Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

Trübtraum Fragen / Diskussionen & Erlebnisse / Schlafforschung
Reine Traumberichte ohne Fragen in "Dein Traumtagebuch"!
Antworten
BlinkyBill
Beiträge: 1313
Registriert: 06.11.2015, 11:36
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 31
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 3 Mal

Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#1

Beitrag von BlinkyBill » 02.01.2016, 18:21

Ich habe ja eigentlich ein gutes Traumgedächnis. Die letzten Beiden Nächte ging es mir nicht so gut. Hatte was falsches gegessen, Druchfall, K***** etc.
In diesen Beiden Nächten kann ich mich an rein gar nichts im Traum erinnern, so als hätte ich gar nicht geträumt.
Hat das etwas damit zu tun, dass man krank ist. Träumen tut man jede Nacht, aber geht euch das auch so, dass ihr euch bei Krankheit nicht an eure Träume erinnern könnt?

Caty

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#2

Beitrag von Caty » 02.01.2016, 21:20

Wenn der Körper irgendein Problem hat, will er es lösen. Am Tag hat er aber keine Zeit, also macht er es in der Nacht. Dadurch verschieben sich deine Schlafphasen. Also könnte es durchaus sein das sich die TE durch eine Krankheit oder größere Verletzung verändert, weil ja die Schlafphasen verändert sind.

Nalu
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2014, 02:31
KT-Anzahl: 0
Wohnort: Zuhause, wo sonst? o.Ó
Hat Karma vergeben: 35 Mal
Karma erhalten: 56 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#3

Beitrag von Nalu » 03.01.2016, 14:17

Kann da nur aus eigener Erfahrung reden, aber bei mir ist das eher so, das wenn ich krank bin und deswegen bedingt lange wach war und dann doch irgendwann dazu komme das ich einschlafe, habe ich das Gefühl das ich mehr träume als sonst, dafür aber auch zusammenhangsloser also das die Träume dann irgendwie überhaupt keinen Sinn ergeben und dadurch auch irgendwie "gestört" wirken als ob mein Hirn gleich nen Kurzschluss erleidet oder sowas XD. Außerdem habe ich dann oft diese halb Schlaf/halb wach Momente, so das ich schon träume aber trotzdem meine Umgebung irgendwie mitbekomme.

Steinfeder

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#4

Beitrag von Steinfeder » 03.01.2016, 18:23

Mir geht es ähnlich wie Nalu: als ich das letzte Mal krank war (richtig heftige fiebrige Erkältung), habe ich sehr viel geträumt, aber nichts davon gab irgendeinen Sinn. Normalerweise träume ich sehr lange zusammenhängende Geschichten, aber während der Krankheit waren es lauter schnell aufeianderfolgende Bilder ohne jedweden Zusammenhang, einige erinnerlich, aber die meisten nicht. Totale Wirrnis :?

Mey
Beiträge: 1242
Registriert: 06.11.2013, 21:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 224 Mal
Karma erhalten: 223 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#5

Beitrag von Mey » 04.01.2016, 21:38

Hallo,

also wenn ich krank bin, schlecht schlafe, habe ich immer eine gute Erinnerung an meine Träume!
Was mir auffällt das ich bei Fieber eher gruselig träume.

Ansonsten vermute ich, dass die gute Erinnerung daher kommt, dass ich immer wieder wach werde eeventuell in den REM Phasen mich daher so gut erinnere.

DocBenway
Beiträge: 2547
Registriert: 31.12.2012, 15:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 535 Mal
Karma erhalten: 436 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#6

Beitrag von DocBenway » 06.01.2016, 10:31

Wenn ich krank bin dann geht WILD ganz leicht (Y)

Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert: 16.08.2012, 05:12
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Weisheit besteht darin, zur richtigen Zeit auf Vollkommenheit zu verzichten
KT-Anzahl: 105
Wohnort: Bielefeld
Hat Karma vergeben: 31 Mal
Karma erhalten: 266 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#7

Beitrag von Crow » 06.01.2016, 12:21

Ich bin momentan krank und träume viel. Kann mich jedenfalls an vieles erinnern.
Also, ich würde das Gegenteil behaupten. :)

Traumkätzchen
Beiträge: 53
Registriert: 13.02.2016, 18:55
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: Verträumt
KT-Anzahl: 1
Wohnort: Baden Württemberg
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 5 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#8

Beitrag von Traumkätzchen » 14.02.2016, 15:02

Ich war vor kurzem auch ne Woche krank, und konnte mich morgens an so gut wie keine Träume erinnern. Oft war es sogar so, dass ich das Gefühl hatte, gar nicht geträumt zu haben.
Der Gegensatz dazu sind natürlich Fieberträume :? da träum ich besonders intensiv, wirr und immer was schreckliches :shock:

0le+
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2016, 13:04
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 6
Wohnort: Böblingen
Hat Karma vergeben: 1 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#9

Beitrag von 0le+ » 10.07.2016, 21:37

Servus miteinander,

also ich bin chronisch krank und kann von mir aus sagen das ich trozdem träume und auch KT habe. Also ist da meiner meinung nach keine beeinträchtigung.
Ich spreche aber nur für mich und es heißt ja man träumt eh jede nacht. Mach dir kein Kopf deswegen du wirst schon wieder träume haben an die du dich erinnerst einfach weiter machen.

gruß 0le+ :sleep:

Simue
Beiträge: 842
Registriert: 28.03.2016, 20:33
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 200
Hat Karma vergeben: 82 Mal
Karma erhalten: 59 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#10

Beitrag von Simue » 11.07.2016, 10:12

Unterschiedlich. Zuletzt war es so, dass ich durch körperliche Überanstrengung (durch Sport) keine TE hatte. Neuerdings dafür wenn k.o. in den frühesten Morgenstunden super plastische Träume mit beinahe WILD-Einstiegen.

muni-maus
Beiträge: 11
Registriert: 06.07.2016, 14:58
Geschlecht: weiblich
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#11

Beitrag von muni-maus » 11.07.2016, 13:38

es ist überwiegend so, dass wenn man krank ist und träumt, dann kann man sich daran nicht erinnern.
Wenn man Fieber hat, dann können die Träume sehr klar sein. Meistens sind das aber Alpträume

Fortune
Beiträge: 71
Registriert: 08.12.2015, 12:06
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 100
Wohnort: Kassel
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#12

Beitrag von Fortune » 19.07.2016, 12:32

muni-maus hat geschrieben:es ist überwiegend so, dass wenn man krank ist und träumt, dann kann man sich daran nicht erinnern.
Wenn man Fieber hat, dann können die Träume sehr klar sein. Meistens sind das aber Alpträume

Wo hast du das den her?


lg,

Fortune

Lethe
Beiträge: 12
Registriert: 11.04.2017, 09:28
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 2

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#13

Beitrag von Lethe » 01.05.2017, 13:48

Bei Durchfall schläft man glaube ich so schlecht, dass es schwer ist, da die Träume zu kontrollieren.

Bei Fieber Träume ich sehr viel, aber das ist quälend und gruselig.

Einmal hatte ich einen Klartraum als ich nach einer Impfung die Arme kaum heben konnte. Da habe ich mich im Traum ins Meer gestellt und es war schön kühl.

LionelWallace
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2017, 10:08
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 10
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Bei Krankheit schlechte Erinnerung?

#14

Beitrag von LionelWallace » 11.05.2017, 10:18

BlinkyBill hat geschrieben:Ich habe ja eigentlich ein gutes Traumgedächnis. Die letzten Beiden Nächte ging es mir nicht so gut. Hatte was falsches gegessen, Druchfall, K***** etc.
In diesen Beiden Nächten kann ich mich an rein gar nichts im Traum erinnern, so als hätte ich gar nicht geträumt.
Hat das etwas damit zu tun, dass man krank ist. Träumen tut man jede Nacht, aber geht euch das auch so, dass ihr euch bei Krankheit nicht an eure Träume erinnern könnt?
Das könnte ich mir schon vorstellen, weil Du dann wahrscheinlich energielos und ausgezehrt bist...
soulfly80 hat geschrieben:Unterschiedlich. Zuletzt war es so, dass ich durch körperliche Überanstrengung (durch Sport) keine TE hatte.
...das geht mir genauso. Wenn ich abends noch 4h wandern gehe und dadurch sehr erschöpft bin, schlafe ich meist wie ein Stein und habe kaum TE. Kann mir gut vorstellen, dass es da einen Zusammenhang gibt.
soulfly80 hat geschrieben:Neuerdings dafür wenn k.o. in den frühesten Morgenstunden super plastische Träume mit beinahe WILD-Einstiegen.
Könnte das ein REM rebound sein?! Ev. zu Beginn der Nacht wg. Erschöpfung wenig REM Schlaf?

Bei Fieber träume ich auch sehr viel und quälend, bzw. sind es weniger Albträume im engeren Sinn sondern v.a. zwanghafte Träume.

Antworten