In der Luft "schwimmen" und Fragen

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben
mamlasss
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2016, 01:58
Karma erhalten: 1 Mal

In der Luft "schwimmen" und Fragen

#1

Beitrag von mamlasss » 30.08.2017, 21:29

Hallo liebe Klarträumer ^^
Ich habe seit ich meinen Lauf im Klartraum habe (Anfang der Sommerferien) einen riesen Erfolg gemacht: Ich erinnere mich mehr an die Stabilisierungstechniken, Ich habe Experimente versucht wie in ein Gemälde über mein Bett zu springen und in diesem Ort zu sein, fliegen, usw.
Heute habe ich perfekt am 1. Schultag geWILDet und es war alles sehr real. Ich bin dann nach unten vor meiner Haustür gegangen und habe versucht zu fliegen, Ich habe Anlauf genommen um versuchen zu Fliegen, jedoch bin ich in der Luft stecken geblieben.. XD Dann dachte ich mir in der Luft Schwimmbewegungen zu machen und es hat tatsächlich geklappt! Ich hätte aber noch eine Frage,
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich einfach aus Willenskraft fliegen könnte? Ich habe bisher alles gerufen um meine Wünsche zu bekommen aber ich würde gerne jetzt ein bisschen mehr versuchen ^^
Danke schonmal für Tipps oder Kommentare

VolkerK
Beiträge: 166
Registriert: 08.12.2016, 13:09
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 15 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#2

Beitrag von VolkerK » 31.08.2017, 00:01

Du könntest versuchen durch die erste Tür die du siehst mit dem Willen durchzugehen, dass hinter der Tür dein Wunschziel ist.

mamlasss
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2016, 01:58
Karma erhalten: 1 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#3

Beitrag von mamlasss » 02.09.2017, 01:47

Hmm werde ich mal probieren danke ^^

Lucinda
Beiträge: 137
Registriert: 15.01.2017, 18:47
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 300
Hat Karma vergeben: 30 Mal
Karma erhalten: 11 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#4

Beitrag von Lucinda » 02.09.2017, 09:37

mamlasss
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich einfach aus Willenskraft fliegen könnte?
Hallo mamlass!
Bei mir funktioniert sowohl die Richtungs- als auch Geschwindigkeitssteuerung gut mittels Blickrichtung und Augenbewegung. Letztens klappte das Fliegen auch einfach, indem ich mir nur innerlich sagte: "Ich fliege." - Hat jedoch wahrscheinlich auch etwas mit dem "unbewussten" Glauben zu tun. - Das Fliegen an sich war da gar nicht mein Ziel, sondern diente mir als Stabilisierung. Für bedeutend halte ich dabei ein bestimmtes geistiges Körpergefühl, also so etwas wie ein Weitegefühl und sich hingeben können. Ich finde dieses Gefühl in der Brainwave-Musik wieder. Sicher gibt es da ja eine Korrelation zu den Theta-Wellen, das dieses Gefühl bewirkt. Ich bemerke das zur Zeit durch folgende Beats: [External Link Removed for Guests]

mamlasss
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2016, 01:58
Karma erhalten: 1 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#5

Beitrag von mamlasss » 03.09.2017, 00:15

Danke! Das hört sich gut an und danke für den Link :)

Groot
Beiträge: 167
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 27 Mal
Karma erhalten: 29 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#6

Beitrag von Groot » 03.09.2017, 10:42

Hallo mamlasss,
vielleicht möchtest Du ja mal meine Flugtechnik ausprobieren. Bei mir funktioniert das eigentlich immer:
Ich breite die Arme aus wie ein Flugzeug, das heißt ich flattere nicht wie ein Vogel, sondern halte sie starr. Lediglich steuere ich mit meinen Armen und Händen die Richtung. Der Schub kommt bei mir aus den Füßen, ähnlich wie aus den Düsen von Iron-Man; den Schub habe ich an meinen Füßen noch nicht gesehen, weil ich immer nach vorne schaue, aber ich stelle es mir so vor. Damit kann ich auch einige hundert km/h schnell fliegen. Am besten testest Du das mal in einer Fantasiereise. Am besten im Bett, wenn Du schon ein bisschen müde bist oder in einer Meditation, wenn Du sowas machst. Also mit Fantasiereise meine ich immer, dass man die Augen schließt und sich mit seiner Fantasie bewusst etwas vorstellt. Das kommt an einen Klartraum natürlich lange nicht heran und klappt auch nicht immer gleich gut, aber man kann sich und sein Unterbewusstsein darauf vorbereiten.
Vielleicht bist Du ja auch der Typ für so eine Flugmethode, weil ich persönlich kann es mir nicht vorstellen mit Schwimmbewegungen zu fliegen; ich bin auch kein guter Schwimmer :lol: .

ich wünsche Dir viel Erfolg ;)

mamlasss
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2016, 01:58
Karma erhalten: 1 Mal

Re: In der Luft "schwimmen" und Fragen

#7

Beitrag von mamlasss » 20.09.2017, 17:01

Hey Groot ^^ Danke für den Tipp! Heute habe ich spontan den Tipp versucht mit "Ich fiege" und es hat geklappt xD Aber deine Technik hört sich sehr gut an! Werde ich auch ausprobieren.
Danke ^^

Antworten