Traumdeutungs Sammelthread

Trübtraum Fragen / Diskussionen & Erlebnisse / Schlafforschung
Reine Traumberichte ohne Fragen in "Dein Traumtagebuch"!
DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Traumdeutungs Sammelthread

#1

Beitrag von DreamState » 27.05.2012, 10:29

Ich eröffne hier mal einen Traumdeutungs-Sammelthread :) Ich denke zwar nicht, dass andere Personen die eigenen Träume deuten können, aber dennoch helfen manchmal die Ansichten und Interpretationen andere Personen :)

Ob Traumdeutung möglich ist, bitte hier diskutieren: Ist Traumdeutung möglich?


Ich mache mal den Anfang:

Ich träume sehr oft davon, irgendwo Barfuß zu sein. Ich merke dass dann meistens auch und wundere mich, wo ich denn meine Schuhe vergessen habe... Ich persönlich würde das jetzt als kleine Zukunftsangst deuten. Barfuß einen Weg beschreiten ist schwieriger als mit Schuhen. Was denkt ihr?

Postet gerne eure Träume die ihr "gedeuted" haben wollt.

Grüße
DreamState

lena
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2012, 16:10
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 9999

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#2

Beitrag von lena » 27.05.2012, 15:39

Wäre die Frage, wie sich das Barfuß sein für dich anfühlt. Es kann ja auch Befreiung vom Schuh"gefängnis" sein. Ich bin als Kind (und mache es auch heute noch) wahnsinnig gerne barfuß gelaufen. Eine taufeuchte Sommerwiese unter den Füßen, das ist einfach toll. Andererseits bieten die Schuhe auch Schutz vor Verletzungen (und Hundehaufen:-)).

Die für dich passende Deutung erschließt sich wohl aus dem Gefühl, das dir das Barfuß sein vermittelt. Fühlst du dich unwohl, weil verletzlich? Fühlst du dich frei? Oder beides? Oder stört dich, dass du nicht den Kleidungskonventionen entsprichst?

Ein Traum von mir, der vielleicht ähnlich ist: ich gehe im Schlafanzug von zu Hause los und bemerke erst unterwegs, dass ich völlig unpassend angezogen bin. Ist mir reichlich peinlich :sleep: .

TRY1301ms
Beiträge: 19
Registriert: 28.02.2012, 17:16
Geschlecht: männlich
Avatar Status: pssst.....
KT-Anzahl: 0
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#3

Beitrag von TRY1301ms » 01.08.2012, 21:32

moin,
der erste traum meines lebens. mir ist heute eingefallen was ich als ganz kleines kind immer und immer wieder geträumt hab. das alter kann ich nicht mehr bestimmen, allerdings war es auf jeden fall noch vor dem kindergarten. ich träumte von Blasen. viele grosse Blasen in verschiedenen farben. sie waren überall um mich herum. ich weiss noch wie sicher ich mich unter ihnen fühlte. das gefühl war überwältigend und sie haben mich richtig fasziniert.
versetzt euch mal in das gefühl einer katze wenn sie schnurrt. so ungefähr kann man das körpergefühl bei dem traum beschreiben.ich kann mich noch daran erinnern, weil ich diesen traum sehr, sehr oft hatte.
achso, ich könnte mir vorstellen, dass der traum eine art erinnerung aus einer anderen welt ist. hehe

Veiwen
Beiträge: 3
Registriert: 19.10.2012, 06:12
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 2
Wohnort: Rebstein

Veiwen's Träume

#4

Beitrag von Veiwen » 25.10.2012, 20:02

Hi leute

Heute nacht hatte ich einen komischen Trübtraum...

I lief in so einen Wald der sehr dicht war, da bemerkte ich eine Violetten Rauch in einer Kugel geformt.
Er sah so wundervoll aus, also lief ich hin. Als dort ankam verschwand dieser rauch und es war eine Person da,
ich frage diesen Mann'' etwa in meinem alter'' was er gerade gemacht hat? Er: Meditieren, du hast mich vor 14 Jahren
auf diese Idee gebracht. Ich war sehr verwundert und fragte ihn von wo ich ihn den kennen sollte? Er sagte nix und lief weg
, lies alles stehn... jetzt im nach hinein habe ich das gefühl dass er wie ich ausgesehen hat.

Ich werde das gefühl nicht los das diese person nicht nur eine traumeinbildung war.

habt ihr vieleicht irgendwelche ideen oder theorien dazu?

- Veiwen :sleep:

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#5

Beitrag von DreamState » 25.10.2012, 21:01

Hi Veiwen

Hab deinen Thread mal hier her verschoben, denn es handelt sich nicht um einen Klartraum und du möchtest den Trübtraum gedeuted haben :)

Willst du deine Trübträume mit uns teilen, eröffne hier einen Thread: Deine Trübträume
Deine Klarträume kommen alle hier in einen Thread: Klartraumberichte

Felix
Beiträge: 288
Registriert: 11.08.2012, 18:58
Wohnort: UTOPIA
Hat Karma vergeben: 40 Mal
Karma erhalten: 53 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#6

Beitrag von Felix » 26.10.2012, 17:52

DS, du hast die beiden Links vertauscht.

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#7

Beitrag von DreamState » 26.10.2012, 18:31

Danke, man soll halt nicht immer alles schnell schnell machen :D

Ypna
Beiträge: 182
Registriert: 17.10.2012, 18:31
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 7
Wohnort: Neufchatel-en-Bray
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#8

Beitrag von Ypna » 26.10.2012, 20:38

ich gllaube, jedesmal wenn ich von ausfallenden zähnen Träume, geht meine Beziehung in die Brüche

Felix
Beiträge: 288
Registriert: 11.08.2012, 18:58
Wohnort: UTOPIA
Hat Karma vergeben: 40 Mal
Karma erhalten: 53 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#9

Beitrag von Felix » 26.10.2012, 20:41

Ich habe gehört, dass ausfallende Zähne bedeten, man hat nicht genug biss im leben, oder angst vor dem alter.

Ypna
Beiträge: 182
Registriert: 17.10.2012, 18:31
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 7
Wohnort: Neufchatel-en-Bray
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#10

Beitrag von Ypna » 29.10.2012, 00:42

@DS: v;t sind die fehlenden schuhe dein rc, wie leonardo in inception seinen ring...

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Experiment: Allgemeine Traumdeutung

#11

Beitrag von MC KT » 08.12.2012, 16:04

Ich hätte auch gerne mal eine Traumdeutung :), wenn einer Lust hat.
Spoiler
Show
Traumart: Trübtraum
Technik: Keine
Geschätzte Erinnerungslänge des Traums: ca. 5 Minuten
Klarheit: Keine

06.12.12
Nächtlicher Flug

Ich war in einem Flugzeug, in der 1st. Class. Es war kein anderer außer mir da. Alles war still, selbst einen Captain gab es nicht an Board und trotzdem Flog es. Ich versuchte es zu untersuchen, kam aber nicht weiter. Nach zig erfolglosen Versuchen beschloss ich den nächsten Traum zu träumen.

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#12

Beitrag von DreamState » 08.12.2012, 16:32

Hab es mal verschoben und den alten Threadtitel konkretisiert :D

Ich sehe deinen Traum so, das du vielleicht keine Kontrolle hast evtl. über bestimmte Bereiche / Dinge in deinem Leben. Das Flugzeug fliegt ohne dein zu tun, ohne das du die Richtung vorgeben kannst.

Ypna
Beiträge: 182
Registriert: 17.10.2012, 18:31
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 7
Wohnort: Neufchatel-en-Bray
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#13

Beitrag von Ypna » 08.12.2012, 16:54

dein Leben ist super, trotzdem fühlst du dich allein und wünschst dir jemanden, der dein Leben etwas in die Hand nimmt und steuert :)

Anewex
Beiträge: 677
Registriert: 26.10.2011, 12:15
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Mein Traumpiano. Etwas schräg, aber es funktioniert noch. :)
Wohnort: Bodensee/Oberschwaben
Hat Karma vergeben: 51 Mal
Karma erhalten: 94 Mal

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#14

Beitrag von Anewex » 08.12.2012, 17:05

Das hört sich für mich definitiv so an, als ob du zwei unabhängige Wünsche vermischt hast Ypna. :D
Du willst vermutlich dein Leben selbst steuern, aber jemanden haben, der dich an die Hand nimmt. Zumindest würde es nicht meinem eigenen Wunsch entsprechen, von jemandem kontrolliert zu werden.^^

Und nun zu unserem Traumdeuter und allen anderen :)

Ich nenne nun ein Beispiel das zeigt, warum allgemeine Deutungen nicht auf jeden Aspekt eines Traumes anwendbar sind.
Ich träumte heute Nacht, dass ich mit kleinen bunten Kugeln in verschiedenen Farben Kreise auf Wänden und Böden erzeugen könnte, indem ich sie dort hin warf. Die Kreise hatten 1m Durchmesser und wenn man hineintrat, so wurde man an einen anderen Ort gebeamt. Die Situation war, dass wir fliehen und uns verteidigen mussten gegen irgendwelche Leute.

Jedenfalls MUSS man einfach wissen, dass diese Kreise genau aussahen wie bei dem PC Spiel Portal, welches ich vor einem Monat spielte, weil das offensichtlich reinwirkte. Ebenso wirkte der Film hinein, den ich gestern gesehen hatte, denn im weiter Verlauf bekämpften wir uns mit mittelalterlichen Waffen.

Außerdem schreibt schon Tholey, dass es verschiedene Ursachen für Trauminhalte gibt: Umgebungsgeräusche, Tageseindruck, allgemeines Lebensgefühl, Kindheitserlebnisse und archetypische Symbole. Womöglich hab ich etwas vergessen.

Wie man sieht, kann ziemlich viel reinwirken. Es scheint mir unmöglich zu sagen, WAS im Traum jetzt die Wirkung von WAS im Wachleben ist.

Und noch etwas: Träumer haben unterschiedlich gute Wahrnehmungen. Oft kommen erst im Verlauf der Traumarbeit MIT einem Therapeuten weitere Details vom Traum ans Tageslicht. Und wie du selbst weißt, macht es einen Unterschied, ob man sich an eine "normale Sonne" erinnert oder an eine "Grüne Sonne". Das heißt im Umkehrschluss, dass es keinen Sinn macht, einfach einen Traum herzunehmen und ihn groß zu deuten. Man sollte mit dem Träumer interagieren, um Schritt für Schritt die Erinnerung an den Traum zu verbessern und somit mehr Stoff zur Verfügung zu haben. Wenn man sich schnell mal im Internet einen Traum deuten lässt, ist das sicher nicht der Fall. Ich persönlich würde es nicht machen lassen.

Auch wenn die Unterbewusstseine von verschiedenen Menschen die gleiche Sprache sprechen, so ist der Dialekt doch oft zu extrem, um ihn mit allgemeinen ("Sprach"-)Kenntnissen zu verstehen.

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Traumdeutungs Sammelthread

#15

Beitrag von DreamState » 08.12.2012, 17:42

Ich denke, Traumdeutung durch andere Personen ist nichts anderes als "raten was es bedeuten könnte" :) Aber das hab ich hier ja schon oft gesagt :) Dennoch macht es Spass, andere Träume zu deuten und der Bedarf ist ja da :)

Antworten