Die Suche ergab 1055 Treffer

von xMANIACx
22.10.2014, 23:15
Forum: Techniken, Tipps, Hilfsmittel
Thema: Traum Yoga Variante
Antworten: 44
Zugriffe: 10862

Re: Traum Yoga Variante

Danke DeeJay! :) Ist auf jeden Fall hilfreich, was du schreibst. Kann mir das jetzt besser vorstellen. Werd mir diese Traumyoga-Variante generell auf jeden Fall merken und hab auch Lust, das mal auszuprobieren. Momentan ist es bei mir nur z.B. im Job zu stressig, als dass ich das zur Zeit disziplini...
von xMANIACx
22.10.2014, 22:23
Forum: Experimente & Erlebnisse, Ziele
Thema: MANIACs Reise zur Klarheit
Antworten: 143
Zugriffe: 10107

MANIACs Reise zur Klarheit

Update 03.07.2015 : Ich habe den Namen dieses Threads nun in " MANIACs Reise zur Klarheit " geändert. Mittlerweile handelt es sich ja schon lange nicht mehr, um einen Experimentier-Thread für einzelne Techniken, wie zu Anfang. Vielmehr geht es hier eher um meine Entwicklung zum Oneironauten ganz al...
von xMANIACx
19.10.2014, 21:42
Forum: Techniken, Tipps, Hilfsmittel
Thema: Anleitung: VILD
Antworten: 48
Zugriffe: 26427

Re: Anleitung: VILD

Klingt spannend und bekannt. Habe das auch schon öfter wie Jaqqui gemacht und dann die Fortsetzung geträumt... Und guter Hinweis von Mathias finde ich. Habe mir nämlich auch eine Szene visualisiert und dann den Fingerzähl-RC darin gemacht und dann gemerkt, dass das irgendwie komisch kommt...
von xMANIACx
17.10.2014, 16:58
Forum: Techniken, Tipps, Hilfsmittel
Thema: Traum Yoga Variante
Antworten: 44
Zugriffe: 10862

Re: Traum Yoga Variante

Klingt ziemlich gut und vorteilhaft. Gerade auch negativen Gefühle kaum Raum zu geben, klingt schön. Aber meint ihr nicht, dass das negative Auswirkungen hat? Nicht, dass man sie einfach unterdrückt. Oder hilft einem die Sichtweise einfach dabei, diese leichter zu verarbeiten?
von xMANIACx
17.10.2014, 16:42
Forum: Techniken, Tipps, Hilfsmittel
Thema: Traum Yoga Variante
Antworten: 44
Zugriffe: 10862

Re: Traum Yoga Variante

Sehr nice. Hab ja vorher noch nie von Traumyoga gehört und bin somit auch ziemlich froh, auf so eine gute Zusammenfassung gestoßen zu sein. Aber irgendwie klingt der Gedanke für mich komisch, mir meine Mitmenschen als Traumfiguren vorzustellen. Sie nicht mehr als eigenständige Wesen wahrzunehmen, fü...