"Luziduino" - DIY REM-Brille

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!
Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#181

Beitrag von Fluxium »

Dann hab' ich ja Glück, dass ich noch nen 4000er bekommen hab :)

Skydiver
Beiträge: 257
Registriert: 15.08.2013, 20:53
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 56
Hat Karma vergeben: 25 Mal
Karma erhalten: 180 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#182

Beitrag von Skydiver »

Es geht auch ohne den VCNL4000 weiter. Ich habe mir gestern den Nachfolger VCNL4010 bestellt, der preislich im selben Segment liegt und zudem auf den Abbildungen kleiner wirkt, was mir sehr entgegen kommt.

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#183

Beitrag von Fluxium »

Habe jetzt endlich mit dem Löten begonnen...
Könnte dann also bald die ersten Tests machen. :)

Fun Fact: Ich habe aus Versehen zwei Anschlüsse gleichzeitig mit Lötzinn überdeckt, beim zweiten mal
benutzen auf der selben Stelle ist die überflüssige Leitung (ohne es zu bemerken) verdampft :lol:

Craphon
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2014, 19:52
Hat Karma vergeben: 13 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#184

Beitrag von Craphon »

Ich würde mir ja auch gerne so eine Brille zusammenbauen, allerdings fehlt mir momentan gerade ein bisschen die Zeit und auch das Verständnis, denke ich. Ich habe zwar einen Lötkolben zu Hause, aber wirklich was damit gemacht habe ich noch nie :D Irgendwann versuche ich es vielleicht trotzdem einmal :) Danke für die WEbsite und den Thread

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#185

Beitrag von Fluxium »

@Craphon
Ich habe auch noch nie gelötet, aber es ist eigentlich ganz einfach, wenn man es ein paar Mal gemacht hat.

Craphon
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2014, 19:52
Hat Karma vergeben: 13 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#186

Beitrag von Craphon »

Fluxium hat geschrieben:@Craphon
Ich habe auch noch nie gelötet, aber es ist eigentlich ganz einfach, wenn man es ein paar Mal gemacht hat.
Okay, dann versuche ich es vielleicht einmal :) Danke!

Skydiver
Beiträge: 257
Registriert: 15.08.2013, 20:53
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 56
Hat Karma vergeben: 25 Mal
Karma erhalten: 180 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#187

Beitrag von Skydiver »

Es geht weiter: Ich baue an REM-Brille Version 3. Diese hat schon den neuen Sensor (VCNL4010), der aber genau so angeschlossen wird wie der alte VCNL4000. Das heißt, dass sich hardwaremäßig nichts ändert. Lediglich der Sketch muss umgeschrieben werden. Auch das habe ich Heute erledigt und ihn gleich in die neue Brille eingespielt. Ich stelle ihn aber erst online, wenn er funktionert, was ich zeitnah testen werden. [External Link Removed for Guests] ein paar Fotos der Version 3 inklusive eines Fotos von Heute, das den Aufbau der Baugruppen zeigt. Ja, der Aufbau gewinnt keinen Preis für Industrie-Design, aber vielleicht ist das für den Einen oder Anderen von Euch trotzdem hilfreich, denn der mechanische Teile ist (zumindest für mich) am Schwierigsten ...

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#188

Beitrag von Fluxium »

Sieht schonmal vielversprechend aus. Bloß... naja, der Kleber halt, aber kann man nichts machen :D
Ich muss mein Model auch nochmal bearbeiten, da ich eine Brille aus ca. 2cm dickem Schaumstoff gebastelt habe. Damit wird man wohl nicht gut schlafen können und deine Version 3 gibt mir einiges an Inspiration (Y) Muss nur sehen, ob das mit der Verkabelung dann immernoch passt von der Länge, müsste das ansonsten kürzen und darauf hab ich keine Lust.

Mir ist auch aufgefallen, dass (bei mir) evtl. bei 2 gelöteten Stellen eine miiiiinimale Verbindung besteht (wenn ich das richtig gesehen habe). Hoffe das hat keine schlimmen Auswirkungen.
Außerdem wurden bei meinen LEDs Wiederstände mitgeliefert. Dort stand keine Ohm-Anzahl drauf, weiß also nicht ob das auch 150 Ohm sind.

Werde dann mal bald an einer anderen Version arbeiten.
Dir noch frohes basteln Skydiver (Y)

Skydiver
Beiträge: 257
Registriert: 15.08.2013, 20:53
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 56
Hat Karma vergeben: 25 Mal
Karma erhalten: 180 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#189

Beitrag von Skydiver »

Ich habe schon käufliches Equipment auseinander geschraubt, das sah besch****ner aus und bin schon froh, dass ich es überhaupt zum Laufen bekommen habe. Mir geht Funktion vor Design, denn es ist ja auch kein Serienprodukt. Ich bin zufrieden, wenn die Brille ihren Job macht. Und das tut sie ...

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#190

Beitrag von Fluxium »

Design ist aber auch nicht ganz unwichtig - finde ich.
Es muss ja gut sitzen und ausschauen, klar, sitzen kommt vor dem Aussehen aber für mich ich das ein relativ wichtiger Punkt.

Skydiver
Beiträge: 257
Registriert: 15.08.2013, 20:53
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 56
Hat Karma vergeben: 25 Mal
Karma erhalten: 180 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#191

Beitrag von Skydiver »

OK. Ich Funktion - Du Design. Die Welt wird nie wieder so sein wie zuvor ... ;-)

Craphon
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2014, 19:52
Hat Karma vergeben: 13 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#192

Beitrag von Craphon »

Wow, sieht gut aus! :)

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#193

Beitrag von Fluxium »

Soooo meine Freunde...
V2 sieht schonmal sehr vielverprechend aus! :)
Ich habe wieder ein Stück Schaumstoff genommen, Lücken für die Technik hereingeschnitten und mit Gummibändern an einem
abgeschnittenen Teil einer CD-Spindel (danke Skydiver) befestigt.
Die Lücken habe ich außerdem mit Moosgummi gepolstert, damit nichts am Schaumstoff hängen bleibt.
Sie ist weich und lässt sich einfach und bequem aufsetzen. Nun fehlt noch eine Stoffhülle drum herum + Bänder, um sie sich um den Kopf zu schnallen.

Hier einige Bilder:
[External Link Removed for Guests]
[External Link Removed for Guests]
[External Link Removed for Guests]

LG Flux

Skydiver
Beiträge: 257
Registriert: 15.08.2013, 20:53
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 56
Hat Karma vergeben: 25 Mal
Karma erhalten: 180 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#194

Beitrag von Skydiver »

Ich war auch nicht untätig, denn Heute ist Brille Version 3 fertig geworden. Fotos gibt's [External Link Removed for Guests]. Wenn der Testlauf funktionert, stelle ich den Code die kommenden Tage online.

Fluxium
Beiträge: 551
Registriert: 09.06.2015, 16:50
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 33
Wohnort: Flintbek
Hat Karma vergeben: 96 Mal
Karma erhalten: 110 Mal

Re: "Luziduino" - DIY REM-Brille

#195

Beitrag von Fluxium »

Fertig!
[External Link Removed for Guests]
Kein Masterpiece, aber immerhin...
Kleine Verbesserungen bezüglich Wärme und Gummi zum umbinden werden später vorgenommen, die Brille muss ja erst getestet werden.

Antworten