KT-Forum lädt...

KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon Kusuri » 05.07.2018, 21:00

In diesem Text möchte ich euch eine Methode zum üben von AKE & Klarträumen mit Hilfe eines MiBand 2 ( auch MiBand 3) von der Firma Xiaomi näher bringen. Ich teile den Text in verschiedene Abschnitte ein damit es übersichtlicher wird.

Was benötigen wir?:

- Mi Band 2 / 3 der Firma Xiaomi = 20-30€
- Mi Band Tools (Android App, Playstore) = 4-5€
- Sleep as Android (Android App, Playstore) = Kostenlos / Premium freigeschaltet 3-5€
- Mi Fit (Offizielle App für das Mi Band 2 / 3 zum initialen einrichten & syncronisieren)
- Android Smartphone mit BLE 4.0 Unterstützung & Mindestens Android 4.x / 5.1.1

Erste Schritte:

1) Zunächst einmal müssen wir unser Mi Band natürlich einrichten. Hierfür benutzen wir die Offizielle App von Xiaomi (Mi Fit). Die einrichtung umfässt das erstellen eines Useraccounts, einstellen wie die Informationen auf eurem Mi Band angezeigt werden sollen etc.. diesen Einrichtungsprozess überlasse ich euch da dies je nach euren Vorlieben anders sein wird.

2) Nun öffnen wir Mi Band Tools und aktivieren dort die durchgehende Pulsmessung (kein Interval angeben! diese Option klappt im Standby nicht & ist buggy). Anschließend öffnen wir Sleep as Android und aktivieren dort in den Einstellungen die "Lucid dream" Option & die Pulsmessung.

3) Nun habt ihr die Initiale Einrichtung größtenteils hinter euch und wir kommen zum interessanten Teil.. den unterschiedlichen Möglichkeiten zum üben von AKE / Klarträumen.

Luciddream Cue's

Bei den Lucid Cues handelt es sich um Vibrationen / Töne die entweder über euer Smartphone oder eben über euer Mi Band 2 (nur Vibrationen) ausgegeben werden wenn seitens der App erkannt wird das ihr euch wahrscheinlich gerade in einer REM Phase befindet. Um dies abschätzen zu können verwendet die App (Sleep as Android) die Echtzeitdaten über euren Herzschlag UND den Bewegungsdaten die direkt von eurem Mi Band 2 kommen. Anhand dieser 2 Daten kann die App dann abschätzen ob ihr euch gerade in einer Tiefschlafphase, Leichtschlafphase, REM-Phase etc. befindet und entsprechend dann die Cue's rausschicken. Diese Cue's haben wir im Einrichtungsprozess oben schon aktiviert (Sleep as Android -> Einstellungen -> Lucid dream Option).

Der Idealfall sieht nun so aus:

1) Ihr startet Mi Band Tools & Sleep as Android und startet eine manuelle Schlafaufzeichnung (kontrolliert ob euer Puls in Sleep as Android angezeigt wird damit alles korrekt funktioniert)

2) Nun legt ihr euer Smartphone irgendwo in eurem Raum hin und schaltet es in den Standby Modus (Strom sparen ;)..) und legt euch schlafen

3) Sleep as Android zeichnet nun im Hintergrund euren Schlaf auf & versucht zu erkennen wann ihr euch in einer REM Phase befindet. Erkennt Sleep as Android eine REM Phase, lässt es euer Mi Band (und oder euer Smartphone, je nach einstellungen) vibrieren.

Durch die Vibration werdet ihr euch nun entweder wieder bewusster und werdet wach wodurch ihr dann eine WBTB ( Anleitung: WBTB ) / WILD ( Anleitung: WILD ) starten könnt, oder bemerkt INNERHALB eures Traumes die Vibration wodurch ihr eventuell dann bemerkt "ich träume!" oder es kommt euch "spanisch vor" und ihr macht im Traum einen RC. Die Vibration lässt sich übrigens innerhalb Mi Band Tools konfigurieren so das ihr die länge, anzahl der wiederholung einer vibration usw selbst bestimmen könnt.

Beispielweise mal ein Testversuch von mir der das ganze aufzeigt..

https://i.imgur.com/QihGGXL.jpg

Hier sieht man sehr schön wie der Cue kommt und ich daraufhin anfange mich sehr "wild" zu bewegen ( Activity). Hierzu muss man wissen das man innerhalb der REM Phase normalerweise in der Schlafstarre ist, weswegen dies ein zeichen dafür ist das ich durch die Cue's aus der Schlafstarre (REM Phase) gefallen bin.

Zustand zwischen Wach und Schlaf erreichen

Bei dieser Methode geht es darum, zu lernen sich so sehr zu entspannen & fallen zu lassen, das man früher oder später in den Hypnogenen Zustand / Schlafstarre gerät. Die "Oldschool" Methode dafür ist es ja, sich eine Tondatei zu erstellen die komplette Stille enthält.. bis auf ein Piepston der alle 5-10 Minuten mal piepst damit man beim einschlafen wieder bewusster wird & nicht komplett unbewusst wegdöst. Die "New-age" Methode arbeitet ein bisschen anders ;) Nämlich stellen wir ein Alarm ein, der unser Mi band vibrieren lässt sobald wir einen bestimmten Puls UNTERSCHREITEN. Wir stellen z.b ein "Wenn mein Puls unter 75bpm fällt, lass mein Mi Band vibrieren!". Dies sorgt dafür das unser Mi Band genau dies tut. Damit wir dies nun aber effektiv nutzen können, müssen wir ungefähr wissen was unser Puls so über den Tag verteilt ist. Das beste ist es, mal einige Tage & Nächte seinen Puls aufzuzeichnen damit man einen überblick hat. Oft wird man feststellen das man ab einem gewissen Zeitpunkt im Einschlafprozess beginnt einen niedrigeren Puls zu bekommen als Tagsüber. Bei mir ist dies z.b so, das ich Tagsüber durchschnittlich einen Puls von 78-100 habe. Zu einem gewissen Zeitpunkt im Einschlafprozess sinkt dieser aber auf 68-73. Wenn ich dies weiß, kann ich nun meinen Alarm genau so einstellen, das er mich wieder bewusst macht wenn ich an einem bestimmten Punkt meines Einschlafprozesses bin.

Beispiel:

- Durchschnittspuls Tagsüber = 75-95bpm
- Durchschnittspuls Schlaf / Tief entspannt = <75bpm

Würde ich nun üben wollen beim einschlafen bewusst zu bleiben, würde ich zunächst einen Alarm aktivieren der aktiv wird sobald ich UNTER 75bpm falle. Wenn ich dann beginne mich tief zu entspannen & einzuschlafen, aktiviert sich der Alarm und ich werde wieder bewusst / wach. Dies würde ich einige male üben, dann aber Anfangen den Alarm immer weiter nach unten anzupasse, so das er mich immer später während des Einschlafprozesses weckt. Dadurch kann man üben während des Einschlafprozesses bewusst zu bleiben. Und mit genug Übung erreicht man irgendwann den Zustand zwischen Wach & Schlaf. Zur weiteren Optimierung könnte man nun noch eine App programmieren die nicht nur den Puls sondern auch noch die Bewegungsdaten des MiBand's analysiert - dies ist dann aber umfangreicher & das überlasse ich erst einmal anderen Personen :)

p.s: Das eingebundene Bild ist von "SleepCloud", ein Cloud-Service von Sleep as Android mit dem man seine Schlafdaten backupen & analysieren kann. Diese führen auch Schlafstudien anhand der Daten durch die ihnen eingeschickt werden womit man noch etwas gutes tut da man zukünftige Studien mit seinen Daten unterstützt.

grüße
Kusuri
 
Beiträge: 46
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 10

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon Mey » 05.07.2018, 21:33

Bei den Lucid Cues handelt es sich um Vibrationen / Töne die entweder über euer Smartphone oder eben über euer Mi Band 2 (nur Vibrationen) ausgegeben werden wenn seitens der App erkannt wird das ihr euch wahrscheinlich gerade in einer REM Phase befindet. Um dies abschätzen zu können verwendet die App (Sleep with Android) die Echtzeitdaten über euren Herzschlag UND den Bewegungsdaten die direkt von eurem Mi Band 2 kommen. Anhand dieser 2 Daten kann die App dann abschätzen ob ihr euch gerade in einer Tiefschlafphase, Leichtschlafphase, REM-Phase etc. befindet und entsprechend dann die Cue's rausschicken. Diese Cue's haben wir im Einrichtungsprozess oben schon aktiviert (Sleep with Android -> Einstellungen -> Lucid dream Option).


Die Idee ist mir bekannt und finde ich immer noch gut!
Das würde ich sogar ausprobieren, stellte aber fest damals mti der App das die nicht so zuverlässig ist ( also wenn das Handy nur neben einen liegt. ). Da wäre ein Armband etc. wohl nötig.
Mey
 
Beiträge: 1219
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 480
Karma erhalten: 461

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon Kusuri » 05.07.2018, 22:44

Mey hat geschrieben:
Bei den Lucid Cues handelt es sich um Vibrationen / Töne die entweder über euer Smartphone oder eben über euer Mi Band 2 (nur Vibrationen) ausgegeben werden wenn seitens der App erkannt wird das ihr euch wahrscheinlich gerade in einer REM Phase befindet. Um dies abschätzen zu können verwendet die App (Sleep with Android) die Echtzeitdaten über euren Herzschlag UND den Bewegungsdaten die direkt von eurem Mi Band 2 kommen. Anhand dieser 2 Daten kann die App dann abschätzen ob ihr euch gerade in einer Tiefschlafphase, Leichtschlafphase, REM-Phase etc. befindet und entsprechend dann die Cue's rausschicken. Diese Cue's haben wir im Einrichtungsprozess oben schon aktiviert (Sleep with Android -> Einstellungen -> Lucid dream Option).


Die Idee ist mir bekannt und finde ich immer noch gut!
Das würde ich sogar ausprobieren, stellte aber fest damals mti der App das die nicht so zuverlässig ist ( also wenn das Handy nur neben einen liegt. ). Da wäre ein Armband etc. wohl nötig.


Ich hatte das ganze zuvor mal nur mit der App mit meinem Smartphone unter meinem Kissen ausprobiert, da war die Genauigkeit nicht besonders hoch.. aber schon ganz okay. Nur wird man die vibration alleine wohl nicht merken.. da muss man wenn vllt Alarmsounds aktivieren.
Kusuri
 
Beiträge: 46
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 10

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon Mey » 05.07.2018, 22:58

Auf die Alarmsounds habe ich irgendwie nicht reagiert. Ich konnte damals aber auch nicht allzu laut die Sounds machen weil ich sonst meinen Nebenschläfer geweckt hätte. :lol:
Mey
 
Beiträge: 1219
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 480
Karma erhalten: 461

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon lolli42 » 06.07.2018, 03:00

sounds haben bei mir auch nicht gewirkt
vllt sind vibrationen besser
lolli42
 
Beiträge: 207
Registriert: Nov 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 33

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: KT / AKE mittels Mi Band 2 - Technik

Beitragvon Kusuri » 06.07.2018, 17:06

So, ab dem heutigen Tag werde ich die hier beschriebenen Techniken üben & euch davon hier Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand berichten. Heute gabs schon erste Erfolge.. *hyped sei* :lol:
Kusuri
 
Beiträge: 46
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 10

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron