Schnell einschlafen

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!
yagamisenpai573
Beiträge: 91
Registriert: 13.10.2017, 15:53
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Falls ihr mein Profil anschaut, ich bin eigentlich 14
KT-Anzahl: 26
Wohnort: Irgendwo in Deutschland
Hat Karma vergeben: 12 Mal
Karma erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnell einschlafen

#46

Beitrag von yagamisenpai573 » 28.02.2018, 19:21

Ich habe mal nach irgendeinem Youtube-Video Folgende Technik zur langfristigen Verkürzung der Einschlafzeit angewandt:
Ich ging ca. einen Monat lang jeden Tag, auch wenn ich eigentlich hätte ausschlafen können, zur exakt gleichen Zeit ins Bett und bin zur exakt gleichen Zeit aufgestanden. Bei mir war das von 20:30-5:30. Wenn man vor der Weckzeit aufwacht, sollte man den Wecker früher stellen. Der Zweck hiervon ist, dass das UB merkt dass dein Schlaf streng begrenzt ist. Aus demselben Grund ist es zusätzlich förderlich, wenn die Zeit in der du schläfst kürzer ist als du sie brauchst, allerdings ist das nicht nötig und macht dich auch noch müde.
Bevor ich das eine Weile angewandt habe, hatte ich mäßige Einschlafprobleme und brauchte immer ein bis zwei Stunden zum Einschlafen. Seit ich das angewendet habe, und mittlerweile aus anderen Gründen wieder aufgenommen habe, brauche ich für gewöhnlich nur ca. 5 Minuten zum Einschlafen, was aber sicher auch teilweise an anderen Faktoren liegt.
Ich denke aber, schnelles Einschlafen hängt am meisten von den Grundfaktoren ab, die hier alle schon genannt wurden, und diese sollte man möglichst konsequent durchführen. Mit Grundfaktoren meine ich kein Bildschirm vorm Schlafengehn, bisschen zur Ruhe kommen am Abend und so weiter.

Siebenschläfer
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2017, 21:13
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 10
Wohnort: Verden
Hat Karma vergeben: 4 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Schnell einschlafen

#47

Beitrag von Siebenschläfer » 05.05.2019, 22:05

Mir hilft auch, wenn ich mich hinlege und mir ein ziemlich langweiliges Hörbuch/öHörspiel anmache und mich darauf versuche zu konzentrieren.

Groot
Beiträge: 156
Registriert: 22.08.2017, 18:29
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 111
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 26 Mal
Karma erhalten: 25 Mal

Re: Schnell einschlafen

#48

Beitrag von Groot » 07.05.2019, 22:01

Mittlerweile (jetzt ist das Forum ja wieder da und kanns beitragen :D ) hab ich eine Selbsthypnose-Technik "entwickelt", mit der ich es manchmal schaffe in 3 Minuten einzuschlafen :-) . Am besten klappt es, wenn ich schon 5-10 Minuten liege, das Bett warm ist, die Augen nicht mehr frisch geschlossen und an die Dunkelheit gewöhnt etc.
Dann fange ich an, indem ich mir in Gedanken sage:
  • "Mein Körper kommt zur Ruhe", wobei ich meinen Körper entspanne. Muss noch nicht 100 % sein darf auch noch 95%, aber ich gehe kurz jede Stelle durch, die noch angespannt sein könnte und entspanne sie. Das mache ich einige Sekunden lang und wiederhole den Satz allmählich wieder.
  • Dann denke ich "Mein Geist kommt zur Ruhe", wobei ich bewusst meine Gedanken abstelle, möglichst an nichts denke und wenn vorhanden auf Hypnagoge Eindrücke achte. Das mache ich ebenso lang wie das mit dem Körper und wiederhole dabei genauso den Satz
  • Dann sage ich mir den Satz "Meine Seele kommt zur Ruhe", wobei ich bewusst meine Emotionen versuche zu neutralisieren. Das ist das Schwierigste. Ich versuche mögl. innere Anspannung zu entspannen oder mögl. Aufgekratzheit/Freude zu beruhigen etc. und in mir ein ruhiges zufriedenes Gefühl ausbreiten zu lassen. Auch hier wieder etwa genauso lang mit Wiederholung des Satzes.
  • Dann fange ich wieder an mit "Mein Körper kommt zur Ruhe" und entpanne wieder bewusst den Körper etc. Dabei stelle ich meistens fest, dass sich manche Muskeln wieder ein klein wenig angespannt haben und entspanne diese auch wieder ohne schlechtes Gewissen.
  • Nun wieder den Satz "Mein Geist kommt zur Ruhe" und das übliche Programm, wobei ich auch hier gerne feststelle, dass ich doch wieder den ein oder anderen Gedanken bereits wieder verfolgt habe, aber wurscht, weitermachen.
  • Und dann wieder "Meine Seele kommt zur Ruhe" ...
  • Undso weiter und so fort
Was diese Hypnose so effektiv macht, ist, dass sie an allen 3 essenziellen Anteilen des Seins angreift. Es entspannt relativ schnell und gleichzeitig Körper, Geist und Seele O:) ; alle drei Anteile sollten ja auch entspannt sein, damit man gut einschlafen kann. Relativ schnell bemerke ich dann auch, dass ich so Aussetzer habe und schon wegdöse und nach kurzer Zeit setzt die bewusste Erinnerung aus und ich gehe vollständig in den Leicht-Schlaf über. Sprich: Man hats geschafft, der Rest läuft von alleine ab :sleep: . Gibt natürlich auch Versuche, da klappt das nicht so schnell.

Man kann sich auch ruhig dabei ein dreigliedriges Symbol, wie z.B. eine [External Link Removed for Guests] vorstellen. Dabei geht man jedes Glied entsprechend nacheinander durch bzw. konzentriert sich darauf. Während man sich auf eins der drei Glieder konzentriert, "behandelt" man einen Teil des Seins (z.B. Körper). Danach wechselt man zum nächsten Glied und "behandelt" dann z.B. den Geist.

Natürlich kann man auch andere Sätze sagen, auch ganz banal: "Mein/e Körper/Geist/Seele entpannt sich" :D

Dominic0710
Beiträge: 30
Registriert: 08.08.2018, 18:25
Geschlecht: männlich

Re: Schnell einschlafen

#49

Beitrag von Dominic0710 » 08.05.2019, 16:00

Linkshaender hat geschrieben:
04.01.2012, 15:15
Ich wollte mal kurz noch eine möglichkeit hier aufschreiben die ich ab und an benutze:

Ich höre mir beim einschlafen ein Lied an, nämlich:
Weightless
von Marconi Union
Video

Ich lass von dem Lied in einem Wunderwelt Wissen Magazin und es wird so beschrieben:
...Vergleiche zeigten, dasss selbst die entspannendste Yogastunde nicht mit der Wirkung des Liedes mithalten können...
.."Weightless" beginnnt mit 60 Beats pro Minute und verlangsamt sich allmählich auf 50 Beats, was den Herzschlag des Hörers ebenfalls verlangsamt. ...Versuchspersonen mussten im Labor beinahe aufgeweckt werden als das Lied endete...
Das klappt für mich wirklich Super! Sogar vor einem schweren Prüfung (Oh mein Gott hatte ich angst davor :( ) bin ich druch das Lied wunderbar eingeschlafen und hab am nächsten tag ne 1-2 Geschrieben (Y)

Mann kann das Lied ja auch mit Sleep Phones hören das wäre dann denke ich noch besser!
Danke für diesen Post.
Ich höre sehr gerne Musik zum Entspannen und aber auch schlafe ich gut und gerne mit Musik ein.
Habe jetzt nur kurz hören können, klingt aber echt super. Werde ich mal testen.
Heute Abend dann über Alexa bei meinem abendlichen Ritual und evtl auch zum einschlafen selbst.

Antworten