was genau war das?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!
mastermind
Beiträge: 43
Registriert: 13.01.2014, 13:06
Karma erhalten: 4 Mal

was genau war das?

#1

Beitrag von mastermind » 19.01.2014, 12:11

Hi leute,

Ich bin neu hier und habe vor 1 Woche angefangen ein ttb zu führen und kann mich eig schon relativ an viel erinnern..letzte Nacht hatte ich dann folgende Situation im Traum: ein alter Mann stand vor mir..Wir waren in so einer Gasse und er hatte sowas wie ein Diktiergerät in der Hand, auf dem eine Art Aufzeichnung war, die jemandem zur Last gelegt werden konnte..Ich wollte gegen diese Person vorgehen und somit auch diese Aufzeichnung haben..Der Mann sagte immer sowas wie "nein komm schon das brauchst du doch nich" mehrfach..und jetzt der Punkt: auf einmal sagte er "das ist nur ein Traum"..ich bin sofort aufgewacht und war hellwach..außerdem hatte ich diese Euphorie im Bauch..das war das erste Erlebnis dieser Art und wollte jetzt wissen, ob das dieser Moment gewesen sein kann, der überall beschrieben wird, wenn man sich zum ersten Mal einem Klartraum "nähert"?

Ich hoff ihr könnt mit helfen :)

Lg

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: was genau war das?

#2

Beitrag von DreamState » 19.01.2014, 12:34

Das war kein Klartraum aber es hätte einer draus werden können :)

Du hättest jetzt im Traum erkennen können, dass du träumst oder aber auch die Aussage der Traumfogur als schwachsinn abstempeln können.
Ja, du näerst dich einem Klartraum, gleich trittst du ihm auf die Zehen ;) :D

Versuchs mit Reality Checks und kritisches Bewusstsein, diese Technikne helfen dir, in einer solchen Situation zu erkennen, dass du träumst (Y)

Grüße
DreamState

mastermind
Beiträge: 43
Registriert: 13.01.2014, 13:06
Karma erhalten: 4 Mal

Re: was genau war das?

#3

Beitrag von mastermind » 19.01.2014, 13:10

Danke für die schnelle Antwort!

Ja das übe ich auch schon..Ich glaube ich hätte durchaus einen machen können wenn ich nicht sofort rausgeflogen wär^^

Hätte nicht gedacht, dass ich schon nach einer Woche solche "Annäherungen" habe :D

Kann man das iwie üben, dass man in so einer Situation nicht gleich rausfliegt?

beija-flor
Beiträge: 158
Registriert: 11.10.2013, 20:12
Hat Karma vergeben: 39 Mal
Karma erhalten: 51 Mal

Re: was genau war das?

#4

Beitrag von beija-flor » 19.01.2014, 15:04

Du kannst dich mal mit Stabilisationstechniken auseinandersetzen, die können im Notfall echt hilfreich sein :) Das ist so viel ich weiß der Sammelthread: Klarträume stabilisieren / Stabi-Techniken / Stabilisation.

Mondträumer
Beiträge: 64
Registriert: 19.01.2014, 18:51
Hat Karma vergeben: 10 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: was genau war das?

#5

Beitrag von Mondträumer » 19.01.2014, 20:32

Soetwas ähnliches hatte ich vor kurzem auch, ich stand auf einer Wiese im Nebel und hatte ein Schwert in der Hand, Moment... Schwert? Wo kommt das her? Warum bin ich hier? Ich habe das ganze erstmal in Frage gestellt und führte einfach spontan einen Hand-RC aus, doch ich konnte meine Hand nicht fixieren, immer wenn ich sie versuchte anzustarren wurde sie durchsichtig, ich versuchte es mit einem Nasen-RC und konnte normal durchatmen, danach schaute ich wieder auf meine Hand und merkte, dass der kleine Finger seltsam deformiert war. Mir wurde klar, dass es ein Traum war, aber ZACK!, weg war er, ich erwachte aus dem Traum und ärgerte mich darüber, dass es nicht funktioniert hat... :(

Wenn soetwas passiert, ärgert man sich natürlich total darüber und fragt sich, warum es nicht funktioniert. Ich weißt allerdings auch nicht warum es so ist, ich persönlich glaube einfach, dass ich noch zu unerfahren bin und ich einfach noch ein bisschen weiterprobieren muss ^^ Man sollte immer nach vorne schauen, der nächste Klartraum kommt bestimmt! :-)

mastermind
Beiträge: 43
Registriert: 13.01.2014, 13:06
Karma erhalten: 4 Mal

Re: was genau war das?

#6

Beitrag von mastermind » 19.01.2014, 22:21

Dann warst du ja nochmal ein Stückchen weiter als ich..ich kam nich mal dazu einen RC zu machen :)

Ich les das oft..die normale Reaktion ist Ägernis das es nicht geklappt hat..aber ich muss sagen mir gehts da iwie anders..als so frischer Anfänger bin ich um jeden Fortschritt froh und denke mir "cool langsam komm ich näher"

DocBenway
Beiträge: 2561
Registriert: 31.12.2012, 15:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 537 Mal
Karma erhalten: 436 Mal

Re: was genau war das?

#7

Beitrag von DocBenway » 21.01.2014, 15:07

Die Kardinalsfrage ist wirklich ob du es der TF geglaubt hättest dass du wirklich träumst ... aber der Umstand, dass du aufgewacht bist spricht meines Erachtens dafür dass du es geglaubt hättest .. ich vermut mal du bist einfach vor Aufregung aufgewacht (habe ich hier schon öfter gelesen bzw. im Chat gehört) macht aber nix manchmal muss sich das Eichhörnchen mühsam die Nuss verdienen ... im Ernst ich glaube wenn dir das nochmal passiert wirst du nimmer aufwachen sondern eher einen RC durchführen (Y)

Antworten