Klarträume durch blinzeln unterbrochen...

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!
angry Recon
Beiträge: 530
Registriert: 11.02.2016, 19:41
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Bin gut drauf ...
KT-Anzahl: 108
Wohnort: MV ( Graal-Müritz)
Hat Karma vergeben: 19 Mal
Karma erhalten: 51 Mal

Klarträume durch blinzeln unterbrochen...

#1

Beitrag von angry Recon » 17.08.2016, 21:20

Ich führe Traumtagebuch: Ja
Ich nutze Reality Checks: Ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: Ja
Ich nutze folgende Techniken: WILD,VILD(DDILD),DILD, und DEILD
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: Probleme beim im Klartraum bleiben.

Hallo erst mal...

Ich bin heute zum fünften mal durch blinzeln aus meinen Klartraum geflogen. Ich würde darum gerne mal fragen ob ihr das auch habt und was ich dagegen machen könnte.

Ich habe in einem KT mal bemerkt, dass ich das Bedürfnis habe zu blinzeln. Natürlich ist das Schwachsinn! Ich habe beim Schlafen ja die Augen zu. Warum fühlt es sich dann an als ob ich am tränen währe? Meine Augen brennen dann und ich habe Angst zu blinzeln. Egal wie sehr ich mir klar machte, dass es keinen Sinn macht es half nicht. Ich habe dann immer abwechselnd geblinzelt, damit es nicht dunkel vor meinen Augen wird. Wenn ich nur noch schwarz sehe wache ich nämlich oft auf. Wenn ich durch Wände gehen will wird es auch einfach schwarz vor meinen Augen und ich wache auf.
Und im heutigen KT ging es so schnell. Ich blinzelte nur so aus Reflex und machte die Augen nicht im Traum sondern im Bett wieder auf! -.-
Was kann ich dagegen tuen? Und kennt ihr diesen extrem schnellen Übergang auch? Sonst bemerke ich wie der Traum blasser wird und kann dann noch DEILD anwenden. Beim blinzeln geht es jedoch zu schnell.

Danke im Voraus... ich weiß es ist ein abstraktes Problem, aber ich habe es! :?

napstablooky
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2016, 22:54
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: Dreemur
KT-Anzahl: 12

Re: Klarträume durch blinzeln unterbrochen...

#2

Beitrag von napstablooky » 22.08.2016, 23:09

Hallo erstmal,
Ich würde dir gerne eine Antwort geben, aber leider passiert mir das auch, eigentlich immer beim klarträumen.(Am Ende reiße ich dann meine Augen auf und bin wach).
Ich hoffe, dass es jemanden hier gibt der weiterhelfen kann. V. V

yagamisenpai573
Beiträge: 91
Registriert: 13.10.2017, 15:53
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Falls ihr mein Profil anschaut, ich bin eigentlich 14
KT-Anzahl: 26
Wohnort: Irgendwo in Deutschland
Hat Karma vergeben: 12 Mal
Karma erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Klarträume durch blinzeln unterbrochen...

#3

Beitrag von yagamisenpai573 » 31.12.2017, 11:17

Ich glaube das hat sich quasi aus nix hochgeschaukelt, d. h. eigentlich ist das gar kein Problem, im Klartraum zu blinzeln, aber du hast dir eingeredet, es wäre eins. Du hattest Angst, richtig zu blinzeln, weil du sonst aufwachen könntest. Ich denke, du bist erst durch diese Angst davor aufgewacht, Stichwort Nacebo-Effekt.

Antworten