Vild zu schwer? (Für Anfänger)

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!
Tim
Beiträge: 38
Registriert: 14.10.2017, 11:08
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Schon mal einen Panda gesehen, der Klar träumt?
KT-Anzahl: 2
Hat Karma vergeben: 15 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Vild zu schwer? (Für Anfänger)

#1

Beitrag von Tim » 31.10.2017, 11:31

Vild fällt dir zu schwer, ist aber deine absolute Lieblingstechnik (wie auch bei mir)? Kein Problem! Kombiniere die Technik einfach mit WBTB. Das bewirkt, dass die Technik deutlich schneller funktioniert und das du direkt in die Rem-Phase (Die Haupt-Traum Phase) einsteigst!

Anleitung:

1. Stelle dir einen Wecker, der nach 4 - 6 Stunden klingelt.

2. Lege dich ganz normal schlafen.

3. Wenn der Wecker klingelt, musst du ihn ausstellen und ein bisschen wach bleiben, da du bei den meisten Techniken nicht sofort einschlafen solltest. (Meine Empfehlung: Nachdem der Wecker geklingelt hat, musst du ihn ausstellen und SOFORT mit Vild anfangen!)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

partival
Beiträge: 52
Registriert: 05.11.2017, 09:59
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Lucid Hunter
KT-Anzahl: 1
Wohnort: Alphütte
Hat Karma vergeben: 8 Mal
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Vild zu schwer? (Für Anfänger)

#2

Beitrag von partival » 11.11.2017, 11:01

Hallo Tim

WILD fällt vielen Anfänger schwer, da sieh nichts mit dem Begriff in den Traum einsteigen anfangen können.
Dein Tipp ist natürlich schon Richtig und kann ich auch jedem Empfehlen! Ich habe aber noch ein paar Ergänzungen für Anfänger:


4. Versuche dich an deinen vorherigen Traum zu erinnern, greife aber nicht schon in das Traumgeschehen hinein. Auch eine schöne Szene die du dir gut in Gedanken ausmalen kannst, reicht schon.

5. Beobachte alles genau und sei dir in Gedanken bewusst was gerade geschieht.

6. Wenn du langsam deinen Körper spürst (Kribbeln in den Armen, mit den Finger fühlen) Kannst du langsam in das Traumgeschehen eingreifen.

Ich bin selber ein Anfänger, mit diesen Tipps klappt es bei mir am besten. Ich hatte leider noch nie grossen Erfolg damit, aber ich kam mit diesen Tipps um einiges weiter

Mey
Beiträge: 1242
Registriert: 06.11.2013, 21:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 224 Mal
Karma erhalten: 223 Mal

Re: Vild zu schwer? (Für Anfänger)

#3

Beitrag von Mey » 11.11.2017, 11:30

Hi!

Aber Parti, er schreibt von VILD und nicht WILD.
[External Link Removed for Guests]

Und die kannst du gut mit WBTB kombinieren.
Ob es sinn macht direkt wieder einzuschlafen, musst du mal ausprobieren.

Ich denke aber da du dort Visualiesieren musst, würde ich die Szene vorher schon im Kopf haben um dann direkt einzusteigen.

VILD zu schwer für Anfänger? Nein nicht unbedingt. :)

partival
Beiträge: 52
Registriert: 05.11.2017, 09:59
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Lucid Hunter
KT-Anzahl: 1
Wohnort: Alphütte
Hat Karma vergeben: 8 Mal
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Vild zu schwer? (Für Anfänger)

#4

Beitrag von partival » 11.11.2017, 11:32

aaah, habe ich nicht gesehen :-) Versuch mit dieser Technik mache ich ;-p

Tim
Beiträge: 38
Registriert: 14.10.2017, 11:08
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Schon mal einen Panda gesehen, der Klar träumt?
KT-Anzahl: 2
Hat Karma vergeben: 15 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Vild zu schwer? (Für Anfänger)

#5

Beitrag von Tim » 12.11.2017, 12:38

partival hat geschrieben:Hallo Tim

WILD fällt vielen Anfänger schwer, da sieh nichts mit dem Begriff in den Traum einsteigen anfangen können.
Dein Tipp ist natürlich schon Richtig und kann ich auch jedem Empfehlen! Ich habe aber noch ein paar Ergänzungen für Anfänger:


4. Versuche dich an deinen vorherigen Traum zu erinnern, greife aber nicht schon in das Traumgeschehen hinein. Auch eine schöne Szene die du dir gut in Gedanken ausmalen kannst, reicht schon.

5. Beobachte alles genau und sei dir in Gedanken bewusst was gerade geschieht.

6. Wenn du langsam deinen Körper spürst (Kribbeln in den Armen, mit den Finger fühlen) Kannst du langsam in das Traumgeschehen eingreifen.

Ich bin selber ein Anfänger, mit diesen Tipps klappt es bei mir am besten. Ich hatte leider noch nie grossen Erfolg damit, aber ich kam mit diesen Tipps um einiges weiter
Hi. Ich meinte Vild und nicht Wild. Deine Tipps sind aber trotzdem sehr hilfreich und haben mir sogar geholfen :D

Antworten