Wer ist Gott wirklich ?

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele
lucidity
Beiträge: 149
Registriert: 03.02.2016, 18:53
Hat Karma vergeben: 34 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#196

Beitrag von lucidity » 07.02.2016, 17:27

Wenn du fernab von Religionen an einen Schöpfer glaubst, wieso nennst du ihn dann "Gott"? Gott bezeichnet den christlichen Schöpfer, der muslimische heißt Allah, der von den Juden Jehova. Wieso also "Gott"?

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#197

Beitrag von manden » 07.02.2016, 17:38

Ich nenne den Wirklichen Erschaffer des Universums auch wahrer Gott, weil die Menschen mit dem Begriff " Gott " vertraut sind. Und die Menschen will ich ja ansprechen,
darum geht es ja: die ganze Menschheit muss erkennen, dass der wirkliche Erschaffer des Universums, der wahre Gott, wirklich existiert - mehr von ihm selbst ist nicht
erkennbar, er ist KEIN Gott irgendeiner Religion! Allein aus seiner Existenz folgt, was wir Menschen hier zu tun haben!

lucidity
Beiträge: 149
Registriert: 03.02.2016, 18:53
Hat Karma vergeben: 34 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#198

Beitrag von lucidity » 07.02.2016, 18:09

Allein aus seiner Existenz folgt, was wir Menschen hier zu tun haben!
Was ist unsere Aufgabe? Müssen wir nur erkennen, dass es einen "Gott" gibt?

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#199

Beitrag von manden » 07.02.2016, 18:24

Das ist richtig, aber wir müssen schon den wirklichen Erschaffer des Universums - mehr von ihm selbst ist nicht erkennbar, er ist ( auch deshalb ) kein Gott irgendeiner
Religion- erkennen . Nur dann sind wir in der Lage, das zu tun, was aus seiner EXISTENZ logisch folgt:
mit seiner Schöpfung so gut wie möglich umgehen- mit ihr wirklich harmonisch zusammenleben.
Ansonsten ist unser Egoismus und Grössenwahn zu stark! (das ist die Lage der Menschheit seit Jahrtausenden!)

lucidity
Beiträge: 149
Registriert: 03.02.2016, 18:53
Hat Karma vergeben: 34 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#200

Beitrag von lucidity » 07.02.2016, 18:38

Grundsätzlich ist darin nichts auszusetzen, ein Leben in Harmonie klingt für mich doch recht plausibel. Wie stehst du zum Kklarträumen? Kannst du mit luziden Träumen deinem Schöpfer "näherkommen"? Bist du überhaupt Klarträumer?

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#201

Beitrag von manden » 07.02.2016, 18:53

Nein, ich bin dem Schöpfer bereits nah. Er lässt mich viele Zusammenhänge erkennen. Z.B. weiss ich, dass die Menschheit das wahre(ewige) Leben hat, aber es hier
noch erreichen muss (nur ein scheinbar logischer Widerspruch).



LERNE deinen wirklichen Erschaffer und seine Schöpfung ZU LIEBEN - mit allem was Du hast .

DAS bedeutet wahres(ewiges) Leben und immerwährendes Glück .

Nex
Beiträge: 38
Registriert: 17.05.2015, 22:10
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#202

Beitrag von Nex » 20.02.2016, 21:14

Ich verstehe was du meinst und was du willst das ich verstehe... aber ich stimme dem nicht zu.
Ich habe schon mal simuliert einer Menschenmenge wie in diesem Forum meine anschauung des Universums wie ich es sehe zu geben und ich hörte mich dabei ähnlich an wie du an... Allerdings kann ich dein Wissen nur erahnen solange du in Rätseln sprichst.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#203

Beitrag von manden » 20.02.2016, 21:48

Nex , ich habe auch hier darüber viel geschrieben ( am Anfang dieses Threads ) , aber auf Facebook habe ich ( bis jetzt ) unter meinem Namen " Manfred Dengler " ca. 30 Gruppen angelegt . Da steht fast alles ( Du kannst auf Anfrage da auch schreiben ) .
Ganz kurz : ich habe mit ca. 57 nach dem dafür " richtigen " (harten) Lebensverlauf und intensiver " richtiger " Suche nach der Wahrheit über den wahren Gott seine EXISTENZ
an seiner Schöpfung wirklich erkannt ( als bisher einziges menschliches Wesen ) , mich sofort entschieden , ihm bedingungslos zu gehorchen , und bin jetzt ein winziges Werkzeug von ihm . Ich habe Kontakt zum wirklichen Erschaffer des Universums (natürlich kein Gott irgendeiner Religion) - auf seine Weise - d.h. er lässt mich immer wieder Dinge erkennen .
Die ich natürlich versuche an die Menschheit weiterzugeben . Hoffnungslos - ohne dass der Schöpfer einwirkt , sind meine Worte nichts . Aber ich habe ja die Hoffnung , dass
er es tut . Denn er weiss natürlich ganz genau , dass diese Menschheit viel zu verdorben , krank und (fast) gottlos ist , dass menschliche Worte allein etwas bewirken könnten .
Ich habs Dir mal grob geschildert , obwohl ich natürlich weiss , dass jemand von dieser Menschheit das nicht glauben kann . Ob es was hilft , liegt beim Schöpfer - und dem
vertraue ich VÖLLIG !
( der wahre Gott ist Gott und Vater der Menschheit , das bedeutet für alle Menschen zwar , dass sie das ewige Leben haben ( unser eigentliches ICH , die Seele , ist unsterblich ) ,
aber das wahre (ewige) Leben müssen wir hier als Menschheit erst erreichen - darum ist die Menschheit auf dieser Erde )

Nex
Beiträge: 38
Registriert: 17.05.2015, 22:10
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#204

Beitrag von Nex » 20.02.2016, 23:37

Hoch interessant ich werde es mir ansehen.

Kirschbaum
Beiträge: 998
Registriert: 02.04.2013, 18:07
Hat Karma vergeben: 40 Mal
Karma erhalten: 175 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#205

Beitrag von Kirschbaum » 21.02.2016, 00:02

Es ist nicht so untypisch für Menschen, die einen "harten Lebenslauf" hinter sich haben zu einem Gott zu finden. Nicht wenige Menschen fallen auch von einem Extrem ins andere... Im übrigen ist es total blödsinnig von dir, zu behaupten, du hättest am Anfang des threads ausführlicher über deinen Gott berichtet. Du hast es de facto nämlich nicht getan.

Ich halte mich ab jetzt besser aus dieser Diskussion heraus, die in meinen Augen für den Arsch ist.

Rayn
Beiträge: 64
Registriert: 24.01.2016, 17:01
Karma erhalten: 5 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#206

Beitrag von Rayn » 21.02.2016, 01:26

lucidity hat geschrieben:Wenn du fernab von Religionen an einen Schöpfer glaubst, wieso nennst du ihn dann "Gott"? Gott bezeichnet den christlichen Schöpfer, der muslimische heißt Allah, der von den Juden Jehova. Wieso also "Gott"?
lol, "gott" ist ein ganz allgemeiner und unspezifischer begriff, um die höchste, allmächtige, schöpferische instanz zu bezeichnen und nicht etwa vom christentum für sich beansprucht.

es stimmt zwar, dass "jehova" der hebräische eigenname gottes im tanach ist, aber deswegen alleine disqualifiziert sich jehova noch lange nicht vom überbegriff "gott". "jehova" wurde in der hebräischen fassung übrigens auch als "adonaj" gelesen, was nichts weiter als "herr" heißt; martin luther übersetzte jehova auch schlichtweg mit dem wort "herr". das arabische wort "allah" hat seinen ursprung höchstwahrscheinlich in "al-illah", was nichts weiter als "der gott" oder "die gottheit" bedeutet; außerdem wurde das wort schon vor muhammed von arabischen christen, juden und polytheisten benutzt.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#207

Beitrag von manden » 21.02.2016, 09:12

Wer nicht bereit ist , völlig ehrlich zu sich selbst , mit all seiner Kraft und Willen , mit Vernunft und Logik , und soweit irgend möglich frei vom Einfluss der (falschen) Religionen

und dieser (furchtbar verdorbenen) Welt nach der Wahrheit über den wahren Gott zu suchen , hat KEINE Chance sie zu finden !

Mir war es auf Grund meiner genau passenden Lebenumstände ( aus Gnade des Schöpfers zur Menschheit ) möglich , so zu suchen . Und ich habe es getan - äusserst intensiv

seit nunmehr ca. 12 Jahren . Ich habe die EXISTENZ des wahren Schöpfers erkannt , und bin sogar zum winzigen Werkzeug des Schöpfers geworden , und habe Kontakt zu ihm

( natürlich auf seine Art und Weise ) . Ich lebe jetzt " mit " ihm .

Das kann j e d e r Mensch erreichen , denn die Menschheit ist WIRKLICH Kind Gottes , und jeder Mensch ist Teil der Menschheit !

DAS Problem ist , die Menschheit hat sich AUS EIGENEM WILLEN ungeheuer weit von ihrem wirklichen Gott und Vater entfernt , und erkennt ihn NICHT mehr und W I L L ihn

auch gar nicht mehr erkennen .

Jetzt versucht ihr Gott und Vater ihr wieder zu helfen , den richtigen Weg zu finden . Aber sie muss sich S E L B S T dafür entscheiden ! ! !

Nex
Beiträge: 38
Registriert: 17.05.2015, 22:10
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#208

Beitrag von Nex » 21.02.2016, 10:07

Ich bin jetzt bis Seite 6 des threads gekommen und ich glaube das sich hier deshalb alles im Kreis dreht weil 80% der Diskussion daraus besteht das man sich über die Definition einzelner Wörter wie "Wahrheit" und "Gott" streitet. Ich glaube die einzelnen Personen hier sprechen einfach verschiedene Sprachen und verstehen sich deshalb nicht.

Auch wenn es in eine ernsthafte Diskussion wie diese nicht gehört, erstmal ein danke an jeden der Manden für seine äußere form geroastet hat :D fies aber unterhaltsam lol

Manden, je mehr ich von dir lese desto mehr glaube ich wie ich schon vermutet hatte das du einen zu mir vollkommen gegenteiligen weg gehst. Du verlangst das man sich an dieser schöpfung erfreuen soll während ich stets darüber nachdenke die offensichtlichen Fehler zu beheben (nicht das ich momentan die Möglichkeit dazu hätte ) kann.

Wenn du der Meinung bist das dieses Universum durch einen Gott entstanden ist dann kann dies gut sein aber auch ein Gott hat seinen Ursprung und muss in irgend einem Universum mehr oder weniger zufällig entstanden sein. Denn meines Wissens nach (bisher) gibt es im Universum nur 2 dinge die neues erschaffen/erfinden können und zwar 1. ein Bewusstsein und 2. der Zufall
da der Zufall keinerlei Voraussetzungen hat ist es anzunehmen das er zuerst da war
(übrigens war das Ei zuerst da und nicht die Henne da das erste Huhn durch Mutation im Ei entstanden ist und sogesehen von einem nicht-Huhn zur Welt gebracht wurde :D)

Du will... (OMG sorry ich hatte hier gerade ein heftiges deja vue wo war ich? ach ja)..st nur dieses Universum verstehen und wissen wie man damit koexistiert während ich versuche ALLES zu verstehen
( was übrigens auch zu einer gehörigen Klatsche führt) ich weiß nur nicht wie ich dein wissen in meine Theorien einbauen soll da ich nicht weiß aus welchen Quellen sie stammen und Wie seriös diese sind.

Schön währe endlich mal eine Wahrheit die ich für meine Theorien benutzen könnte, eine Wahrheit,die von Raum, Zeit und Universum unabhängig ist und immer gilt, aber die zu beweisen könnte schwierig werden.

So jetzt hab ich mich vollkommen in Gedanken verloren hoffentlich versteht jemand was ich sagen will.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#209

Beitrag von manden » 21.02.2016, 11:13

Einfache Antwort : wirf deine falschen ( von dieser verdorbenen Menschheit und Welt beeinflussten ) Theorien schnell weg !

Und versuch mit exakter einfacher Logik das zu verstehen , was ich sage !

Das kommt nämlich von unserem wirklichen Erschaffer des Universums , dem Gott und Vater der Menschheit .

Das wirst Du sicherlich nicht schaffen , da Du unter dem Einfluss der (falschen) Religionen und dieser (verdorbenen) Welt stehst , aber vielleicht findest Du einen Ansatzpunkt

für das " richtige " Denken . Ich wünsch es Dir und der Menschheit .

Nex
Beiträge: 38
Registriert: 17.05.2015, 22:10
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#210

Beitrag von Nex » 21.02.2016, 14:26

Das letzte was meine Gedanken sind ist von Menschen beeinflusst :D
Im Gegensatz zu dir bin ich nämlich nicht an einer Gottheit dran sondern an der perfektion selbst, dem was selbst Gott in dieser Welt nicht verwirklichen konnte... oder wollte. Was meinst du warum ich in diesem Forum bin? Um in Harmonie mit dieser Welt zu leben und mich der Illusion hinzugeben sie sei optimal :lol:
guess what: NO

EDIT: Ich bemerke erst jetzt das das klingt wie ein Streit zwischen 2 die ziemlich einen an der klatsche haben :lol:
Zuletzt geändert von Crow am 22.02.2016, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beiträge zusammengeführt

Antworten