Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Trübtraum Fragen / Diskussionen & Erlebnisse / Schlafforschung
Reine Traumberichte ohne Fragen in "Dein Traumtagebuch"!
Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert: 16.08.2012, 05:12
Hat Karma vergeben: 31 Mal
Karma erhalten: 266 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#16

Beitrag von Crow » 08.11.2012, 21:57

Also ich muss sagen, 90% meiner Träume sind sowas von unrealistisch, dass ich eigentlich klar werden müsste, aber naja. xD
Aber bei manchen Sachen denke ich mir einfach nur "WTF?!"

Ich habe mal vor einiger Zeit einen Traum gehabt, indem ich meiner Mutter bewiesen hab, dass das alles nur ein Traum ist. Ich habe das Licht mit meiner Gedankenkraft an und aus gemacht, genauso wie Schubladen geöffnet und geschlossen, Sachen durch die Gegend schweben lassen und noch andere Kräfte benutzt. Und wurde ich in irgend einer Weise klar?...NEIN!...

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#17

Beitrag von DreamState » 10.11.2012, 08:49

Der Boden federt wie ein Trampolin und ich frage einen Kerl, ob das hier immer so ist. Er meint ja. Ich denke mir nichts und hüpfe weiter...
:D von heute Nacht...

Ypna
Beiträge: 182
Registriert: 17.10.2012, 18:31
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#18

Beitrag von Ypna » 11.12.2012, 12:00

heute nacht war ich ein kerl mit weiblichem geschlechtsteil und wollte sex mit einer frau mit penis. hab mich ein wenig gewundert, aber egal, es passt ja :D danach habe ich meine katze rasiert, damit sie in der griechischen sonne am strand nicht schwitzt, später wurde sie auch noch blondiert, während sie schlief, danach musste ich molekularteilchen fangen, die durch die straße fliegen und alles zerstören.

hm... soviel zu EINDEUTIG :D

Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert: 16.08.2012, 05:12
Hat Karma vergeben: 31 Mal
Karma erhalten: 266 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#19

Beitrag von Crow » 11.12.2012, 13:39

Ypna hat geschrieben:heute nacht war ich ein kerl mit weiblichem geschlechtsteil und wollte sex mit einer frau mit penis. hab mich ein wenig gewundert, aber egal, es passt ja :D danach habe ich meine katze rasiert, damit sie in der griechischen sonne am strand nicht schwitzt, später wurde sie auch noch blondiert, während sie schlief, danach musste ich molekularteilchen fangen, die durch die straße fliegen und alles zerstören.

hm... soviel zu EINDEUTIG :D
Haha, ist doch ganz normal. Sowas sieht man doch alltäglich :D

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#20

Beitrag von maRC » 11.12.2012, 16:45

Haha da sieht man mal wieder wie unlogisch und verwirrend Träume sein können :D .

Papierflieger
Beiträge: 662
Registriert: 01.02.2013, 21:16
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 100
Hat Karma vergeben: 19 Mal
Karma erhalten: 75 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#21

Beitrag von Papierflieger » 05.02.2013, 17:28

Ich glaub ich habe gestern Nacht in einem TT den Hand RC gemacht - das Ergebniss waren 5 Finger - irgendwie bezweifle ich aber, dass ich klar geworden wäre, wenn eine andere Zahl herausgekommen wäre. In dem TT hat einfach viel zu viel von mir gefehlt.

DocBenway
Beiträge: 2575
Registriert: 31.12.2012, 15:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 537 Mal
Karma erhalten: 436 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#22

Beitrag von DocBenway » 12.02.2013, 13:38

Das regt mich an mir selber oft so ungemein auf, dass ich für mich eindeutige Traumzeichen sehe (Schule, Katzen und seit neuestem Schiff) und einfach nicht klar werde ... ich werde jetzt meine RCs pro Tag verdoppeln vielleicht wird es dann besser ....

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#23

Beitrag von DreamState » 12.02.2013, 13:57

Im Trübtraum ist der Sinn für Logik inaktiv, wenn man wach ist, ist dieser wieder aktiv und dann wundert man sich natürlich "Warum habe ich das nicht erkannt..." :)

Kenn ich zu gut, versuche dich aber nicht zu sehr aufzuregen. Hab ich am Anfang auch gemacht, denke aber dass dies der falsche Weg ist. MIr wurde klar, das ich noch so oft einfach nicht klar werden werde... dafür träumt mein einfach zu viel :D

Papierflieger
Beiträge: 662
Registriert: 01.02.2013, 21:16
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 100
Hat Karma vergeben: 19 Mal
Karma erhalten: 75 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#24

Beitrag von Papierflieger » 12.02.2013, 17:03

Bei einem KT soll ja der Bereich im Gehirn, der fürs kritische Denken zuständig ist, nachgewiesenermaßen aktiviert sein. Wenn wir im Alltag immer wieder kritisch die Realität hinterfragen, dann hat das bestimmt einen Effekt, auf diesen Bereich des Gehirns. Alles was im Körper öfters benutzt wird, wird aufgebaut, während das was wir nicht so oft verwenden abgebaut wird :)
Kreativität bei den RCs bringt bestimmt auch was

mars33333220
Beiträge: 11
Registriert: 17.02.2013, 19:43
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#25

Beitrag von mars33333220 » 19.02.2013, 18:21

Wenn der Bereich im Gehin der für Logik zuständig ist im Traum eh nicht funktioniert, bringt es doch ansich auch nichts einen RC zu machen, da man es ja für logisch halten würde 6 Finger zu haben, oder irre ich mich ? :D

Blackjj
Beiträge: 51
Registriert: 13.02.2013, 17:13
Karma erhalten: 5 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#26

Beitrag von Blackjj » 19.02.2013, 19:28

Ägert euch nicht!^^ ich hatte einen Traum in dem sagte ich zu mir " Das ist doch nur ein Traum" und wurde nicht Klar! Eindeutiger gehts nicht!^^ ;-p

kuchenmann
Beiträge: 127
Registriert: 18.11.2012, 21:45
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 4
Hat Karma vergeben: 16 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#27

Beitrag von kuchenmann » 06.05.2013, 13:40

Mein eindeutigster Traum bis jetzt war ziemlich zu Beginn meiner Karriere :D

Ich war unterwegs und wollte wissen wie spät es ist.
Hab auf mein Handy geschaut, wusste aber trotzdem nicht wie spät es war...
Hab 3 Personen auf der Straße gefragt wie spät es denn sei und keiner konnte es mir so recht beantworten, bzw. hat mir komische Antworten gegeben:

"Es ist 17:73 Uhr..."

Deutlich geht's wohl kaum :D
RC hab ich natürlich nicht gemacht bzw. indirekt schon da ich mehrmals auf mein Handy/Armbanduhr geschaut hab - klar wurde ich nur nicht :(

DocBenway
Beiträge: 2575
Registriert: 31.12.2012, 15:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 537 Mal
Karma erhalten: 436 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#28

Beitrag von DocBenway » 21.05.2013, 17:01

Habs schon in nem anderen Thread so halbwegs gepostet .. gestern hat mir Mr. Spock in einem TT eine "Pepsi-Classico" spendiert, Oh Mann wo war da nur mein KB ??? Ausserdem hing in einer Turnhalle auch noch 2 Frauen von der DEcke herunter die man anstatt sie in den Urlaub zu schicken dort für 2 Wochen hingehängt hat .... noch eindeutiger gehts ja echt nicht ... :knaller:

Felix
Beiträge: 288
Registriert: 11.08.2012, 18:58
Hat Karma vergeben: 40 Mal
Karma erhalten: 53 Mal

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#29

Beitrag von Felix » 22.05.2013, 16:28

Mir ist etwas aufgefallen. Es scheint drei Arten von Träumen zu geben, bei denen man im nachhinein denkt, wie konnte ich nicht klar werden?!!? Ihr wisst was ich meine.
1. Unrealistische Träume: Träume in denen voll unrealistisch Dinge passieren, also in meinem Fall, normale Träume. Träume sind oft/ meistens unreell. Man wird nich klar, weil es ein eigentlich für einen Traum normaler Traum ist, egal wie unreal es ist.
2. Träume in denen KTs thematisiert werden: Das Thema wird Thematisiert, man hält einen Vortrag darüber oder erklärt jemanden was ein KT ist. Es ist eigenlich eine "normale" Situation, den viele von euch beschäftigen sich ja mit KTs, wollen ja schließlich welche bekommen. Aber man macht ja nicht ständig RCs wenn man im Forum unterwegs ist oder ein Buch drüber liest, oder :shock: :o Glöb ik net.
3. Träume die dich klar machen wollen: Träume in denen dich TC z B. versuchen klar zu machen und dir sagen, hey, alter, du träumst gerade, mach nen RC und flieg dann mal ne Runde. Oder du machst einen RC um jemanden zu beweisen, dass das ganze ein Traum ist, ohne klar zu werden, ärgerlich. geträumte KTs gehören da begrenzt auch zu.
Zu eindeutigen Zeichen gehören für mich Dinge die in Kategorie 3 passieren. 1. gehört zu den normalen Träumen und 2. zu " normalen" Situationen für KTler und Foren-suchtis :D

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

#30

Beitrag von DreamState » 25.06.2013, 15:21

Ich träume und denke mir "Hey, ich träume ja da kann ich alles machen..." dann kann ich mich an nichts mehr erinnern...

Antworten