Shadows langer Weg zum Klartraum

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben
ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Shadows langer Weg zum Klartraum

#1

Beitrag von ShadowMisaki »

Hallo meine lieben Klartrarumfreunde!

Ich eröffne dieses Thema, da ich beschlossen habe, meine Erfarhungen, Ideen, Technicken, Träume und hoffentlich wie ich zu meinem ersten Klartraum komme hier dokomentieren möchte. Dann kann ich in ein paar Jahren wenn ich Profi bin :D nachlesen wie ich vorgegangen bin.
Ich möchte das gerne mit euch teilen, besonders für die, die lange keinen Erfolg haben und so keine motivation mehr haben.
Ich versuche seit Dezember 2016 einen Klartraum zu bekommen, hatte aber noch keinen. Nur 3 Situtationen wo ich wusste das ist ein Traum, aber nicht klar wurde. Aber meine Motivation ist immer noch da! Ich gebe nicht auf.

Angefangen habe ich damit, Rcs zu machen und mich über das Thema zu infomieren. Habe Traumtagebuch geführt, was zeitweise so gut lief, das ich 3 Seiten täglich geschrieben habe, aber das wurde mir zu aufwendig und habe (leider) damit aufgehört. Dann war ich so motiviert und habe mit Technicken angefangen und wusste nie welche am besten ist, hab echt viel ausprobiert, bin aber nie an einer dran geblieben. Ich glaube das ist auch ein Grund warum ich noch keinen hatte. Ich will immer alles ausprobieren und verbessern.
Ich beschäftige mich täglich mit dem Thema und informier mich weiter und da finde ich auch imemr neue Techniken und muss es ausprobieren.

Zurzeit habe ich mich entscheiden WILD zu lernen. Das war meine erste Idee, aber es kamen immr mehr Ideen, was ich noch dazu machen könnte. Hier möchte ich dokomentieren, was ich jeden Tag ausprobiere, da wenn ich das weiterhin nicht tun, verlier ich den überblick.
Ich weiß das es falsch ist und man eine Technik länger ausprobieren sollte, aber mir macht es so spaß immer neue Sachen auszuprobieren und so lang ich so meine Motivation weiter behalten kann finde ich das gut so. Wenn ich eine Technik länger ausproberien würde, wäre meine Motivation schnell weg, das habe ich in dem halben Jahr gemerkt und das will ich ja nicht.
Es ist ein Hobby geworden sich über das Träumen zu infomieren und neue Sachen auszuprobieren. Ich weiß der Klartraum wird irgendwann kommen und der Weg ist ja auch das Ziel und es muss Spaß machen. Lieber so als verkrampft daran zu hängen einen KT zu bekommen und es nicht mit Spaß und Freude zu machen :)

Aber wie gesagt verlier ich langsam den Überblick und möchte jetzt alles am Abend aufschreiben :)

Was ich schon alles ausprobiert habe und mich an meine Erfahrung erinnere:
- Autosuggestion: Klappte super und ich konnte meine Traumerinnerung sehr gut steigern!
- Really Checks: Mache ich immernoch täglich und hatte durch sie meine 3 Träume wo ich wusste das ist ein Traum
- Kritisches Bewusstsein: Eins der besten Sachen, da ich so viel mehr von meiner Umwelt warnehme und mein Erinnerungsvermögen dadurch gestiegen ist.
- Rhythm Napping: Finde ich leider garnicht gut, da ich den Alarm nie mitbekomme habe einen sehr tiefen Schlaf :D
-DEILD: eigentlich super Technik, mein Problem war nur, das ich dann ständig in der Nacht aufgewacht bin und ich nicht weiter üben wollte, will das aber nochmal versuchen
- HILD: Joar ... einmal probiert nie wieder, warum auch immer :D
- WBTB: mache ich immer noch sehr gerne
- WILD: lerne ich zurzeit noch, ich übe sie am Tag mit einer Hypnosedatei
- t-WILD: leider sind meine Bilder beim vorstellen nicht so scharf wie ich es gerne hätte...muss das noch etwas üben
- SSILD: Ich achte auf das was ich sehe und schlafe ein...ich drifte da so schnell ab...auch wenn ich wacher bin, kommen andere Gedanken..
Das wars auch schon :D Doch nicht so viel wie ich dachte.

Meine Pläne allgemein die ich verfolgen möchte:
- WILD lernen unterm Tag und nach WBTB
- meine Bilder beim vorstellen schärfen und bessere Geschichten ausdenken
- DEILD üben
- so oft wie möglich WBTB machen
- Autosuggestion und meine Traumerinnerung steigern (sie ist zurzeit echt schlecht)*
- mehr in mein Traumtagebuch schreiben

*Allgemein was mir bei der Traumerinnerung aufgefallen ist, dass wen nich nach 12 Uhr schlafen gehe, erinnere ich mich wirklich sehr schlecht daran, wenn ich um 10 schlafen gehe und um 4 aufstehen muss, dann erinnere ich besser, als wenn ich um 2 schlafen gehe und um 11 aufstehe, obwohl ich da viel mehr schlaf habe...geht es jemanden auch so?

Sooo ich glaub das war es erstmal, was ich alles sagen wollte, wenn mir noch was einfällt ergänze ich das :D
Hat jemand noch fragen? Oder was sollte ich noch erzählen was wichtig ist?

Heute Abend werde ich hier noch dazuschreiben, was meine Pläne für die Nacht sind und Morgen früh schreibe ich meine Erfahrung dazu :D
Lasst den Spaß und das festhalten unserer Erfahrungen beginngen !!

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#2

Beitrag von ShadowMisaki »

09.06.2017 auf 10.06.2017 Nacht 1:
Plan:
- Jetzt ist es 0.15 Uhr ich denke ich werde gegen 0.45 Uhr einschlafen.
- Ich werde Autosuggestion machen mit "Sobald ich Träume, erwache ich und bleibe ruhig"
- Wenn ich merke, ich schweife ab mach ich etwas HILD vielleicht hilft das ja mich besser zu konzentrieren
- Ich hoffe ein paar mal aufzuwachen in der Nacht um entweder meine Träume aufzuschreiben oder DEILD zu machen
- Um 7.00 Uhr werde ich 15-20 min WBTB machen
- Beim einschlafen dann versuchen WILD zu machen
- Um 9 Uhr werde ich aufstehen

Ergebnis:
- Habe die Suggestion mit in den Schlaf genommen und bin wirklich nach einem Traum aufgewacht
War aber etwas komisch, ich verlor im Traum einen Zahn und es klackte in meinem Mund ich ich Träumte mich in meinem Bett und hoffte, das es ein Traum sei und mein Zahn noch da ist. Dann war ein fliesender Übergang ins Wachleben nach ein paar Sekunden fühlte ich mit meiner Zunge nach und der Zahn war noch da :D Habe gleich DEILD probiert geland leider nicht, habe zu früh aufgegeben, habe danach mein Tram aufgeschrieben.
-HILD habe ich garnicht benutzt bin einfach abgeschweift
- WBTB habe ich leider auch nicht gemacht, da ich zu müde war um aufzustehen, war trotzdem kurz wach und habe WILD probiert, erfolglos
Fazit: Hatte schon lang keine so gute Traumerinnerung mehr! Konnte mich an 3 Träume heute nacht erinnern und ich bin nach einem gleich aufgewacht. Leider war es trotzdem eine unruhige Nacht, da ich oft aufgewacht bin und mir die Suggestion immer gesagt habe und ich hab mich viel rumgewälzt, wie das letzte mal als ich DEILD probiert habe...aber ich probiers heut abend nochmal :)

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#3

Beitrag von ShadowMisaki »

10.06.2017 auf 11.06.2017 Nacht 2:

Plan:
- Ich werde denke ich gegen 2.00 Uhr schlafen und muss schon um 6.30 Uhr aufstehen also wird das heute leider keine erfolgreiche Nacht...
- Trotzdem versuche ich mit der Suggestion von gestern einzuschlafen
- WBTB werde ich nicht machen
- Ich nutze die Nacht um meine Erwachen zu üben :)

Ergebnis:
Kurz gesagt war heute nacht leider nichts, 4 Stunden schlaf ist einfach zu wenig. Kann mich an nichts erinnern und bin nicht aufgewacht, heute nacht wird es besser!

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#4

Beitrag von ShadowMisaki »

11.06.2017 auf 12.06.2017 Nacht 3:

Leider hatte ich an dem Abend viel getrunkem da wir feiern waren (Seit sehr langen mal wieder :D) Bin zwar früh schlafen, aber trotzdem konnte ich mich nicht konzentrieren. Aber heute Abend werde ich wieder richtig anfangen!
Sehr interessant fande ich aber, das meine Hypnagogen Bilder in meinem betrunkenen Zustand richtig extrem waren. Bin auch immer wieder in diese Bilder eingestiegen kurze Szene geträumt und wurde wieder wache und es waren wieder nur Bilder. Heute geh ich früh schlafen und kann morgen Ausschlafen heute habe ich wieder Erfolg!

KaFred
Beiträge: 87
Registriert: 19.04.2016, 21:26
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 86
Hat Karma vergeben: 11 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#5

Beitrag von KaFred »

Du kannst es schaffen :D . Bleib einfach weiter dran. Ich wünsch dir viel Erfolg
LG

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#6

Beitrag von ShadowMisaki »

KaFred hat geschrieben:Du kannst es schaffen :D . Bleib einfach weiter dran. Ich wünsch dir viel Erfolg
LG
Vielen Dank! Das gibt mir Motivation :D

12.06.2017 auf 13.06.2017 Nacht 4

Plan:

- Ich denke ich werde gegen 12.15 Uhr einschlafen
- Ich suggeriere mir wieder "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig".
- Dann werde ich versuchen eine Technik zu finden, um mein Gehirn aktiv zu halten, beim der Autosuggestion kann ich ja etwas WILD üben...
- Ich hoffe mal das ich erwache und ruhig liegen bleibe um DEILD anzuwenden und diesesmal gebe ich nicht so schnell auf!
- um 6 Uhr möchte ich WBTB machen um danach zu WILDen
- So gegen 9 werde ich aufstehen :)

Ergebnis:

- Ich habe mich hingelegt, durchgeatmet und dann hat es schon angefangen, dass ich von hypnagogen Bilder überrollt wurde. Ich dachte mir Shit jetzt muss ich mich mit meiner Suggestion beeilen sonst schlaf ich ein. Also hab ich versucht mir mein Mantra noch etwas zu visualisieren und aufzusagen, habs ein paar mal geschafft und war weg.
- Leider hat meine Autosuggestion nichts gebracht ich bin kein einziges mal aufgewacht.....
- um 6 klingelte mein Wecker und ich war 15 min wach.
- Hab mich wieder hingelegt, war relativ wach, habe angefangen mir Mathe aufgaben zu stellen, also keine einfachen, musste schon etwas nachdenken. Nach ein paar Minuten bin ich bisschen abgeschweift und natürlich einfach eingeschlafen -.-
Also Mathe aufgaben hilft meinem Gehirn nicht wach zu bleiben...ich werde mir was für heute abend überlegen...
- Leider hatte ich auch überhaupt keine Traumerinnerung....zusammengefasst eine erfolglose nacht...
- Heute nachts wirds besser!

Chibiusah
Beiträge: 48
Registriert: 26.05.2017, 10:38
Hat Karma vergeben: 11 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#7

Beitrag von Chibiusah »

Ich lese dich weiter aufmerksam ;)
Danke für deine Doku. Werde das morgen auch mal anfangen.

LG <3

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#8

Beitrag von ShadowMisaki »

Chibiusah hat geschrieben:Ich lese dich weiter aufmerksam ;)
Danke für deine Doku. Werde das morgen auch mal anfangen.

LG <3
Vielen vielen Dank! Das freut mich <3
Bin auch gespannt auf deine Doku :)

Fluxium
Beiträge: 547
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
Avatar Status: KTs ich kommeeee!! :D
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 53 Mal
Karma erhalten: 60 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#9

Beitrag von Fluxium »

Auch ich bin eher ein passiver Verfolger, lese dennoch alles regelmäßig mit! :)
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#10

Beitrag von ShadowMisaki »

So tut mir leid, dass die letzten 2 Tage nichts kam, aber ich war im Urlaub in Österreich :)
Kurz zusammengefasst:

13.06.2017 auf 14.06.2017 Nacht 5:


Nach 4 Stunden Autofahrt war ich so fertig das ich gleich ohne Plan oder so eingeschlafen bin....
Aber ich konnte mich wieder an meine Träume etwas erinnern :)

14.05.2017 auf 15.06.2017 Nacht 6:


War wieder ein anstregender Tag...ich merk schon wenn ich am Tag viel mache und am Abend richtig müde bin, schaff ich nicht mal die Autosuggestion mehr....aber ich konnte mich wieder sogar an 2 Träume erinnern :D Aber ich hatte versucht in einer unbequemen Position WILD zu machen in Hoffnung ich schlafe nicht ein....ist mir anscheinend egal bin voll weggepennt und hatte schmerzen beim aufwachen, weil ich so unbequem lag :D

Jetzt bin ich wieder daheim und kann heute Nacht weitermachen!

15.06.2017 auf 17.06.2017 Nacht 7:

Plan:

- DEILD üben!
- Also Autosuggestion "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig!"
- Ich werde denk ich so gegen 23.15 Uhr einschlafen
- Eine neue Technik finden, um mich länger zu konzentrieren...
- Um 6 Uhr werde ich WBTB machen
- Danach versuche ich wieder WILD zu üben :)

Ergebnis:


- Bin gestern wieder sehr schnell eingeschlafen und konnte mich nicht lange auf die Suggestion konzentrieren....
- Hab leider nichts herrausgefunden, wie ich mich besser konzentrieren kann...
- Hab WBTB gemacht war 20 min wach hat dieses mal besser geholen und konnte länger bei Bewusstsein bleiben...
- Fazit: fast keine Traumerinnerung...bin nicht aufgewacht...also keine gute Nacht...

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#11

Beitrag von ShadowMisaki »

16.06.2017 auf 17.06.2017 Nacht 8:

Plan:

- Lange genug wachbleiben um meine Suggestion "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig" mir lange aufzusagen
- Ich hoffe ich wache auf und schaffe einen erfolgreichen DEILD!
- um 6 Uhr mache ich wieder WBTB
- Versuche dann wieder WILD zu üben, ich versuche wieder etwas zu finden um bewusst zu bleiben....

Ergebnis:

- Leider wieder alles erfolglos....

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#12

Beitrag von ShadowMisaki »

17.06.2017 auf 18.06.2017 Nacht 9:

So leider klappt grad alles nicht so wie es soll, kommt davon, dass ich Allgemein gerade viel Stress und viel um die Ohren habe, aber ich probiere es trotzdem jede Nacht weiter.

Plan:

- Mir wieder suggerieren "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig
- Ich werde so gegen 1.30 Uhr einschlafen, ich denke das ist wieder zu spät...
- Da ich etwas krank bin möchte ich kein WBTB machen
- Falls ich aufwachen sollte versuche ich trotzdem WILD zu machen

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#13

Beitrag von ShadowMisaki »

03.07.2017 auf 04.07.2017 Nacht 9:

So erstmal großes Entschuldigung für das lange nichts tun!
Ich hatte Prüfungen und viel zu tun und konnte micht nicht auf das Klarträumen konzentrieren....
Gestern habe ich aber spontan WILD versucht und bin zum ersten mal in die SP gekommen! Ich war so aufgeregt. Aber leider kam kein KT...ich versuchte es 20 min lang...aber das nächste mal werde ich es schaffen!

Mein Plan für heute:

- Mit der Suggestion "Sobald ich Träume, wache ich auf" einschlafen
- Nach 6h mein Wecker stellen und mit einer Hypnose versuchen zu WILDen

xMANIACx
Beiträge: 1499
Registriert: 16.10.2014, 17:54
Hat Karma vergeben: 239 Mal
Karma erhalten: 196 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#14

Beitrag von xMANIACx »

Herzlichen Glückwunsch zur ersten SP! :) Wie war denn die Nacht?

ShadowMisaki
Beiträge: 77
Registriert: 08.02.2017, 22:35
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Shadows langer Weg zum Klartraum

#15

Beitrag von ShadowMisaki »

Dankeschön :D

Also ich muss sagen, ich schaffe es immer länger Bewusst zu bleiben. Letzte Nacht kam ich aber leider nicht zur SP.
Leider klappt meine AS nicht wirklich, ich erwache nie in der Nacht. Aber ich habe heute angefangen mir die AS auch unterm Tag zu stellen vielleicht hilft es.

06.07.2017 auf 07.06.2017 Nacht 10:


- Ich denke, dass ich gegen 0.30 Uhr schlafen werde
- Ich werde wieder meine AS "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig" anwenden.
- Um 5.55 Uhr klingelt mein Wecker für WBTB, dann werde ich wieder meine gute alte Hypnose anmachen :D

Ergebnis:

- bin später eingeschlafen als gedacht...da ich bei Headspace am überlegen bin, mir die Vollversion zu holen und hab da lange rumgegugt :D
- Hab dann ne Medidation gemacht
- Hab die AS mal so versucht, dass ich 10 mal mir aufsage "Sobald ich Träume, wache ich auf und bleibe ruhig" Dann habe ich es 5 mal durchgespielt, wie es sein wird wenn ich Träume und aufwache und dann wieder 10 mal aufgesagt.
- Hab mir dann diese binaul beats angemacht und mal versucht damit einzuschlafen, aber ich wurde dadurch nur wacher und konnte garnicht einschlafen also hab ichs ausgemacht.
- Dann bin ich durchs Gewitter aufgewacht und hab dann leider kein WILD gemacht
- Mein Handy is dann ausgegangen und dadurch hat mein Wecker nicht geklingelt also konnte ich kein WBTB machen...hätte ich aber beim Gewitter machen können...maaan!! Weiß nicht warum ich die Chance net genutzt habe...

Antworten