Wer ist Gott wirklich ?

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele
Oni
Beiträge: 1139
Registriert: 02.05.2012, 14:31
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Du bist ich und ich bin du.
KT-Anzahl: 1230
Wohnort: Universum
Hat Karma vergeben: 52 Mal
Karma erhalten: 272 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#451

Beitrag von Oni » 27.01.2017, 16:30

Freunde geben ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#452

Beitrag von manden » 27.01.2017, 18:17

Oni , richtig !

Gott gibt uns seit Jahrtausenden (fast) ohne Gegenleistung . Aber er erhofft sich von seinen Kindern , dass sie etwas dazu -
lernen .
Ein bisschen ähnlich geht es mir mit meiner Tochter . Ich gebe ihr überreichlich und hoffe , dass sie ein guter Mensch wird .

Das wird man doch wohl für seine Kinder hoffen dürfen , und versuchen dürfen , ihnen den richtigen Weg zu zeigen .

Der liebe Gott und ich wollen dasselbe für unsere Kinder , nämlich das BESTE für sie - aber ohne wirklichen Druck .

Papierflieger
Beiträge: 662
Registriert: 01.02.2013, 21:16
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 100
Hat Karma vergeben: 19 Mal
Karma erhalten: 75 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#453

Beitrag von Papierflieger » 27.01.2017, 21:01

smatis hat geschrieben: ... Weil du, wenn ich dich richtig verstanden habe behauptest, dass die Strings außerhalb von der Raumzeit sind, was die Theorie allerdings meinem Kenntnisstand nach nicht aussagt...
Ich hab danach gesucht und tatsächlich folgende Aussage von GottesLiebe gefunden
"Wie hat man sich diese Welt nun vorzustellen? Subatomare Teilchen sind nicht Teil der Raum-Zeit und eigenen Gesetzen unterworfen. Es gibt interdimensionale Verbindungen, sogenannte Strings, die eine Form jenseits von Raum und Zeit bilden, das sogenannte Quantenfeld."

Jeder der so etwas behauptet und sich dabei in irgendeiner Form auf die Physik bezieht hat nicht die geringste Ahnung von den Grundlagen der Physik! GottesLiebe, Physik macht keine Aussagen über Dinge die sich auserhalb von Raum und Zeit abspielen. Da du in diesem Satz Begriffe verwendest, die sich auf physikalische Konzepte wie subatomare Teilchen, Quantenfeld und Raum-Zeit beziehst, musst du klar stellen, das du damit eben nicht die physikalischen Begriffe meinst sondern deine eigenen Konstrukte von denen niemand ausser dir eine Vorstellung hat was damit gemeint ist. Wenn du tatsächlich die physikalischen Konzepte meinst, machst du dich lächerlich und hast keine Ahnung von dem was sie Aussagen.

@Manden, GottesLiebe ich sehe das was hier in der Diskussion abgeht so:

Manden: Ich hab recht.
Gottesliebe: Ich hab recht, weil... es folgt eine seitenlange Erklärung darüber wie die Welt seiner persönlichen Sichtweise aussieht, die ich mir ehrlich gesagt nicht durchgelesen habe.

Letztlich läuft es bei euch zwein darauf hinaus, das ihr davon überzeugt seit ihr habt recht und anderen die euch icht zustimmen haben es nicht. Ihr zieht nicht einmal in Betracht, das eine andere Ansicht auch richtig sein könnte. Diskussionen sind so nicht möglich, Manden ist dabei am ehrlichsten, er pfeift auf das so tun als würde er diskutieren und schreibt gleich was er denkt: Er hat recht und alle anderen haben keine Ahnung.

@GottesLiebe: Dich als Ahnungslos in Bezug auf den Geltungsbereich der Physik zu bezeichnen ist deswegen gerechtfertigt, weil du dich nicht an das hälst was dem Konsenz nach unter Physik verstanden wird. Physik macht Aussagen über beobachtbare Vorgänge in der Natur. Etwas das sich ausserhalb von Raum und Zeit abspielt ist per Definition nicht beobachtbar und kann somit nicht mit Begriffen wie subatomare Teilchen oder Quantenfeld beschrieben werden.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#454

Beitrag von manden » 28.01.2017, 02:37

Papierflieger ,

das ist ganz einfach : ich habe die Wahrheit , denn sie ist von meinem himmlischen Vater , dem lieben Gott .
Könnte jemand von euch exakt denken , würde er das auch erkennen .
Aber dazu ist diese Menschheit zu verdorben . Daran müsst ihr erst mal arbeiten .

smatis
Beiträge: 97
Registriert: 10.12.2013, 16:49
Geschlecht: männlich
Avatar Status: BRAAAAIIINS!!!
KT-Anzahl: 115
Wohnort: Hamburg Harburg (die ganz schlimme Ecke)
Hat Karma vergeben: 15 Mal
Karma erhalten: 19 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#455

Beitrag von smatis » 28.01.2017, 20:08

Ich wollte noch etwas hinzufügen, was ich in meiner längeren Antwort vergessen habe:

"[...] Aber das nur am Rande. Naturbeobachtung kann kein Teil einer allgemeinen wissenschaftlichen Methode sein, da sich nicht jede Wissenschaft mit der Natur befaßt. Auch die in den Naturwissenschaften übliche Wiederholbarkeit des Experiments fällt da raus. Die Logik sage Dir, warum, kannst Du´s nicht ergründen, frag nach. [...]"
Alles was nicht in der Natur beobachtet wird gehört nicht zu den Wissenschaften, denn alle Wissenschaften beruhen auf dem empirischen Sammeln von Daten.

Papierflieger
Beiträge: 662
Registriert: 01.02.2013, 21:16
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 100
Hat Karma vergeben: 19 Mal
Karma erhalten: 75 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#456

Beitrag von Papierflieger » 28.01.2017, 21:45

"Alles was nicht in der Natur beobachtet wird gehört nicht zu den Wissenschaften, denn alle Wissenschaften beruhen auf dem empirischen Sammeln von Daten."

Ist ne ziemlich weitgehende Aussage Smatis. Was ist zum Beispiel mit hoch abstrakten mathematischen Begriffen, die nur in der Gedankenwelt von Mathematikern existieren?

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#457

Beitrag von manden » 29.01.2017, 06:57

Auch Gehirne sind Natur .

smatis
Beiträge: 97
Registriert: 10.12.2013, 16:49
Geschlecht: männlich
Avatar Status: BRAAAAIIINS!!!
KT-Anzahl: 115
Wohnort: Hamburg Harburg (die ganz schlimme Ecke)
Hat Karma vergeben: 15 Mal
Karma erhalten: 19 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#458

Beitrag von smatis » 29.01.2017, 12:03

@Papierflieger Wenn die mathematischen Grundgedanken nicht in der Natur vorkommen bringen sie einem nichts. Die Mathematik liefert den anderen Wissenschaften die "Werkzeuge", wenn diese Werkezeuge nichts mit der Realität zutun haben sind sie eben sinnlos.

e-Funktion ist etwa bei dem Zerfall von Isotopen oder Bierscham zu sehen.

sin- und cos-Funktion sind etwa bei Meereswellen oder Schwingungen sichtbar (auch bei elektromagnetischen Wellen).

Ableiten kann etwa bei den Formeln in der Physik angewand werden.
E=1/2m+v²
p=m*v
F=m*a

Kaskade1
Beiträge: 115
Registriert: 13.09.2015, 00:52
Hat Karma vergeben: 44 Mal
Karma erhalten: 40 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#459

Beitrag von Kaskade1 » 29.01.2017, 13:31

Als selbstbekennender wenig- bis- nichts-Checker im Bereich der Mathematik darf ich mich hier nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich denke, dass es gerade in der Mathematik Menschen gibt, die sich nur wegen der Mathematik an sich mit Zahlen und dem Lösen von abstrakten Problemen beschäftigen. AusLiebe zur Mathematik so zu sagen.

Damit es wieder ein bisschen mit dem Thema zu tun hat-Fermats letzter Satz-ist ein unheimlich interessanres Buch und natürlich wird auch die Frage nach einem Gottesbeweis aufgegriffen...

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#460

Beitrag von manden » 29.01.2017, 13:56

Alles kommt aus der Schöpfung . Und die kommt von Gott .

SO EINFACH IST DAS !

Und ihr schreibt seitenweise Mist ! Übrigens genauso Mist wie die Thematik des Forums hier .

Noch nicht gemerkt ?

smatis
Beiträge: 97
Registriert: 10.12.2013, 16:49
Geschlecht: männlich
Avatar Status: BRAAAAIIINS!!!
KT-Anzahl: 115
Wohnort: Hamburg Harburg (die ganz schlimme Ecke)
Hat Karma vergeben: 15 Mal
Karma erhalten: 19 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#461

Beitrag von smatis » 29.01.2017, 14:23

Auch mal was zum Thema von mir:

Unter folgenden Vorraussetzungen:
- Gott ist allmächtig
- Gott ist allwissend
- Gott hat das Universum mit voller Absicht so erschaffen wie er es haben wollte
- Gott hat seine "Kinder" (uns) in dieses Universum gesetzt, damit wir hier leben können

Muss Gott und gehasst haben.

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#462

Beitrag von manden » 29.01.2017, 14:40

smatis hat geschrieben:Auch mal was zum Thema von mir:

Unter folgenden Vorraussetzungen:
- Gott ist allmächtig
- Gott ist allwissend
- Gott hat das Universum mit voller Absicht so erschaffen wie er es haben wollte
- Gott hat seine "Kinder" (uns) in dieses Universum gesetzt, damit wir hier leben können

Muss Gott und gehasst haben.
Bist Du schwerstkrank in deinem Denken ?

Unser gütiger Vater liebt alle Menschen . An ihrer schweren Krankheit sind die Menschen SELBER schuld !

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#463

Beitrag von manden » 29.01.2017, 14:43

Kann man Werkzeug und Freund des lieben Gottes werden ?

J E D E R Mensch , der gut genug ist (allerdings nach seinem Massstab) , kann das werden !

Nur war die Messlatte für diese Menschheit seit ca. 2000 Jahren (seit Jesus) zu hoch . Bis zu mir .

SeienSchonImmer
Beiträge: 120
Registriert: 17.09.2016, 22:29
Hat Karma vergeben: 4 Mal
Karma erhalten: 17 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#464

Beitrag von SeienSchonImmer » 29.01.2017, 18:30

smatis hat geschrieben:Auch mal was zum Thema von mir:

Unter folgenden Vorraussetzungen:
- Gott ist allmächtig
- Gott ist allwissend
- Gott hat das Universum mit voller Absicht so erschaffen wie er es haben wollte
- Gott hat seine "Kinder" (uns) in dieses Universum gesetzt, damit wir hier leben können

Muss Gott und gehasst haben.
Warum sagst du das ??
Gott wird niemanden hassen oder irgendein Leid wünschen, das macht nur der Mensch.
Ihn für die eigenen Schwächen und Fehler Verantwortlich zu machen ist das Feigste.

Gott hat die höchsten aller erschlossenen Lebenseigenschaften: Liebe, Demut, Barmherzigkeit, Sanftmut, Geduld, Gerechtigkeit.
Jesus Christus hat diese Lebenseigenschaften auf Erden versucht zu verkörpern, er hat mit seinem Weg die Richtung gezeigt in die es geht.

Warum werden hier die bereits alten Kamellen durchgekaut über Ansichten in welchen Rahmen Wissenschaft am liebsten zu einen passt, anstatt den Geist zu benutzen und wiklich Wissenschaft betrieben?

Lg

manden
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.2015, 16:26
Karma erhalten: 7 Mal

Re: Wer ist Gott wirklich ?

#465

Beitrag von manden » 29.01.2017, 18:42

seienschonimmer ,

Wissenschaft ist bestenfalls nebensächlich ! WICHTIG ist das WORT GOTTES , die Bibel , von der die Menschen sehr wenig

begreifen - viel zu wenig ! Das liegt an der Verdorbenheit der Menschheit - sie müsste versuchen , die Bibel zu befolgen .

DER EINZIGE WEG !

Antworten