KT-Forum lädt...

DocBenway vs The Philippines

Themen die nichts mit (Klar)Träumen zu tun haben.
Postcounter ist hier abgestellt!

DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 10.12.2017, 19:44

So here is my Reisebericht Part eins:

Also das auswärtige Amt empfiehlt zum Schutze deutscher Staatsbürger (seit wann interessiert die das eigentlich unser Schutz ? Ich denke wir sind nur dazu da andere zu retten?) die Philipinnen überhaupt nicht zu besuchen, weil dort wird man beschissen, beraubt, entführt und geköpft ... mindestens … dort ist es also so gefährlich wie in deutschen Großstädten seit 2015 in der Sylversternacht ;)

Netterweise durfte der Doc sich auch im Krisenstab der Botschaft in Manila eintragen, damit die gleich wissen, wenn mir was passiert, dass sie am Besten Urlaub beantragen. :D

El Presidente Duerte hat 26.000 Drogendealer erschiessen lassen und Raucher mag er auch nicht und hat mit EO No. 26 die härtesten Anti-Raucher Gesetze in ganz Südostasien erlassen – Mist für einen Kettenraucher wie den Doc und seine 1+
Hm also wir haben uns überhaupt nicht auf den Urlaub gefreut, aber beschlossen wir hören das Rauchen auf, weil ich will nicht für jede Zigarette in der Öffentlichkeit 100 USD zahlen oder 4 Monate im Knast verbringen. :D

So x-Stunden vor Abflugtermin in Frankfurt aufgeschlagen weil wir fliegen ja Buisness Class (und nicht wie die armen Schlucker zusammengepresst in der Economy).
Graf Rotz aka DocBenway und Gefolge enterten sofort die Lounge der Buisness Class und widmeten sich ausgiebig den kostenlosen Getränken (Weissbier) und dem opulenten Essen (mjam).
Nachdem wir die Lufthansa so gut wie möglich geschädigt hatten ging es leider auch schon los nach Istanbul … ok noch ein Bier im Flieger und dann pennen …
In Istanbul dann erst mal die Raucherzelle gesucht und dort die letzten Zigaretten bis heute gequalmt.
Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt wie Lufthansa seine guten Kunden (also keine KTler Habenichtse, faule Studenten und Usertreffmitglieder) verwöhnt hier mal ein Bild http://abload.de/image.php?img=p1090815lcjxj.jpg :lol: :lol: :lol:
So sieht es aus wenn man sich was leisten kann :D (Y)

Ab in die Turkish Airlines Buisness Class … voll der Hammer .. kam gleich eine auf mich zu „Good evening my name is Jazy an I am your personal stewardess on this flight“ ... ich wollte gleich mal fragen wie personal das personal heute Nacht denn wird, aber Holde saß ja daneben, da habe ich mich für 3 Rcs entschieden :lol: :lol: :lol:
Als dann aber nach dem Start der Koch (!!!) durch die Buisness Class lief und jeden fragte was er essen will machte ich 5 Rcs … wir wurden gefragt ob wir zu Frühstück Kaffee, türkischen Kaffee, Capocino, Espresso etc wollten und ob wir (Hammer) grüne oder schwarze Oliven bevorzugen und weitere Scherze B-)
Da drin haben sich Mitreisende echt übel aufgeführt (also nächstes Mal bestelle ich auch einen Chateau Schädelsprenger anno 1962 und reg mich tierisch auf weil die ihn nicht haben). :lol: :lol: :lol:
Tja und es wurde dann Zeit zum Night-Night, he he da kam dann die nette Jazy und hat unseren Sitz zum Bett gemacht und es auch noch überzogen .. uns das Kissen aufgeschüttelt und uns nett zugedeckt ... ich wollte ihr schon sagen dass mich friert weil ich übernächtigt und verkatert bin und ob sie mich wärmen kann aber ein Blick auf meine Holde und ich dachte eh das kommt nicht gut :D
So ein Bett im Flieger ist schon geil und man kann das bei einem Flug der einfach pro Person ca. 5.000 € (die ich nicht bezahlt habe) auch schon verlangen ;) :lol: (Y)
Nach einem herrlichen Frühstück (im Sitzbett :lol: ) kamen wir auch dann tasächlich in Manila an.
Neben den üblichen Geschenken die man als Gast der Buisness Class bekommt, hat der Doc mal wieder alles mitgenommen was gerade geboten wurde ... so Flüge könnten eigentlich ne Woche dauern ... ok die Jazy konnte ich net mitnehmen ... ist auch egal ich habe eh ne Kopftuchallergie :lol: :lol: :lol:
Lustig wäre gewesen in 30.000 feet over the ground einen KT zu haben ... hatte ich aber nicht dafür tolle TTs (wie im gesamten Urlaub).
Ich überlegte noch kurz ob es besser gewesen wäre eine schusssichere Weste zu kaufen und dann waren wir schon aus dem Flieger.

Gruß übrigens an alle meine Ex-Freundinnen die mit mir Schluss gemacht haben - tja ihr habt jetzt im Durchschnitt 4 Kinder und fahrt in den bayrischen Wald - wer mich geheiratet hat fliegt Buisness Class in der Weltgeschichte rum :lol: :lol: :lol:

In Teil 2 lest ihr:

Manila, Doc gerät in ASEAN 2017, Doc vergiftet sich fast an Radler und Apfelbier, das sicherste Hotel von Manila zielsicher von Doc gewählt, Stadtrundfahrt während Protesten, Demos und gesperrten Strassen, Doc fliegt weiter und Donald Trump kommt :lol: (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon Kaskade1 » 10.12.2017, 19:58

Oh man Doc, ich lach mich weg :lol:. Ich liebe deine Reiseberichte! Hier schlafen schon die Kinder, deshalb muss ich zwar zum Gröhlen in den Keller gehen, aber das rettet mir den Abend!
Kaskade1
 
Beiträge: 106
Registriert: Sep 2015
 
Karma gegeben: 55
Karma erhalten: 35

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 10.12.2017, 20:05

Kaskade1 hat geschrieben:Oh man Dic, ich lach mich weg :lol:. Ich liebe deine Reiseberichte! Hier schlafen schon die Kinder, deshalb muss ich zwar zum Gröhlen in den Keller gehen, aber das rettwt mir den Abend!


Komm in den Chat ich bin gerade gut drauf :lol: (Y)

Danke für das Feedback (Y) Ich bin der Charles Bukowski des KT-Forums ;)
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 13.12.2017, 20:09

Teil 2:

Also in Manila angekommen und die Einreise völlig unproblematisch, kein nerviges Visa, sondern nur "Wie lange bleiben sie?" und Stempel in den Pass und weiter, so mag ich es (Y)

Dann wurde es zum ersten Mal spannend: die Fahrt mit dem Taxi zum Hotel, denn die Taxifahrer in Manila sollen noch größere Blutsauger sein als Graf Dracula oder ein halbverhungerter Blutegel. Was da für Stories im Netz kursieren ... man glaubt es nicht ...
Aber die haben die Rechnung ohne den Doc gemacht, der herausgefunden hat, dass eine Fahrt zum Hotel so um die 225 Pesos kosten sollte. Also ins Taxi und gesagt wohin und gleich auch noch dass er im nächsten Supermarkt anhalten soll, weil ich noch Bier kaufen will (das es dann teurer wird habe ich einkaluliert, aber ich laufe nicht nachts in einer Großstadt wo ich zum ersten Mal bin treudoof durch die Landschaft).
Er fährt los und meint gleich ob ich weiss das die ganzen Führer der asiatischen Welt (also so ähnlich wie der G7-Gipfel) nach Manila kommen? Ich dachte ach du Scheisse, das ist aber blöd, habe ich echt nicht gewusst :D
Er sagt noch man sagt dass auch Donald Trump kommen wird und "Sir sie haben wohl das sicherste Hotel in ganz Manila, weil ihr Hotel liegt gegenüber der US-Botschaft" BINGO ... gebucht ohne das zu wissen :D (Y)
OK Taxidriver hält an ich hüpfe in den Supermarkt (Horrorszenarien vor Augen er könnte mit meiner FRau wegfahren und ich stünde dann ohne Koffer da ... ) also ein paar Bierdosen von San Miguel (örtliche Biermarke durchwegs saufbar) genommen und bezahlt und zurück ins Taxi. Also Ankuft im Hotel - was will der Taxifahrer 204 Pesos ... da war ich baff .. ich habe ihm 250 Pesos gegeben .. Er: "Sir that is too much Sir" Ich: Sie haben es sich verdient und bleiben sie so ehrlich wie sie sind, ich honoriere Ehrlichkeit weltweit (Y)

OK Check-In gemacht und bemerkt rundherum die voll kitischigste Weihnachtsdeko überall ... aus den Lautsprechern klang "Jingle Bells Rock und let it Snow echt lustig bei 30 Grad und äh Leute wir haben den 12.11.2017 ??? :knaller:
Die Dame an der REzeption hat mich aufgeklärt, dass Weihnachten ihr höchstes Fest überhaupt ist (die sind nämlich Die-Hard Katholiken) und irgendwie so um den 15.10. immer anfangen Weihnachten zu feiern :? :shock: :lol: (Y)
Ja dann durften wir uns für den Rest des Urlaubs ÜBERALL Weihnachtsdeko ansehen und Weichnachtsmuke anhören und die haben kein Problem damit "Stille Nacht Heilige Nacht" zum Frühstück zu spielen. na ja immer besser als "allahu akbar"
So auf dem Zimmer dann festgestellt - scheisse Verbindungstür mit Kleinkind im Nebenzimmer und die Polizeiautos samt Sankas in Manila haben eine so laute Sirene die Tote aufweckt. Also das gekaufte Bier muss her .. freudigst die pfandlose Dose aufgerissen (Pfand wird nur auf Glasflaschen erhoben) und bei ersten Schluck gedacht hm schmeckt wie ein Mischung aus Zitronenelimo und Pferdepisse ... festgestellt das sollte so eine Art Radler sein ... igitt ... Schweissausbrüche und Paranoia folgten -- Verdammt das waren lauter so Mixgetränke wie z.B. Apfelbier. Wenn das Fenster im x-ten Stock zum Öffnen gewesen wäre hätte ich alle Dosen aus demjenigen geworfen. Ok meine Holde hats letztendlich getrunken, ich habe mich dann lieber an den in Frankfurt zur Desinfektion gekauften Wodka gehalten und irgendwann haben wir selig geschlafen. :sleep:

Morgen dann die Vorhänge aufgemacht und ah gegenüber stehen so ca. 400 bewaffnete Polizisten mit Panzerschild und Gummiknüppel. Das fand ich echt nett, dass die extra zu meinem Schutz gekommen sind .. ach ne war ja wegen ASEAN 2017 und nicht wegem dem Doc :lol:

OK beim Frühstück uns über "Stille Nacht" mehrmals :knaller: gefreut und dann gings auf die gebuchte Stadtrundfahrt.
Also Manila muss man echt nicht unbedingt gesehen haben, weil die Amis vereint mit den Filipinos die Stadt von den Japanern zurückerobert haben und dabei wurden so ca. 90% der Stadt zerstört (und massenweise Zivilisten umgebracht).
Wegen der ASEAN war auch das meiste gesperrt, aber wir als deutsche Toursiten durften echt durch jede Polizeikette und Absperrung , wahrscheinlich weil wir so treudoof aussehen und die dachten wer so blöd aus der Wäsche guckt kann kein Terrorist sein :lol: (Y)
Das waren dann wieder Fotos wo wir völlig alleine irgendwo vor einem Denkmal standen, was sonst niemals der Fall ist (Y)
Der Reiseleiter hat uns auch gleich den Vorschlag gemacht uns zum Flughafen zu bringen (war eh mein Plan) aber er nannte einen
Mondpreis den ich asiatisch drumherumredend abgelehnt habe (ich wusste kurz vor knapp macht er mir ein besseres Angebot he he) ;)
Tja wir haben dann auch erfahren dass man nächsten Tag Donald Trump nach Manila kommt und dann Manila samt Flughafen dicht ist .. klasse wir fliegen ja schon heute ... :D (Y)

Wir durften auch bewundern wie man so eine Großkonferenz richtig beschützt und nicht wie in Hamburg dass hinterher Schäden ohne Ende hat und wo mehr Verfahren gegen Polizisten anhängig sind als gegen Sachbeschädiger und Randalierer.
Die Demonstranten wollten vor der US-Botschaft demonstieren .. ok das durften sie nicht, sondern nur 2 km entfernt, aber dort durften sie US-Flaggen verbrennen und Parolen schreien, aber sie waren komplett von Polizisten in voller Ausrüstung umzingelt, die so aussahen als wären sie nicht amused bei 30 Grad in voller Montur da rumzustehen ... deswegen ist nix passiert und die Demonstranten konnten ihr demokratisches Recht zum demonstrieren ausüben, allerdings hatten sie nicht die Befugnis Steine zu werfen oder Manila wie Hamburg zu verwüsten. Tja die Asiaten sind halt auch keine Gutmenschen und linke randaliere Spinner stehen in Asien halt nicht unter Naturschutz wie in der westlichen Welt und insbesondere in Deutschland.

Nach dem Ende der Stadtrundfahrt bekam ich dann unter Hinweis auf die Strassensperren (he he wussste ich doch schon) ein vernünftiges Angebot des Reiseleiters uns zum Flughafen zu bringen (wollte ich unbedingt, weil der kam im Gegensatz zum Taxi mit uns durch jede Strassensperre). Man muss übrigens wissen, dass Manila weder U-Bahn noch eine Eisenbahn hat und alles über die Strasse läuft was permanent zu einem kompletten Verkehrschaos führt, was dazu führen kann, dass man für 2 km schon mal 1 Stunde und mehr im Stau steht.

Ok er brachte uns in Rekordzeit durch alle Sperren zum Flughafen ... wir beide uns wieder gegenseitig bescheinigt was wir doch für ein gutes Geschäft gemacht haben (ich habe den Flug nicht verpasst - er hat doppelt so viel bekommen wie ein Taxifahrer) typische Win-Win Situation in Asien mit viel Lachen und Lächeln :D

Und dann ab in den Flieger nach Cebu/Mactan

in Teil 3 lesen sie:

Der Kokon im Hotelzimmer - unwirkliche Wolken und 5 RCs - nachts unterwegs in dem ach so gefährlichen Land - Turo/Turo - Rundfahrt auf Cebu - Tao Tempel in Cebu und wie die Jungs dort feiern und ihr Motto "Ich mag Musik nur wenn sie extrem laut ist"
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon Mey » 13.12.2017, 20:22

Klasse Bericht Doc,

Hm also wir haben uns überhaupt nicht auf den Urlaub gefreut, aber beschlossen wir hören das Rauchen auf, weil ich will nicht für jede Zigarette in der Öffentlichkeit 100 USD zahlen oder 4 Monate im Knast verbringen.
Was, das wusste ich noch gar nicht. Ist sicher schwer für Raucher.

ich wollte gleich mal fragen wie personal das personal heute Nacht denn wird, aber Holde saß ja daneben, da habe ich mich für 3 Rcs entschieden :lol: :lol: :lol:
:lol: :D (Y) RCs sind immer vernünftig so als Pflichtbewusster Ktler :geek:

Sie haben es sich verdient und bleiben sie so ehrlich wie sie sind, ich honoriere Ehrlichkeit weltweit (Y)
Finde ich super. (Y). So sollte das sein.

Morgen dann die Vorhänge aufgemacht und ah gegenüber stehen so ca. 400 bewaffnete Polizisten mit Panzerschild und Gummiknüppel. Das fand ich echt nett, dass die extra zu meinem Schutz gekommen sind .. ach ne war ja wegen ASEAN 2017 und nicht wegem dem Doc
Sicher? ;)

Mensch das war ja spannend was? Klasse Bericht.
Mey
 
Beiträge: 1203
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 475
Karma erhalten: 458

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 16.12.2017, 02:39

Teil 3:

Also Abends in Cebu angekommen (mit echt net hüpfenden Stewardessen wie im Video die Sicherheit echt als ein Witz ansehen aber es gilt das Motto „Only in the Philipinnes“ was auch stimmt .. manche Sachen gibt es echt nur dort) ich möchte die mal bei Ernstfall sehen ... z

Abgeholt worden .. das Reisemädel mir erzählt wie toll es ist dass Duerte alle die mit Drogen zu tun haben erschiessen lasst, die sich nicht bessern wollen nach 3 Warnungen … ok die Bevölkerung kann jetzt wieder nach Einbruch der Dunkelheit das Haus verlassen ohne befürchten zu müssen wegen ein paar Pesos totgeschlagen zu werden, aber den EU-Gutmenschen gefällt das ja gar nicht und kommt dort auch nicht an, weil also die einheimische Bevölkerung zu schützen ... ne geht gar nicht ... Man hat mich gefragt „Äh ist das Leben und Sicherheit der Drogendealer und Konsumenten der EU mehr wert als die Sicherheit von uns Einheimischen ?“ oder „Ja klar die EU und Amnesty schützen nur Täter aber Duerte bewahrt uns davor Opfer zu sein und zu werden“.
Kann sich jeder selber drüber seine Meinung bilden …

Ins Hotel gekommen „Yes we have Christmas“ ach ne quel suprise und allerdings Leute erst in einem Monat :)

Bitte Gnade :)

Nein gibt es nicht wir haben den 13.11.2017 und Christmas ist am 24.12.2017 also bitte feiern und singen … :lol:

https://abload.de/img/p1090890o6kb9.jpg

https://abload.de/img/p10908915uj3w.jpg

Hm unser Zimmer bekommen .. und WOW .. ACH .. ÄHEM . HAMMER .. das Zimmer wurde durch 2 Schiebetüren aufgemacht (wir haben noch ein seitliches Meerblickupgrade bekommen) und wie groß sind fast 50 qm und was ist da das weisse Teil am Ende des Zimmers das aussieht wie die Puffbadewanne aus dem „When Doves Cry“ Video von dem Artitst der sich Prince nannte ???

https://abload.de/img/img_20171113_123545stk0f.jpg ja das ist der Arsch vom Doc

https://abload.de/img/img_20171113_124022cgkq8.jpg

https://abload.de/img/img_20171113_124043kak40.jpg (wer es nicht sieht im Spiegel ist meine Holde) :lol:

Kann man nicht glauben … he he ich könnte im Zimmer tanzen und im Baderaum ohne größere Probleme eine gepflegte Orgie veranstalten ohne dass jemand sich eingeengt fühlt und ohne das Herr Mass ein neues Strafrecht meint erlassen zu müssen.

Minibar das Bier kostet unter 1,00 € .. he he wir haben alles richtig gemacht.
Die Jungs/mädels von dort wussten wir schon immer haben den besten Service aber die können auch Gedanken lesen … so sauber war noch nie ein Hotelzimmer bei mir und der hat unsere Sachen so aufgeräumt dass wir sie auch DEUTSCH geordnet gefunden haben … Klasse der Mann !!!!
So Roomswervice 150% (dafür hat er jeden Tag einen Dollar bekommen .. ja way too much ne super Service und den belohne ich halt auch weltweit insbesondere für Menschen die aus armen Gegenden kommen). Ich gleich zu ihm: We are from Germany only beer and coke for the rest of our stay .. he smiles „Yes Sir“ :) Ja so war das dann auch …

So abends dann raus (oh Gott wir werden überfallen, ausgeraubt, erschossen und geköpft und umgedreht ja ja liebes Auswärtiges Amt schön dass ihr so besorgt seid, dass wir noch bis 80 in die Arbeit laufen um euren Blödsinn zu finazieren ) also raus … ist Asien und uns mögen die Leute dort, weil wir auf sie zugehen und höflich sind
Die Strasse lang und uns gleich einer angeschlossen und angesprochen … mag ich eher nicht aber er war cool wie alle dort Hemd hoch bis über die Biertitten .. ist dort echt ein Schönheitsideal weil der zeigt er hat genug zu Fressen …
Bier (also ein Pilsner gibt es in 1 Liter Flaschen :lol: ) kostet so 90 bis 120 Pesos, aber eine Flasche bester Tanduay Rum kostet 170 Pesos (net mal 3 €) ja Saufen ist dort echt billig (Y)
Ne der war echt nett habe mir das angehört .. he he Ausflüge machen wir und der gleich was ihr geht zu uns Einheimischen essen nicht im Hotel … ? Ich: logo machen wir immer so …
Wir laufen mit ihm die Strasse lang .. ich seh einen Grill rauchen 20 Einheimische rumstehen der Grillmeister ein zahnloser Geselle und der Rest der Familie schaut alles andere als vertrauenswürdig aus und ja da muss ich rein …

Voll Klasse wir haben uns das Essen ausgesucht und äh die Einheimischen haben gemeint „bei uns seid ihr sicher ihr esst ja bei uns“ …
Also dort kann man zwischen 2 Essen wählen vom Grill oder Turo Turo … das heisst keine garküchen wie in Thailand aber Töpfe en masse man macht den Topf auf und sagt „Das will ich haben“ … super wir haben immer gewechselt von BBQ zu Turo Turo so dass alle was davon haben.
Äh wir haben mit Getränken es geschaft für 1,50 € zu Essen (Y)

So nächsten Tag an den Strand .. ich …. scheisse … schau dir das an .. sowas gibt es weltweit nicht mehr .. den Himmel und die Wolken dort auf Cebu 2cm über dem Wasserspiegel … ich habe 5 Rcs gemacht weil ich diesen Ausblick nicht glauben konnte … es war unwirklich .. sah aus wie ne Traumlandschaft.
https://abload.de/img/p1090840emjzb.jpg
https://abload.de/img/p1090841ggkc9.jpg
https://abload.de/img/p1090842y5jq6.jpg
https://abload.de/img/p10908433vk8c.jpg
https://abload.de/img/p1090844izj8z.jpg

Nach 5 negativen RCS habe ich zu meiner Frau gesagt Geil … das richtige Land ausgesucht und da muss ich wieder her .. wegen des Ausblicks und wegen der Leute .. nach 3 tagen sagte meine Frau „Wann kommen wir wieder in dieses Land andere Insel?“
Also abends immer die Badewanne bewundert etc. bis eines Abends in Cebu ein Stadtfest angesagt war … Techno Techno Techno … ab 18.00 Uhr
Die Inseln dort sind ja ne perverse Mischung aus Asien USA und karibik aber von der Karibik haben die es drauf „Nur extrem laut ist schön“
Ich dachte der DJ legt neben mir auf dem Balkon auf … ich habe noch nie sowas Lautes gehört .. na ja ich bin im Urlaub und finde das das witzig aber bei der Lautstärke konnte keiner schlafen ...
Runter zum Manager und der „Ja wir haben denen auch schon gesagt dass sie nicht die halbe Insel beschallen können“ und Ich „Ja Sir sie machen ja da einen super super Job .. hm wir haben aber einfach das Problem mit Schlafen und so .. aber es wäre kein Problem wenn sie die Minibar (die zu dem Zeitpunkt schon leer war) und den Rest des Urlaubs immer für 50 Pesos vollmachen … ER ja natürlich für solche guten Kunden tun wir das und sie werden sich doch nicht beschweren und Ich wieso sie können doch nichts dafür und sind ein super Manager .. Asien Win-Win Situation.
Äh 3 Kellner kamen mit einem Tablett voller Bier (das hätten wir niemals trinklen können) nach 5 Minuten … beim Auschecken war das auch witzig „Wieviel haben sie konsumiert?“ Ich: „Hm das sollten doch sie wissen?“ Sie: „Eher nein schätzen sie einfach“ Da konnte ich nimmer …
OK ich war fair aber es kam wohl nicht hin

Ach ja Leute lest weiter weil hier könnt ihr was lernen: Ferdinand Magellan wurde auf Cebu/Mactan von Lapu Lapu dort getötet beim Versuch die Insel in Besitz zu nehmen.
Ich war auch an dem Ort wo das passiert ist …ich habe nicht gewusst das Magellan dort getötet wurde.

Wie gesagt mit dem Typ der mich am ersten Abend gleich angesprochen hat und den ich auf Herz und Nieren geprüft habe .. mit seinem Bruder haben wir die Inselrundfahrt gemacht und sind auch zu dem einzigen Tao Tempel gekommen .. also wir sind ja keine Vollidioten und verhalten uns immer sehr zurückhaltend und abwartend im Ausland (würde dem Islam auch guttun aber der gehört ja zu Europa und insbesondere zu Deutschland und sollte so wenig wie möglich kritisiert werden, warum auch … der Islam ist ja so tolerant und passt sich so gut an weltweit, deswegen veruschen sie dort immer ihre Kultur zu bewahren (na ja die haben ja Kultur wir haben ja nur Schiller, Kant, Wagner etc. aber keine Kultur wir müssen bereichert werden während andere Kulturen weltweit bewahrt und geschützt werden müssen um ihre kulturele identität zu bewahren. Ist ja klar :)
Na also dann … wir in den Tempel rein gab Räucherstäbchen zu kaufen … also Holde will Räucherstäbchen kaufen (war auch ein Tempelwächter da wir eh schon so unäfflig wie leise wie nur möglich) also Stäbschen angezündet und dann kam schon der Wächter angespeicht „Erst beten dann anzüden“ .. wuherahaha .. na ja meine Holde glaubt ja an ein höheres wesen ich glaube eher an Bier, Frauen, Fun-and-Sun und was ich im Leben net bekommen kann mir keiner im Tod versprechen und die 72 Jungfrauen im Allah-Paradies sind die katze im Sack weil wer will schon 72 unerfahrenen Mädels sagen wo der Bartel den Most holt .. das ist ja so als würde ich 72 Motorräder die ich erst einfahren muss gewchenkt bekommen .. Ja bin ich blöd die reit ich ein und dann hat der Mohammed in Allahs Paradies dann den Vorzug oder was ? Und was ist wenn die Nein sagt wie Gina Lisa Lohfink ???
Macht dann der Heiko Mass im Paradies auch Gesetze auf Zuruf ???

Den Rest der Sehenswürdigkeiten angesehen ... (so viel sind es auch wieder net) und dann zurück ins Hotel und noch ne schöne Zeit mit Pennen verbracht die restlichen Tage .. immer und überall ...

Im Teil 4 lesen Sie: Bohol und den Rest verrate ich nicht :lol:
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 21.12.2017, 18:22

Teil 4:

Also dann weg von Cebu und ab nach Bohol genauer gesagt die angrenzende Insel Panglao.
Da muss man mit der Fähre rüber so ca. 1 1/2 Stunden und man hat uns schon gesagt ja nicht die Buisness Class auf der Fähre nehmen, da hat es nämlich nur 15 Grad und man erfriert. Ok am Fährenterminal angekommen und das ist wie am Flughafen und schön brav Economy gebucht, die meisten Touristen natürlich nicht und die Buisness Class war im ersten Stock. 5 Minuten nach Abfahrt sind schon die ersten Touris halbblaugefroren runtergekommen :evil:

Fahrt war nix besonderes und auf Bohol angekommen, gleich von Hula Hula Mädels in Empfang genommen worden (hä bin ich auf Hawai?) und dann ab ins Hotel .. Hotel ist schweineteuer weil abgelegen, 9ha groß aber fast keine Zimmer und mehr oder weniger endloser Privatstrand also alles was der Doc so braucht .. und des Docs neuestes Hobby "Infinity Pools" ich liebe es ... ;) :D (Y)

Zimmer war nicht so bombig und groß wie auf Cebu dafür mit Meerblick und dann Anlage rießig (man konnte dort auch mit den Hoteleigenen Fahrräder rumradeln, was wir gemacht haben und Koreaner erschreckt haben). :evil:
Einen absoluten Spitzen-Service genossen und nett war ca. 10 Minuten am Strand war ein Einheimischer Strand samt BBQ und einheimischen Essen (keines teurer als 3 EUR) und Bier und Rum etc. konnte man auch kaufen.
Dort gleich mal 1 Kilo Austern verputzt ... oh ist das geil :)
Das Beste am Hotel war der Strand an dem absolut nichts los war (da die Südkoreaner alle an der Bar den ganzen Tag sitzen)
hatten wir den mega Strand völlig für uns alleine ... und der Strand schneeweiß und aus gemahlenen Korallen, da kann es auch 50 Grad haben der Sand wird nicht heiß. (Y)
Man konnte stundenlange Strandspaziergänge machen (bei Ebbe zum Teil auch im Meer) und wir haben nur lustige und supernette Einheimische getroffen ...
Das war Erholung pur (Y)
Auch haben wir natürlich die Insel erkundet, dort gibt es ja die Chocolate Hills und die Tarsier Affen (total winzig und supersüß).

http://abload.de/image.php?img=img_2017 ... 6gwrwd.jpg
http://abload.de/image.php?img=p1090941kprrp.jpg

Natürlich sind wir auch schnorcheln gegangen ... extra Ausflug gebucht ... auf der Insel angekommen, dann auf das kleine Boot (Bootsmann war 56 und saudürr, sah aus wie 80) und dann auf dem Boot mit 2 Chinesinnen gewesen. Die haben sich über alles beschwert, deswegen hat der Bootsmann beschlossen "Chinesinnen doof - Doc und Holde super) und hat die mehr oder weniger irgendwo abgesetzt und sich selber überlassen (ja Chinawomen sucht die Fische und Schildkröten such such) und ist mit uns ins Wasser .. der Hammertyp hat ohne Schnorchel und Flossen den Doc samt Frau hinter sich hergezogen so dass ich dachte der zieht uns bis nach Japan und da nach 3 Minuten findet der echt eine Riesenschildkröte die gemütlich vor sich hin gleitet und wir im gemässigten Abstand über ihr ... wir sind mit ihr für 5 - 8 Minuten geschwommen (ohne sie zu stören) und das war so schön ich hätte heulen können. Das hatte ich noch nicht mal auf den Malediven ... :o

Dann kam ne Bunch von Asiaten und Schildkröte hat sich verpisst (he he hätte ich auch getan).
Dem Bootsmann haben wir erstmal ein Trinkgeld gegeben, dass es dem die Blinker rausgeworfen hat, aber das hat er sich echt verdient.
Und so vergingen die Tage wo ich an meiner Sonnenbräune gearbeitet habe (man glaubt nicht wie stressig das ist) und Tag für Tag war ausgefüllt mit opulent frühstücken, Strandspaziergänge, Poolbesuche, Meerbesuche, Sonnen, ab 15.00 Uhr die Happy Hour geniessen und danach Essen gehen oder mit dem Shuttle oder Tuk Tuk in die nächste Stadt ... man glaubt nicht wie Menschen leiden können. ;) :lol: :lol: :lol:
Übrigens ist der Caipi dort leicht orange (da mit einheimischen Rum gemacht) aber viel besser (Y)

http://abload.de/image.php?img=p1100047t0ohh.jpg

So vergingen die Tage ja bis wir mitbekommen haben, dass Deligierte bei uns im Hotel ein Abendessen einnehmen würden ... schon war alles anders .. Bühne wurde gebaut ... 2 Kriegsschiffe patroullierten vor der Küste ... Hubschrauber überm Hotel .. Security und Personenschützer samt Sprengstoffwauzis überall im Hotel und der Doc in der Badehose mitten drin .... :lol: :lol: :lol:

http://abload.de/image.php?img=img_2017 ... 7azr9s.jpg
http://abload.de/image.php?img=img_2017 ... 0dcqu1.jpg

Nachdem die mich gecheckt haben und ich wohl in die Kategorie "Dämlicher Deutscher Touri ist nur hier zum Urlaub machen, sonnen und saufen also kein Terrorist" gefallen bin durfte ich überall noch hin ... hätte ich nen Anzug dabeigehabt, waäre ich wohl mal ganz dreist abends zum Event gegangen, aber ich hatte nur kurze Hosen und Badelatschen dabei.

Nun ja auch das überstanden und irgendwann ist dann halt auch mal leider der schönste Urlaub vorbei. Heimflug ging erst nach Signapur und dann Frankfurt. Der Heimflug war in Economy aber die Dame hatte uns die besten Sitze überhaupt gebucht .. es war nämlich ein A-380 .. ist schon gruselig wenn die Stewardess das Bordticket ansieht und sagt "Ach ja ganz hinten TREPPE rauf (???) und die ersten links" .... einzigen Zweisitzer und die letzten in der Reihe (ohen WC dahinter) göttlich so lässt sich Economy ertragen. (Y)

Irgendwann dann heimgekommen und nachdem ich zu Hause die Tür aufgesperrt habe, hatte ich Brechdurchfall ... ich habe immer noch die 2 Kilo Austern in Verdacht die ich am letzten Abend unbedingt noch essen musste um zu testen ab wann man eine Fisch oder Eiweis-Vergiftung bekommt. :lol:

http://abload.de/image.php?img=p1100045k5rlh.jpg

Und hier weitere Bilder:


http://abload.de/image.php?img=img_2017 ... 7jqrd8.jpg

http://abload.de/image.php?img=p10909023oo9s.jpg

http://abload.de/image.php?img=p1090907u9p91.jpg

http://abload.de/image.php?img=p1090989z6pma.jpg

http://abload.de/image.php?img=p1100021txofw.jpg

http://abload.de/image.php?img=p11000052jpti.jpg

http://abload.de/image.php?img=p1100025dopgo.jpg

http://abload.de/image.php?img=p11000123jp5w.jpg


ENDE
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon Ragnarök » 23.12.2017, 19:26

Verdammt Doc, kannst du mich nicht einfach adoptieren? Dann lass ich das Studieren sein und wir machen in allen Ländern der Welt Urlaub :)
Ragnarök
 
Beiträge: 262
Registriert: Feb 2012
 
Karma gegeben: 35
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon DocBenway » 23.12.2017, 20:24

Ragnarök hat geschrieben:Verdammt Doc, kannst du mich nicht einfach adoptieren? Dann lass ich das Studieren sein und wir machen in allen Ländern der Welt Urlaub :)


Wenn du eine gutaussehende platinblonde bisexuelle nymphomanisch veranlagte Klarträumerin wärst, würde ich das in Betracht ziehen ;) :D :lol: (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2461
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1118
Karma erhalten: 763

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon Ragnarök » 24.12.2017, 11:56

Was nicht ist kann ja noch werden B-)
Ragnarök
 
Beiträge: 262
Registriert: Feb 2012
 
Karma gegeben: 35
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: DocBenway vs The Philippines

Beitragvon Kaskade1 » 24.12.2017, 14:10

:D (Y) Dann mal ran!
Kaskade1
 
Beiträge: 106
Registriert: Sep 2015
 
Karma gegeben: 55
Karma erhalten: 35

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron