Kritische Fragen - Sammlung

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!
Groot
Beiträge: 168
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 27 Mal
Karma erhalten: 29 Mal

Kritische Fragen - Sammlung

#1

Beitrag von Groot » 30.08.2017, 20:10

Hallo alle zusammen,

die Klartraumtechnik, die mich am meisten fordert ist nach wie vor das kritische Bewusstsein. Dafür stelle ich mir regelmäßige und spontane kritische Fragen, die ich mir auch selber erschlossen habe, Also nicht die, die man immer so hört und generell anwendet wie "Wie bin ich hier hergekommen?" oder "Ist das, was ich mache logisch?"
Jetzt würde mich interessieren, welche eigenen kritischen Fragen Ihr Euch so den ganzen Tag stellt. Ist natürlich auch abhängig von Eurerer individuellen Art und Weise zu Träumen und den Traumzeichen. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig inspirieren und Fragen übernehmen.
Ihr könnt auch gerne sagen, welche Fragen euch schon im Traum klar oder kritisch gemacht haben. :sleep:


Also meine eigenen sind gerne mal:

Sieht diese Pflanze normal aus ?
Besitze ich das ?
Wie hat diese Arbeit/Aufgabe, die ich gerade dabei bin zu tun, begonnen, evtl. die Vorbereitung ?
Wann war mein letzter RC und was ist seither passiert ?
Ist diese Person noch die selbe wie vorhin oder ist sie rein sich selbst (also nicht gleichzeitig jemand anderes)?
Ist diese Zugverbindung wie ich sie kenne ? ;-p
Ist das, was ich esse noch normal ? :D (Ich möchte anmerken, dass ich heute Nacht meine Schuhe gegessen habe und später gleich das neue Paar :lol: )

Luzid wurde ich durch:

Wie bin ich in dieses Land gekommen? (Es war Nordkorea B-) )
Woher habe ich diese Operationsnarbe? (Im WL nicht existierende Narbe am Bauch)
Wieso bin ich diesen Berg in so kurzer Zeit hinabgestiegen ? (Ein Berg, der plötzlich bloß noch 5 m hoch war)

SeienSchonImmer
Beiträge: 120
Registriert: 17.09.2016, 22:29
Hat Karma vergeben: 4 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#2

Beitrag von SeienSchonImmer » 01.09.2017, 22:04

Kritisches Hinterfragen kann man auch schon auf der Gefühlsebene anwenden...

z.B ob das was man gerade macht, denkt, spricht usw. sich gut anfühlt oder nicht.

Das gute dabei ist, das man sich direkt auf den aktuellen Moment bezieht.

Groot
Beiträge: 168
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 27 Mal
Karma erhalten: 29 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#3

Beitrag von Groot » 03.09.2017, 10:08

Interessant,
was meinst Du genau mit "sich gut anfühlen", ob man sich wohl dabei fühlt oder ob es sich wie ein Traum anfühlt?
Weil inzwischen ist es auch immerwieder so, dass ich im Traum bei einem kritischen Moment, anhand des Gefühls schon spüre, dass es ein Traum ist und ich den RC dann nur als endgültigen Beweis brauche und um mehr Klarheit zu gewinnen. Manchmal habe ich auch gar keinen RC geamcht und dann war ich auch weniger klar.

Theta
Beiträge: 117
Registriert: 03.01.2016, 20:16
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 16 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#4

Beitrag von Theta » 03.09.2017, 23:37

Also spontan fallen mir gerade diese Fragen ein:

Kenne ich diese Person?
Wo war ich zuvor?
Was habe ich vor einer halben Stunde gemacht?
Was für ein Wochentag ist heute
Was habe ich als letztes gegessen?
Was trage ich für Kleidung gerade?
Was habe ich in meinem letzten (Klar)Traum gemacht?

Sehr gut wäre es wenn ich mich mal so Sachen wie kann ich wirklich fliegen/zeitreisen etc. fragen würde :D
Wenn ich wirklich (viele) Klarträume haben will fällt mir dieses Traumgefühl oft auf und ich werde davon klar, sonst merke ich zwar das es nicht wirklich real ist aber mich interessiert dann eher wie die spannende Geachichte jetzt weiter geht ohne das weiter zu hinterfragen :lol:

Groot
Beiträge: 168
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 27 Mal
Karma erhalten: 29 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#5

Beitrag von Groot » 04.09.2017, 13:50

Die Frage "Was für Kleidung trage ich?" ist gut. Ich achte nie auf meine Kleidung, wenn ich träume. Daran kann man ganz gut anknüpfen, ob das überhaupt meine ist und seit wann ich sie wieder trage, ob ich sie nicht erst in die Wäsche getan habe. Das ist gut (Y) !

SeienSchonImmer
Beiträge: 120
Registriert: 17.09.2016, 22:29
Hat Karma vergeben: 4 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#6

Beitrag von SeienSchonImmer » 04.09.2017, 21:51

Und wenn man sich fragt, warum man überhaupt Kleidung trägt?
Im wachen ist das relativ logisch, aber beim träumen brauch man eigendlich keine^^

Groot
Beiträge: 168
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 27 Mal
Karma erhalten: 29 Mal

Re: Kritische Fragen - Sammlung

#7

Beitrag von Groot » 04.09.2017, 23:10

Aber wenn man doch nicht weiß, dass man träumt, glaubt man aus den selben Gründen wie im Wachen, dass man sie braucht?
Also ja gut, sobald man luzid ist, kann man sich ja nackig machen, weil dann weiß man ja, dass man keine Kleidung braucht :lol:

Antworten