
Ich mach jetzt seit 5 Tagen RCs und führe ein Traumtagebuch, konnte aber bisher eigentlich nicht wirklch Erfolge erzielen.


Solang du während des Traums nicht weißt das dies ein Traum ist, ist der Traum kein Klartraum.
Nur weil du während des Traumes ein bisschen Bewusster bist während der Handlung selbst, zählt dies noch nicht als Klartraum.

Klartraum = Man weiß das man träumt. Durch dieses Wissen erlangt man quasi die Kontrolle über den Traum und kann dann Bewusst tun was man möchte.

Gamoron hat geschrieben:Muss ich in irgendeine Richtung trainieren? Mach ich irgendetwas falsch?


Ja, natürlich musst du üben. Klarträume passieren (im normalfall) nicht einfach so.. und auch nicht jede Nacht.
Das was du beschrieben hast, waren einfach ganz normale Träume.

Meine Tipps:

Steigere deine Traumerinnerung weiter. Schreibe jeden Morgen nach dem Aufwachen genau auf an was du dich erinnerst. Mach das soweit bis du dich an mindestens 3 Träume jeden Tag erinnerst. Erst dann hast du (imho) eine gute Basis auf der du dann Klarträume üben kannst. Bei lediglich einem Traum jeden Tag als Erinnerung ist das noch nicht wirklich viel an Traumerinnerung.. und wenn man bedenkt das man Nachts mehrere Träume hat, ist eine Traumerinnerung nicht viel.
An desto mehr Träume du dich erinnerst pro Nacht, desto mehr Chancen für einen Klartraum bieten sich dir.

grüße
Cystasy
 
Beiträge: 18
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon angry Recon » 26.03.2016, 10:31

Ich habe das ehrlich gesagt nicht so! oO Also ich bin einer bestimmten Scene und handle dann wie ich es gerade für richtig erachte. Also ich weiß nicht, dass ich träume, aber handle wie gewohnt.
Erinnern tue ich mich an so 3-6 Träume pro Nacht. Und wenn die besonders interessant waren nähme ich sie nach dem Aufwachen gleich auf. Ich habe auch selten solche Träume wo ich aus der Ich-Perspektive nur Sachen beobachte. Aber die meisten meiner Träume sind wirklich nicht in einer Art Autopilot. Darum sind meine Träume auch immer das Highlight am Ende des Tages! (Y)
Und meine KTs unterscheiden sich davon nur darin, dass alles in HD ist und ich weiß ich träume. Dadurch nähme ich alles intensiver und bewusster wahr. Und dann gehe ich meine KT-Ziele durch oder überlege was sonst Spaß machen könnte.

Sind eure Träume wirklich nur wie eine Art Autopilot? Das stelle ich mir nicht so toll vor... :o
angry Recon
 
Beiträge: 530
Registriert: Feb 2016
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 109

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Cystasy » 26.03.2016, 12:06

angry Recon hat geschrieben:Sind eure Träume wirklich nur wie eine Art Autopilot? Das stelle ich mir nicht so toll vor... :o


Das kommt drauf an wie man Autopilot definiert..
Bei mir ist es so: Ich werde Random in einen Traum geschmissen - Ort des Traumes, vorkommende Personen, die Situation / Geschichte des Traumes usw sind vordefiniert.
Dann ist es stark davon abhängig wie bewusst ich im jeweiligen Traum bin.. überwiegend ist die Bewusstheit bei mir so ausgeprägt das ich so handle wie ich im Wachbewusstsein es auch tun würde. Dadurch das aber Ort, Situation, Traumpersonen etc. alles schon "vordefiniert" ist, kann man das auch gewissermaßen "autopilot" nennen.. weil die selbe Person in der immer selben Situation meistens halt gleich reagiert. Es gibt dann bei mir aber auch Träume die mir im Nachhinein vorkommen als wäre ich ein "Brainless Zombie".. da ist vollkommen alles autopilot. Meine Entscheidungen weichen komplett von dem ab was ich in der Situation tun würde und ich bin dabei auch nicht wirklich bewusst - es wirkt als wäre es eine Art "Film".. das passiert dann aber nur wenn die Bewusstheit echt extrem niedrig ist und das Unterbewusstsein dann irgendwie zu steuern scheint. Dann wandelt sich der jeweilige Traum aber meistens auch in einen ziemlich "Weird Sh*t".. :|

grüße
Cystasy
 
Beiträge: 18
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Crow » 26.03.2016, 15:53

@Recon

Aber das tust du ja nicht bewusst oder? Also machst du das ja auch automatisch, wie auf "Autopilot".
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Gamoron » 26.03.2016, 18:56

Danke für all eure Antworten!
Ich wollte noch zum "Autopilot" sagen, dass ich immer hör, dass man z. B. RCs machen soll, aber da ich nichts steuern kann und alles einfach abläuft, kann ich das nicht aktiv machen.
Gamoron
 
Beiträge: 2
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Cystasy » 26.03.2016, 20:22

~~~~~~~~~~~~~~~
Cystasy
 
Beiträge: 18
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Träume sind trüb, passieren wie im Film..

Beitragvon Crow » 27.03.2016, 04:05

Aber bitte die RCs nicht einfach stumpf abrattern.
Mach sie bewusst und lass dir dabei Zeit. Trainier dein KB (Kritisches Bewusstsein).
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron