Seite 1 von 1

Auf einmal Probleme mit Traumerinnerung

Verfasst: 03.10.2016, 10:59
von Emeritus
Ich führe Traumtagebuch: Ja
Ich nutze Reality Checks: Nein
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: einen
Ich nutze folgende Techniken: WILD
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: Erinnerung
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:Traumerinnerung

Hallo liebes Forum,

ich habe ein sehr merkwürdiges Problem..
Unzwar habe ich sehr erfolgreich Traumtagebuch geführt, ich konnte über Wochen hinweg eigentlich immer mehrere Träume am Tag aufschreiben manchmal ging ein Traum über zwei Seiten. Seit 2 Wochen geht aber leider gar nichts mehr, ich konnte mich innerhalb von 14 Tagen nur an 2 Träume erinnern und auch nicht sehr detaillreich.
Könnte es sein, dass ich Probleme damit habe, weil ich umgezogen bin? Oder weil sich etwas in meinem Sexualleben verändert hat ( Auf einmal keinen Sex mehr, sonst regelmäßig)?

Bin für jeden Rat dankbar,

Emeritus

Re: Auf einmal Probleme mit Traumerinnerung

Verfasst: 05.10.2016, 18:02
von WarpedPenny
Ich hatte genau das gleiche Problem Emeritus. Ich hatte so gut wie jeden Tag mehr als 3 Träume, an die ich mich erinnern konnte. Nur irgendwann ging es einfach nicht mehr..
Ich hab dann eine Zeit lang Abstand zu dem Thema genommen. Nach ungefähr einem Monat war es glaub, hab ich es wieder aufgenommen und dann ging es wieder :)
Du musst jetzt nicht genau das Gleiche machen, aber vielleicht fehlt dir in irgendeiner Hinsicht die Motivation. Vielleicht schaffst du es so, deine TE zu verbessern :)

Re: Auf einmal Probleme mit Traumerinnerung

Verfasst: 06.10.2016, 23:55
von Raipat
umgezogen und nun keinen Sex mehr? Das klingt nach einer Trennung und das ist natürlich ein Ereignis, das sich auf die Psyche und das Träumen niederschlagen kann... Gibt Dir Zeit, Dich mit der neuen Situation auseinanderzusetzen, dann kommt die TE vermutlich wieder!

Re: Auf einmal Probleme mit Traumerinnerung

Verfasst: 11.10.2016, 19:09
von DreamyEye
Ja, daher kann es tatsächlich kommen.
Wie du damit umgehst ist selbstverständlich deine Sache.
Das einzige, was man dazu sagen kann, ist: Versuch dich einfach weiter an deine Träume zu erinnern. Es kommt schon wieder.