Pysische Aktionen im KT möglich?

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!
Antworten
Van_Helsing
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2012, 23:18

Pysische Aktionen im KT möglich?

#1

Beitrag von Van_Helsing » 23.07.2012, 23:24

Ich führe Traumtagebuch:nein
Ich nutze Reality Checks:ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: 0
Ich nutze folgende Techniken: RC´s
PFLICHT! Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: Pysische Aktionen im KT möglich?, Körperliche Aktionen im KT möglich?

Wie eingangs bereits erwähnt interesiert es mich ob man im KT auch bewusst soetwas wie ein Schlafwandeln hervorrufen kann.

MfG

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#2

Beitrag von MC KT » 31.07.2012, 10:55

Schatze schon.
Wenn Du stark genug daran glaubst.
Frohes :sleep:

MC KT

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#3

Beitrag von maRC » 31.07.2012, 17:49

Vom Klartraum herraus schlafwandeln im Wachleben hervorrufen?

Unmöglich da der Kötper während des Schlafes paralysiert ist und somit alles "gelähmt" ist.

Da kann man so fest dran glauben wie man will, ändert nix :D.

Zumindest ist mir noch niemand bekannt der die Schlafparalyse abschalten konnte ;).

TheRiddler
Beiträge: 153
Registriert: 25.01.2012, 23:31
Karma erhalten: 19 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#4

Beitrag von TheRiddler » 31.07.2012, 18:55

Jep das hätte ich auch gesagt, Schlafparalyse sorgt dafür, dass der Körper gelähmt ist. Du müsstest im Traum irgendeine Möglichkeit finden diese Ausserkraft zu setzen. Das einzige was wirklich funktioniert ist die Augen hin und her zu bewegen, denn diese unterliegen nicht der Schlafparalyse.

Lg TheRiddler

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#5

Beitrag von DreamState » 31.07.2012, 21:02

Van_Helsing hat geschrieben: PFLICHT! Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: Pysische Aktionen im KT möglich?, Körperliche
Du hast angegeben, die Suchfunktion benutzt zu haben, hast du aber nicht. Das ist hier im Forum Pflicht!

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#6

Beitrag von MC KT » 01.08.2012, 10:31

Unmöglich kanns aber nich sein weil ich früher immer bei mir eingeschlafen bin und dann im Schlaf rüber zu meiner Mutter gelaufen bin.

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#7

Beitrag von maRC » 01.08.2012, 18:08

Schlafwandeln gibt es . . . gar kein Ding ,das habe ich auch niemals bestritten ;P

Zum Schlafwandeln:

"Ursächlich für das häufige Auftreten im Kindesalter wird eine noch nicht abgeschlossene Reifung des Gehirnes angenommen, in der Regel verlieren sich die Episoden mit dem Eintritt in die Pubertät. Auslösend können Fieber, Schlafentzug und emotionale Belastungsfaktoren sein. Im Erwachsenenalter können auch bestimmte Medikamente oder nächtliche Atempausen Episoden von Schlafwandeln auslösen.".

Quelle: mpipsykl.mpg.de/clinic/erkrankungen/schlaf/schlaf_17/index.html

Wie du dem Text entnehmen kannst ist die Ursache für Schlafwandeln ein bestimmter Vorgang im Gehirn oder andere Einflüsse. Schlafwandeln kommt unter anderem am häufigsten im Alter von bis zu 8 Jahren vor im Vorgang einer Hirnreifung :P.

Man kann also nicht willentlich durch einen Klartraum Schlafwandeln, denk an die SP!.

Es sei denn du kannst wie durch Magie dein Hirn reifen lassen wann immer du willst (im Wl versteht sich) :D

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#8

Beitrag von MC KT » 02.08.2012, 04:39

Das kommt hin, meine Kindheit war auch nich die beste (emotional gesehen).

Anewex
Beiträge: 677
Registriert: 26.10.2011, 12:15
Hat Karma vergeben: 51 Mal
Karma erhalten: 94 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#9

Beitrag von Anewex » 02.08.2012, 13:22

Natürlich kann man willentlich Schlafwandeln herbeiführen. Man kann sein Gehirn fast unbegrenzt beeinflussen - unter der Vorraussetzung, dass man weiß, wie es geht. Ich behaupte nicht, dass es einfach ist. Aber es geht garantiert. Denn:
Wenn es auch durch emotionale Störungen hervorgerufen wird, dann dann kann man die "Störung" bzw. die Wirkung der Störung simulieren und willentlich herbeirufen. Das Wie sei hier mal dahingestellt. Ich wüsste allerdings gar keinen Grund, warum man bewusst Schlafwanden wollen sollte. Es ist durchaus gefährlich, sich in diesem Stadium zu bewegen. Und mögliche Vorteile außer "Coolness" fallen mir nicht ein. Ah doch: Monotone Arbeiten nachts erledigen, wie Hausarbeit. ;)

Aber ob sich der Aufwand lohnt, dafür Schlafwandeln zu lernen? Eher nicht. :)

TheRiddler
Beiträge: 153
Registriert: 25.01.2012, 23:31
Karma erhalten: 19 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#10

Beitrag von TheRiddler » 02.08.2012, 17:03

Nun, wenn man im Klartraum einen Weg findet mit seinem tiefsten Unterbewusstsein zu reden (Was ich nicht einmal für sonderlich schwierig halte) kann man garantiert eine Auflösung der SP herbeiführen. Ehrlich gesagt habe ich die SP noch nie wirklich erlebt und in meinem Klarträumen ist es so, dass ich mit genügend willentlicher Anstrengung auch meinen WL Körper ohne Probleme bewegen kann, wenn ich denn aufwachen möchte, es ist als wäre mein Geist in beiden Körpern vorhanden. Wenn meinen WL Körper bewege wache ich aber auf, dennoch könnte man das bestimmt trainieren.

Lg TheRiddler

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Pysische Aktionen im KT möglich?

#11

Beitrag von maRC » 04.08.2012, 11:36

Anewex hat geschrieben:Natürlich kann man willentlich Schlafwandeln herbeiführen. Man kann sein Gehirn fast unbegrenzt beeinflussen - unter der Vorraussetzung, dass man weiß, wie es geht. Ich behaupte nicht, dass es einfach ist. Aber es geht garantiert. Denn:
Wenn es auch durch emotionale Störungen hervorgerufen wird, dann dann kann man die "Störung" bzw. die Wirkung der Störung simulieren und willentlich herbeirufen. Das Wie sei hier mal dahingestellt. Ich wüsste allerdings gar keinen Grund, warum man bewusst Schlafwanden wollen sollte. Es ist durchaus gefährlich, sich in diesem Stadium zu bewegen. Und mögliche Vorteile außer "Coolness" fallen mir nicht ein. Ah doch: Monotone Arbeiten nachts erledigen, wie Hausarbeit. ;)

Aber ob sich der Aufwand lohnt, dafür Schlafwandeln zu lernen? Eher nicht. :)
In der Theorie klappts vielleicht aber in der Praxis seh ich das doch etwas problematisch.
Das würde sich wirklich nicht lohnen :lol: . Überhaupt wäre es schwierig das erstmal hinzubekommen, da wäre die typische "Nadel im Heuhaufen " aber viel einfacher :D . Und wenn könnte man sich gleich in einen Dauer REM Zustand versetzen hätte man mehr von.

Antworten