Jorys Klarträume

Erzähle hier von deinen Klarträumen! Ein Thread PRO USER!
Nur für Mitglieder sichtbar!
Forumsregeln
Nur einen Thread pro User!
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Jorys Klarträume

#1

Beitrag von Jory »

Juhu, heute war es endlich so weit! Endlich hatte ich meinen ersten Klartraum! [Ich hatte zwar vor ein paar Jahren schon welche, aber da ich mich nicht mehr so gut an die erinnern kann, zähle ich diesen jetzt als ersten.]

Nicht kursiv geschrieben = WL
Kursiv geschrieben = Traum

Ich bin um ca. kurz vor 6 Uhr wach geworden, aber nicht sehr wach, sodass ich dachte, ich probiere es jetzt mal mit HILD, von der Technik habe ich erst gestern hier im Forum gelesen. Also hab ich damit begonnen, meinen Zeige- und Mittelfinger immer leicht zu bewegen. Und wow - schon nach wenigen Sekunden fühlte sich mein Körper total komisch an und ich wusste sofort: Das kann nur die Schlafparalyse sein. Ich bin dann noch kurz liegen geblieben und habe meine Finger weiterbewegt, um auch sicher zu gehen, dass mein Körper jetzt wirklich schläft.

Und dann bin ich aufgestanden. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, einen RC zu machen, habe es in dem Moment aber wieder vergessen, da ich mir auch so 100%ig sicher war, in einem Traum zu sein. Habe dann erst einmal meine Hände aneinandergerieben (Stabilisationstechnik) und mich dann einmal im Kreis gedreht, weil ich mich so sehr gefreut habe :D Dann fiel mein Blick auf die Balkontür und ich fragte mich, was passieren würde, wenn ich da durchgehen würde. Gesagt, getan, ich probierte es aus, trat durch die Tür und - fiel. Ich fiel sicher 200 Meter nach unten, unter mir konnte ich ein riesiges Schwimmbad erkennen. Das Becken, in das ich fiel, war nicht allzu tief, trotzdem stieß ich mich nicht am Boden an. Noch unter Wasser atmete ich ein paar Male tief ein und aus - ich wollte das unbedingt mal ausprobieren :D Und dann bin ich aufgetaucht...

... und auch gleichzeitig aufgewacht. Weil mein Nachbar draußen mit seinem alten Motorrad durchgefahren ist, das so laut ist, dass er immer das ganze Dorf damit weckt. Vielen Dank auch!

Aber trotzdem bin ich sehr zufrieden und auch stolz auf meinen ersten Klartraum. Ich habe anfangs echt nicht viele Erwartungen in die HILD-Technik gesetzt, aber es hat wirklich extrem gut funktioniert und ich werde sie definitiv weiterverwenden!
maRC
Beiträge: 2471
Registriert seit: 9 Jahren
Hat Karma vergeben: 865 Mal
Karma erhalten: 52 Mal

Re: Jorys Klarträume

#2

Beitrag von maRC »

Herzlichen Glückwunsch zum "ersten" Klartraum :-) (Y)
Mögen viele weitere folgen :D
DocBenway
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert seit: 7 Jahren 9 Monaten
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V und VII, VIII
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 1172 Mal
Karma erhalten: 775 Mal

Re: Jorys Klarträume

#3

Beitrag von DocBenway »

Auch von mir herzlichen Glückwunsch .. mögen noch viele weitere Kts für dich folgen ... (Y)
Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert seit: 8 Jahren 2 Monaten
Hat Karma vergeben: 64 Mal
Karma erhalten: 399 Mal

Re: Jorys Klarträume

#4

Beitrag von Crow »

Glückwunsch! :)
Ist doch schon mal was (Y)
twiNtex
Beiträge: 256
Registriert seit: 7 Jahren 11 Monaten
Hat Karma vergeben: 69 Mal
Karma erhalten: 69 Mal

Re: Jorys Klarträume

#5

Beitrag von twiNtex »

Sehr schöner Klartraum! Das mit dem durch Wände / Türen gehen muss ich auch unbedingt mal ausprobieren ;) . Ich wünsche dir weiterhin noch viel Erfolg mit HILD!

Dein twiNtex wünscht dir wunderbar klare Träume
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#6

Beitrag von Jory »

Danke euch allen :D Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder nen KT haben werde, vielleicht ja sogar heute Nacht, wer weiß!
Poison Lenny
Banned
Beiträge: 48
Registriert seit: 7 Jahren 2 Monaten
Hat Karma vergeben: 14 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Jorys Klarträume

#7

Beitrag von Poison Lenny »

Oh man HILD hatt also geklappt unglaublich und gratulation zum KT :sleep: ich versuche es auch :-)
Ypna
Beiträge: 182
Registriert seit: 8 Jahren
Hat Karma vergeben: 26 Mal
Karma erhalten: 20 Mal

Re: Jorys Klarträume

#8

Beitrag von Ypna »

Glückwunsch!
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#9

Beitrag von Jory »

So, nachdem ich jetzt ziemlich lange inaktiv hier war, habe ich endlich wieder einen neuen Klartraum zu berichten!

Ich war mit meiner Mutter im Garten und habe meine beiden Schildkröten gesehen, die gerade aus dem Winterschlaf erwacht waren. Bin dann reingegangen, um etwas zu essen für sie zu holen.
Dann stand ich auf der Terrasse und habe mir gewünscht, dass unsere beiden Katzen über das Tor gehüpft kommen, was aber nicht funktioniert hat. Und dann dachte ich: "Das ist doch ein Traum, das MUSS funktionieren!" Mir war die Bedeutung dieses Satzes erst nicht ganz bewusst, doch ich habe ihn dann ein paarmal vor mich hingeschrien und dann war ich mir 100%ig sicher, dass ich träume. :D
Plötzlich war ich wieder in meinem Zimmer, wo es stockdunkel war. Ich hatte das Gefühl, ich könnte leicht aus dem Traum wieder rausrutschen und habe deshalb erst einmal eine Weile lang meine Hände aneinandergerieben (und über meine Ärme habe ich, warum auch immer, mit den Händen auch gerieben, die waren eiskalt) und irgendwas von wegen "Klarheit hoch 20" gerufen. Danach war es wirklich besser und ich bin wie in meinem letzten Klartraum durch die Balkontür gegangen. Erstmal war es immer noch stockdunkel und es ging ewig, bis ich mal ans Tageslicht kam! Dann stand ich plötzlich auf unserem Balkon, aber er war nicht im ersten Stockwerk, sondern viel weiter oben, wie in einem extrem hohen Hochhaus. Und unten waren total breite Straßen mit haufenweise Autos, wie in einer richtigen Großstadt.
An dem Balkon war irgendsoeine Stange angebracht, wie so ein Teil, wo Fahnen dran runterhängen, mit einer goldenen Kugel vornedran (schwer zu erklären). Ich bin dann einfach draufgestanden und habe darauf balanciert, das Gefühl, dass mir dabei definitiv nichts passieren kann, weil ich ja träume, war so toll! :D
Als ich dann am Ende dieser Stange angekommen bin, bin ich über die Stadt geflogen und habe mich dann an irgendeiner Wand, die einfach so aus dem Boden ragte, festgehalten.

Und dann bin ich aufgewacht. Ich war traurig, dass der Klartraum schon vorbei war und habe meinen Kalender genommen, um ihn aufzuschreiben. Aber halt - wieso ist da schon ein Eintrag bei Oktober 2014? Komisch.

Dann bin ich nochmal aufgewacht und habe mich geärgert, dass mir dieses falsche Erwachen nicht aufgefallen ist.

Und DANN bin ich wirklich aufgewacht. Habe diesmal zur Sicherheit gleich einen RC gemacht, der mir gezeigt hat, dass ich dieses Mal nicht träume. |D Schade, dass ich es nicht gepeilt habe, dass das gleich 2 falsche Erwachen waren!
schlenzi
Beiträge: 14
Registriert seit: 6 Jahren 8 Monaten
Karma erhalten: 3 Mal

Re: Jorys Klarträume

#10

Beitrag von schlenzi »

Was ich besonders interessant finde, ist, daß du gleich mehrmals "wach" geworden bist, ehe du wirklich wach warst. So etwas habe ich noch nie hingekriegt, allerdings habe ich auch noch nie wirklich vor dem Schlafen gehen meditiert (allenfalls versucht, aber war wohl nicht geduldig genug). Aber heute Nacht hatte ich einen Traum, wo es einige sehr interessante Bilder gab, wo ich mich an vergleichbare nicht erinnern kann, weil sie so scharf und klar waren ... fand ich sehr erstaunlich.
Persönlich kann ich aber nicht sagen, ob mir klar war, daß ich träume oder diesen Zustand einfach nur genoß und mich treiben ließ (ist nur so eine alternative Idee).
Ich tippe gleich mal die Notizen in mein Traumtagebuch ... :warning:
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#11

Beitrag von Jory »

Ich hatte wieder einen Klartraum! *___* Nur eine Woche nach dem letzten!

Zuerst war es ein Trübtraum: Ich saß irgendwie mit Harry Potter, Ron und Hermine in einem Zugabteil und bin wohl mit denen nach Hogwarts gefahren. :D Draußen sind die ganze Zeit Dinge am Himmel geflogen, einmal war es ein Heißluftballon und dann habe ich noch ein fliegendes Auto gesehen (ist ja nicht ungewöhnlich für Harry Potter :D). Irgendwie waren wir dann plötzlich nicht mehr in dem Zug, sondern auf einer riesigen Autobahn und sind vor irgendetwas weggerannt.
Dann bin ich aufgewacht und habe mir gedacht, was für ein verrückter Traum das gewesen sei, bis mir erst aufgefallen ist, dass es ja immer noch ein Traum ist! Ich habe mich total gefreut, obwohl sich alles so real angefühlt hat, dass ich erst Zweifel hatte, ob ich nicht doch richtig wach bin. Aber dann bin ich einfach einmal hochgehüpft und seehr langsam wieder auf den Boden zurückgeschwebt, also war es klar, dass ich träume! Ich wollte dann durch meinen Zimmerboden nach unten gehen, um zu schauen, wo ich da lande, aber da war dann alles pechschwarz und gruselig, sodass ich doch wieder zurückgegangen bin. Habe mein Zimmer dann ganz normal durch die Tür verlassen. Dann bin ich die Treppe runtergerannt und habe geschrien "Ich habe einen Klartraum, ich habe einen Klartraum!" :D Irgendwie wollte ich das allen zeigen, aber niemand aus meiner Familie hat reagiert. Dann bin ich durch die Haustür rausgegangen. Draußen war alles ziemlich dunkel, obwohl ich aus dem Wachleben wusste, dass es eigentlich schon viel heller sein müsste, da es schon nach 8 Uhr war. Ich habe mir dann die ganze Zeit gewünscht, dass es heller wird, aber das traf dann nicht ein, das hat bei mir bisher in KTs noch nie funktioniert. |D Irgendwo in der Nähe unseres Hauses habe ich eine Person gesehen, ich habe sie erst nicht erkannt und dachte, es sei meine Mutter. Da ich von ihr sehr oft träume, wollte ich gleich die Chance nutzen und ihr sagen, dass sie mich in meinen nächsten Träumen daran erinnern soll, dass ich träume. Als ich aber zu der Person hingelaufen bin, habe ich gesehen, dass es gar nicht meine Mutter war, sondern ein ehemaliger Mitschüler von mir. oO Egal, dann habe ich eben ihm gesagt, was ich meiner Mutter sagen wollte, aber er hat mich nur komisch angeguckt und ist dann mit seinen Freunden weggegangen.
Da ich nicht die ganze Zeit in der Dunkelheit sein wollte, bin ich dann zu meiner Nachbarin gegangen, da bei ihr Licht brannte. Sie war voll beschäftigt mit ihrem Tante-Emma-Laden (den sie im Wachleben erst vor kurzem geschlossen hat) und der ganze Laden war voller Kunden. Ich bin dann durch ihr Haus durchgelaufen und durch die Gartentür wieder rausgegangen und endlich - draußen war es taghell! :D Aber dann bin ich leider aufgewacht.

Das ist der bisher längste und intensivste Klartraum, den ich hatte! Zwischendurch war er immer wieder extrem real, sodass ich gerade am Anfang große Zweifel hatte, ob ich nicht doch wach bin. Und gedauert hat er sicher 2-3 Minuten, meine anderen Klarträume waren vielleicht gerade mal halb so lang! Zudem bin ich stolz, dass ich dieses Mal ein falsches Erwachen erkannt habe! Und das einfach so, ohne RC oder sowas. |D
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#12

Beitrag von Jory »

Erst gestern hatte ich es noch im Chat mit ein paar Leuten davon, dass ich nie KTs kriege an Tagen, an denen ich früh aufstehen muss und schwupps - diese Nacht hatte ich einen :D

Zwischen 5 und 6 Uhr war ich immer mal wieder leicht wach, einfach so. Irgendwann war ich vom Bewusstsein her wach genug, um SSILD durchzuführen. Der erste Zyklus war noch nicht einmal zur Hälfte vorbei, als ich schon in die Schlafparalyse kam und sich mein Traumkörper von meinem normalen Körper abhob.
Dieses Mal war es wirklich schwer, aufzustehen und überhaupt in dem Traum drinzubleiben, ich weiß nicht, wie viele Stabilisationstechniken ich benutzt habe! Aber am Ende ging es doch.
Als ich endlich stabil genug war, habe mich erstmal umgeschaut. Mir ist sofort aufgefallen, dass meine Rollläden nicht ganz unten sind, so könnte ich im Wachleben nie schlafen! Während ich durch mein Zimmer gegangen bin, ist mir etwas eingefallen, was ich schon immer mal in einem KT machen wollte: Eine fiktive Person herbeiwünschen und mit ihr reden! Habe mir dann gewünscht, dass Prinz Knut (mein Lieblingschara aus dem Manga "Vinland Saga") vor mir steht, sobald ich durch meine Zimmertür gegangen bin. Voller Erwartungen habe ich dann mein Zimmer verlassen. Aber er war nirgends. Es war auch ziemlich dunkel, vielleicht habe ich ihn auch nur nicht gesehen, was ich aber weniger glaube. Jedenfalls bin ich dann durch unser Haus gegangen und habe immer wieder nach ihm gerufen, weil ich mein KT-Ziel schaffen wollte. Am Ende war ich dann bei uns im Bad, welches 2 Fenster hatte (anstatt nur eins im WL), was mich aber gar nicht verwundert hat. Ich kam auf die Idee, durch das linke Fenster (das es im WL nicht gibt) durchzugehen, aber davor bin ich aufgewacht.
Zwischen schlafen und wach sein habe ich noch einen meiner Kater miauen gehört. Ich glaube, das war auch noch im Traum und nicht real, da er nirgends war, als ich dann aufgestanden bin und nach ihm gesucht habe.

Mir ist gerade aufgefallen, dass heute Mittwoch ist und ich etwas später Schule habe. Dann werde ich es gleich nochmal mit einem KT probieren! :D
EDIT: Hatte leider keinen KT mehr, aber mit dem einen bin ich trotzdem sehr zufrieden!
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#13

Beitrag von Jory »

Mein letzter KT war erst vorgestern und trotzdem hatte ich letzte Nacht schon wieder einen! :D

In dem Traum, der zuerst ein Trübtraum war, bin ich morgens mit dem Schulbus gefahren. Die Sonne schien ungewöhnlich hell für die Uhrzeit. Außer mir war niemand im Bus, was mich aber nicht weiter verwundert hat. Erst im Nachbarsdorf an der Bushaltestelle stand eine kleine Fünftklässlerin (die ich im WL jeden Tag am Bus sehe). Doch plötzlich war der Bus weg und ich stand mitten auf der Straße.
Ohne erdenklichen Grund sagte ich plötzlich "Das ist nur ein Traum." und wurde sofort klar. In dem Moment habe ich mich unglaublich frei und glücklich gefühlt, das war noch intensiver als in meinen bisherigen Klarträumen. Irgendwie war mir dann danach zu fliegen, ich habe mich leicht mit den Füßen abgestoßen und bin sofort senkrecht hochgeflogen. Allerdings wurde die Sonne dann plötzlich so grell, dass ich nichts mehr sehen konnte und ich habe gespürt, dass ich gleich aus dem Traum rutschen oder aufwachen werde. Ich musste an eine Stabilisationstechnik aus diesem Forum denken, in der man sich ein falsches Erwachen wünscht und habe sie ausprobiert. Es hat sofort funktioniert, ich hatte ein falsches Erwachen und war wieder etwas klarer. Allerdings bin ich dann doch aufgewacht. :o

Mein Ziel, eine fiktive Person zu treffen, konnte ich leider nicht umsetzen, da der Traum viiiel zu kurz war! Aber ich bleibe weiterhin dran.
DocBenway
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert seit: 7 Jahren 9 Monaten
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V und VII, VIII
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 1172 Mal
Karma erhalten: 775 Mal

Re: Jorys Klarträume

#14

Beitrag von DocBenway »

Bist ja ne richtige KT-Maschine :lol: (Y)

Tja wenn es läuft .. dann läuft es einfach ... let the KTs roll right in (Y)

Kurze Frage noch hast du eine besondere Beziehung zu der Fünftklässlerin, weil ist doch seltsam dass sie die einzige war die an der Bushaltestelle stand ?
Jory
Beiträge: 321
Registriert seit: 7 Jahren 5 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 78
Wohnort: Süddeutschland
Hat Karma vergeben: 331 Mal
Karma erhalten: 340 Mal

Re: Jorys Klarträume

#15

Beitrag von Jory »

KT-Maschine, schön wärs :lol: Aber ich finde es toll, dass es momentan so gut läuft :)

Nee, ich sehe die nur fast jeden Tag im Bus... und bin manchmal genervt, weil sie so laut ist :lol: Aber ne besondere Beziehung zu der habe ich nicht, die kam einfach random in meinem Traum vor.
Antworten