Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

Themen die nichts mit (Klar)Träumen zu tun haben.
Postcounter ist hier abgestellt!
MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#1

Beitrag von MC KT » 12.11.2012, 14:16

Hilfe !!!
Ich möchte eine Creepypasta schreiben und brauch noch ein Monster/Ungeheuer (Kein "Jeff the Killer"), falls einer Ideen hat bitte eine Nachricht an mich.

Samsa
Beiträge: 119
Registriert: 03.04.2012, 17:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Eines von Alex Greys Meisterwerken
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 10 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#2

Beitrag von Samsa » 12.11.2012, 17:53

Slender Man :>

Tvvix
Beiträge: 551
Registriert: 19.07.2012, 14:00
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 1234
Wohnort: NRW
Hat Karma vergeben: 87 Mal
Karma erhalten: 209 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#3

Beitrag von Tvvix » 12.11.2012, 18:07

Ein lebender Tumor einer gekreuzten Riesenranke vom Planeten der roten Gummiratten.

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#4

Beitrag von MC KT » 12.11.2012, 19:05

Sorry, hab ich ganz vergessen :(.

Also eine Creepypasta ist eine Horor-/Grusellgeschichte die im Internet verbreiten wird.
In diesem Video wird es auch beschrieben: [External Link Removed for Guests]
Hier ist das was ich bisher geschrieben habe: [External Link Removed for Guests]
Ich habe meine Meinung geändert ich nehme doch Jeff als dritte Hauptfigur.
Die Frage ist jetzt nur, soll ich das Ende offen lassen oder soll Jeff uns beide umbringen ???

Meine lieblings Creepypastas:
[External Link Removed for Guests]
[External Link Removed for Guests]
[External Link Removed for Guests]

Shapokla
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2012, 17:47
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 30
Wohnort: Wien
Hat Karma vergeben: 18 Mal
Karma erhalten: 91 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#5

Beitrag von Shapokla » 12.11.2012, 19:42

Wie wäre es mit einem Kind? Vor komischen Kindern fürchten sich alle. :) Ein Kind, dass afrikanischer oder thailändischer Herfkunft ist, zu sexuellen Tätigkeiten gezwungen wurde und sich an all den Menschen rächt die wissen, dass es Kinderprostitution gibt und nichts dagegen tuen. Irgendein Perversling muss das Kind natürlich getötet haben. Darum trägt es bei jedem Erscheinen irgendein Merkmal was an den Typen erinnert...Mal so spontan. Und das Kind steht einfach nur da und starrt die Leute mit leerem Blick an. So wie in diesen ganzen Dämonen-Filmen...
Oder es ist eine Bettlermutter mit einem kleinen Kind, die auch schon tot ist, und von solchen Bettlerorganisationen verstümmelt wurde und so. Toll wär's, wenn man immer das Kind schreien hört, wenn sie auftaucht. Sie muss einen verkrüppelten Gang haben und aber total schnell sein und in der Dunkelheit herumlaufen und gruselgeräusche machen. Am besten, sie spricht nie und hat die Beine komplett verdreht oder so...

Das fällt mir mal so aus dem Stehgreif ein...

*Edit: Die Bettlerin rächt sich auch an all den Menschen, die nichts gegen Armut auf der Welt tuen.

René
Beiträge: 324
Registriert: 27.07.2011, 23:32
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Romantischer Nasen-RC
KT-Anzahl: 30
Wohnort: NRW
Hat Karma vergeben: 59 Mal
Karma erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#6

Beitrag von René » 12.11.2012, 20:21

So hab mal geschrieben wie es weiter gehen könnte, da wir hier in kt-Forum sind etwas mit Träume.

Nur ein sehr grober entwurf, in welche richtung es gehen könnte :D.



Wir gingen den Weg weiter bis wir einen Baum sahen wo etwas reingeritzt war, man konnte es nur schlecht Lesen.
"In deinen Träumen erfährst du die wahrheit, denke an wolgendes wort vor den schlafen gehen und die wahrheit wird dir im traum offenbart.
Ich kratzte das Moos weg, was sich über den wort angesammelt hatte und es unlesbar machte "Mesdoorm"
.......
.....
....
Ob ich es wirklich wissen wollte oder versuchen wollte war egal den ich bekam das wort einfach nicht aus meinen Kopf aber die neugierde war ohnehin zu groß, herauszufinden was es damit aufsich hatte und ob sich vielleicht nur jemand einen scherz mit mir machte und es keine tiefere bedeutung gab, völlig egal ich musste es rausfinden.

.......
.....
Ein Wesen aus Schwarzen Rauch führte mich durch den Traum. Es wirkte auf mich als würde ich es schon ewigkeiten kennen aber nur negatives mit ihn verbinde, als wäre es das Böse in mir was sich von mir abgewand hat, um nicht mehr in den fesseln der liebe zu liegen...

......

Der Traum war unbeschreiblich, noch nie habe ich soviel angst gehabt.
Ich versuchte mir selbst einzureden das es nur ein Traum war, doch ich wusste das es mehr als das war. Das mir etwas offenbart wurde was die Welt erschüttern würde.
Zweifel hab ich zu diesen zeitpunkt dennoch aber die zweifel verfliegen als ich am nächsten Tag mit Max sprach der mir Haargenau erzähle was ich erlebt habe, und dabei dagegen ankämpfte zu weinen.

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#7

Beitrag von MC KT » 12.11.2012, 20:34

Vielen dank ich las mir die Ideen durch den Kopf gehen.

Ragnarök
Beiträge: 263
Registriert: 29.02.2012, 20:45
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 12
Hat Karma vergeben: 13 Mal
Karma erhalten: 25 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#8

Beitrag von Ragnarök » 12.11.2012, 23:05

OT:
Hoffentlich korrigierst du noch die Rechtschreibfehler, sonst kann man das nicht lesen.
Satzzeichen sind auch keine Rudeltiere.

B2T:
Shapokla's Idee gefällt mir - nix neues aber immernoch unheimlich.

Shapokla
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2012, 17:47
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 30
Wohnort: Wien
Hat Karma vergeben: 18 Mal
Karma erhalten: 91 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#9

Beitrag von Shapokla » 12.11.2012, 23:46

Sag ich ja. Er muss sich sein Nuttenkind oder die Bettelfrau selbst designen und dann ein Bild zur Geschichte hinzufügen. :)

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#10

Beitrag von MC KT » 13.11.2012, 07:07

Alles super aber ich hab kein Programm zum designen.

Und was viel schlimmer ich muss das projekt auf eis legen, mein Notbook wurde ein kassiert (ich schreibe von dem meiner großwltern).

Ragnarök
Beiträge: 263
Registriert: 29.02.2012, 20:45
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 12
Hat Karma vergeben: 13 Mal
Karma erhalten: 25 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#11

Beitrag von Ragnarök » 13.11.2012, 13:33

Dann schreib doch aufm Block, so schwer kann das ja nicht sein :)

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#12

Beitrag von MC KT » 13.11.2012, 13:40

Ich habe schon heimlich weitergeschrieben MUHAhahah :evil: .

AEROYX
Beiträge: 101
Registriert: 21.03.2012, 20:34
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 5
Wohnort: NRW
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 10 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#13

Beitrag von AEROYX » 13.11.2012, 18:14

Creepypasta??? Warum der Name?

MC KT
Beiträge: 341
Registriert: 30.07.2012, 23:38
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Chris
KT-Anzahl: 125
Hat Karma vergeben: 73 Mal
Karma erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#14

Beitrag von MC KT » 13.11.2012, 18:57

Die Geschichte hat noch keinen Namen, "Creepypasta" ist eine Textart. Du musst dier schon das Video angucken, auch wenn es ne Stunde lang is. [External Link Removed for Guests]

Ypna
Beiträge: 182
Registriert: 17.10.2012, 18:31
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 7
Wohnort: Neufchatel-en-Bray
Hat Karma vergeben: 17 Mal
Karma erhalten: 9 Mal

Re: Ich schreibe eine Creepypasta und brauche Hilfe

#15

Beitrag von Ypna » 14.11.2012, 16:11

ein lehrer wurde getötet von irgendwelchen unzufriedenen schülern und die haben dann seine hand abgehackt und woanders vergraben (die korrigierte die Arbeiten)

eines Tages taucht die Hand auf und schlachtet die ehemaligen ab. Und eigentlich will sie ja nur zu seinem körper zurück.

Antworten