war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!
Splinter Päd
Beiträge: 92
Registriert: 10.01.2012, 23:42
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Nähe aachen
Karma erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#1

Beitrag von Splinter Päd » 11.01.2012, 00:10

Hallo alle zusammen habe mich gerade erstmal vorgestellt und hier jetzt mal meine erste frage.
Ich bin mir sicher das ich vor 2 Wochen meinen ersten Klartraum hatte konnte ihn zwar nicht beeinflussen aber ich habe einen Rc durchgeführt (Finger Zählen) und stellte fest ok 12 finger sind schon sehr kurios,und licht konnte ich auch nicht einschalten. Aber als ich mir bewusst geworden bin das ich träume ,versuchte ich zwangshaft mich in eine andere gegend zu denken mit meiner Freundin zusammen doch das gelingte mir nicht. Im gegenteil ich flog aus dem Traum raus und ja. Jetzt ist mir letzte Nacht folgendes passiert. Ich legte mich ins Bett entspannte ich hörte stimmen und ein kleiner Film spielte sich vor meinen Augen ab aber ich war noch wach(dies habe ich sehr oft). Irgendwann schlief ich ein. Plötzlich so als würden 10000Volt durch meinen Körper fliesen vibrierte mein Kopf, Sekunden von Bruchteilen später befand ich mich im Bett und mein körper find an zu schweben. Aus dem bett raus in denn Flur es war ein wahnsinnig tolles Gefühl. Jetzt meine frage was ich mir nicht wirklich erklären kann. Als ich im Flur war ging im Schlafzimmer das licht an und meine Freundin kommt auf mich zu,und sie ging durch mich durch ich habe mich so erschrocken das ich auch sofort wach geworden bin. Als ich die Augen aufmachte war wirklich das licht an und meine Freundin war im Bad. Ich führte sofort Rc aus doch merkte das ich Wach war. Jetzt meine frage ist es möglich das ich meinen Körper verlassen habe? Ich habe meine ich mal im buch von Frederik e Dudson gelesen das sowas möglich ist. Falls ja ist soetwas gefährlich?

Burns
Beiträge: 46
Registriert: 26.11.2011, 20:51
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Nur gucken, nicht anfassen
KT-Anzahl: 4
Karma erhalten: 1 Mal

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#2

Beitrag von Burns » 11.01.2012, 08:43

Hallo Johsitt,

unser User Astral Garden wird sich mit Sicherheit auch noch zu dem Thema äußern. Da ich aber schneller war, bekommst du von mir ein Feedback bezüglich deiner AKE :D

Zunächst möchte ich dich zu diesem Erlebnis beglückwünschen!AKE's, sprich Außerkörperliche Erfahrungen, sind in keinster Weise gefährlich, ganz im Gegenteil. Bitte glaub nicht, was in manchen Esoterikbüchern, -foren, etc. steht, dass dein Körper während du außerkörperlich bist, von einem anderen Wesen ergriffen werden kann oder vergleichbaren Unsinn. Ich habe das Buch "Astralreisen" von Dodsen auch gelesen. Es ist nicht wirklich gelungen, um es gelinde auszudrücken. Die Übungen sind unter Umständen ganz brauchbar, aber es fehlt an der richtigen Background-Info. Wenn dich das Thema AKE wirklich interessiert, rate ich dir das Buch von William Buhlman zu lesen (ich habe im Forum eine kleine Review darüber geschrieben, zu finden hier: Out of Body - William Buhlman).

Falls du weitere Fragen hast oder Infos brauchst, sag Bescheid.

Ich wünsche dir weiterhin viele schöne AKE's und Klarträume!

-Burns

Splinter Päd
Beiträge: 92
Registriert: 10.01.2012, 23:42
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Nähe aachen
Karma erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#3

Beitrag von Splinter Päd » 11.01.2012, 09:32

#Hallo Burns vielen dank für die schnelle Antwort :). Ich bin gerade Fasziniert,zugleich aber auch geschockt. Geschockt aus dem Grunde da ich vorher nie an AK´s gegalubt habe,geschweige den habe ich mich je mit dem Thema befasst.
Ich werde mir das Buch was du mir vorgeschlagen hast aufjedenfall mal zukommen lassen.
Über das Buch vom Dudson kann ich so nichts schlechtes sagen,gut vergleichen mit anderen Büchern kann ich es auch nicht. Und es ist wirklich beruhigend das du sagst das es nicht gefährlich ist, weil wie du sagst aus der Esoterik habe ich genau das auch schon mitbekommen was du beschrieben hast.Aber vielen dank für die schnelle Antwort:).

Mfg: Johsitt

Astral Garden
Beiträge: 102
Registriert: 23.08.2011, 22:09
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Leib gewordener Geist der Natur. Nicht füttern, Regelmässig giessen. Nicht düngen.
Wohnort: Astraler Garten, 17te Kausalsphäre. Bitte vorher anklopfen.
Karma erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#4

Beitrag von Astral Garden » 12.01.2012, 20:48

Und da bin ich, Willkommen im Forum, Joshitt. :lol:

Auch ich gratuliere dir zu deiner AKE!
Das meiste hat ja Burns schon gesagt. Ich möchte noch hinzufügen und verdeutlichen, dass du keine Angst zu haben brauchst, das Phänomen ist ganz natürlich. Wenn du ein Mindestmass an Respekt und Vorsicht walten lässt, während du auf AKE bist, wird dir nichts passieren. Du hast eine Erfahrung gemacht, die wohl zu einer der faszinierendsten der Menschheit gehören.

Grüsse
Astral

Splinter Päd
Beiträge: 92
Registriert: 10.01.2012, 23:42
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Nähe aachen
Karma erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#5

Beitrag von Splinter Päd » 13.01.2012, 04:10

Hallo Astral gGarden

Es freut mich das du echt noch geantwortet hast =).Aber jetzt machst du mich ein wenig stutzig,wie meinst du das?
Astral Garden hat geschrieben: Wenn du ein Mindestmass an Respekt und Vorsicht walten lässt, während du auf AKE bist, wird dir nichts passieren. Du hast eine Erfahrung gemacht, die wohl zu einer der faszinierendsten der Menschheit gehören.
Und wenn ich keine vorsicht walten lasse was passiert bzw kann dann passieren? Ich muss schon sagen das war auf alle fälle das Abgedrehteste,Verrückteste und iwie auch das Unheimlichste was mir je passiert ist, vorallem weil ich an dieses (Körper verlassen) ja nie geglaubt habe.

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#6

Beitrag von DreamState » 13.01.2012, 11:11

Bin da auch kein "believer" also glaube nicht an AKEs, aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Hatte heute ein Erlebnis bei dem ich aus meinem Körper ausgestiegen bin, durch meinen Körper durch. Nur da war dan kein zweiter Körper. Das Problem ist, ein Klartraum wirkt einfach völlig real und dieser kann auch eine AKE "simulieren" (ich selbst hatte noch keine AKE) Viele sagen, man spüre den Unterschied zwischen Klartraum und AKE, ich denke aber auch das man im Klartraum unterbwwusst fühlen kann "das hier ist anders als ein Klartraum" Wäre mir neu das bei einer AKE einem etwas passieren kann, ich denke Astral meint damit Respekt vor der Sache selbst.

Freu dich auf alle Erlebnisse die mit dem Schlaf zu tun haben, alles faszinierend. :)

Splinter Päd
Beiträge: 92
Registriert: 10.01.2012, 23:42
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Nähe aachen
Karma erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#7

Beitrag von Splinter Päd » 13.01.2012, 11:28

DreamState hat geschrieben:Bin da auch kein "believer" also glaube nicht an AKEs, aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Hatte heute ein Erlebnis bei dem ich aus meinem Körper ausgestiegen bin, durch meinen Körper durch. Nur da war dan kein zweiter Körper. Das Problem ist, ein Klartraum wirkt einfach völlig real und dieser kann auch eine AKE "simulieren" (ich selbst hatte noch keine AKE) Viele sagen, man spüre den Unterschied zwischen Klartraum und AKE, ich denke aber auch das man im Klartraum unterbwwusst fühlen kann "das hier ist anders als ein Klartraum" Wäre mir neu das bei einer AKE einem etwas passieren kann, ich denke Astral meint damit Respekt vor der Sache selbst.
Ja daran habe ich auch schon gedacht, das das alles doch vielleicht nur ein Klartraum war. Ich muss schon sagen das Gefühl war definitiv anders als bei meinem ersten Klartraum. Es war wirklich super Real wie ich den Körper verlassen habe. Nur die Sache das nach dem Aufstehen alles so war wie ich es geträumt habe lässt mich ein wenig stutzig werden.
DreamState hat geschrieben:Freu dich auf alle Erlebnisse die mit dem Schlaf zu tun haben, alles faszinierend. :)
Oh ja da hast du recht. Und an dieser stelle muss ich dich für das Super Forum mal loben. Hast du echt toll hinbekommen. (Y)

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#8

Beitrag von DreamState » 13.01.2012, 11:33

Naja ich kenn mich da zu wenig aus mit AKEs ich würd aber gerne mal eine erleben, wenn es sie gibt :)

Danke für das Lob, freut mich sehr :)

Splinter Päd
Beiträge: 92
Registriert: 10.01.2012, 23:42
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung (Wilhelm Busch)
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Nähe aachen
Karma erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: war dies ein Klartraum? oder schon mehr?

#9

Beitrag von Splinter Päd » 13.01.2012, 11:55

DreamState hat geschrieben:Naja ich kenn mich da zu wenig aus mit AKEs ich würd aber gerne mal eine erleben, wenn es sie gibt :)
Ja so geht es mir ja auch. Kenne mich nicht aus, und geschweige den habe ich je daran geglaubt. Aber seid dieser Nacht glaube ich schon irgendwie daran. Es war so Real und ganz anders als bei meinem ersten Klartraum. Ich werde mir auf alle fälle das Buch von William Buhlman mal zulegen ds mir der Burns Empfohlen hat.
DreamState hat geschrieben:Danke für das Lob, freut mich sehr :)
Bitte Bitte immer wieder gern :)

Antworten