Sind Träume nur das Unterbewusstsein?

Themen, die Klar- sowie Trübträume betreffen / Schlaf allgemein
Forumsregeln
Hinweis: Themen die Klar- UND Trübträume, also beide Bereiche betreffen, kommen hier rein.
Code Kosmo
Beiträge: 2
Registriert: 25.04.2020, 01:42
Geschlecht: männlich
Karma erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Sind Träume nur das Unterbewusstsein?

#1

Beitrag von Code Kosmo »

Die Frage im Betreff stelle ich an den Anfang dieses Posts.

Bevor ich angefangen habe wirklich viel zu Träumen, bin ich der Aussage auch immer wieder begegnet. Sie ist allgemeiner Standard. Es schien auch nicht wirklich eine andere Meinung darüber zu geben. Als ich dann angefangen habe mich an wirklich viel Träume zu erinnern und auch regelmäßiger mal luzid zu träumen, kam mir doch recht schnell die Frage, ob dieser Glaubensgrundsatz wirklich haltbar ist. Natürlich tauchen immer wieder einige Motive aus dem Wachleben auf und auch gibt es Träume, welche ich eindeutig auf Dinge Münzen kann, die mir im Leben eine Antwort auf bewusste und unbewusste Fragen geben. Nur ist dies beim Großteil der Träume nicht der Fall.
Dafür tauchen mitunter zu Random Themen auf, auch welche die für mich ganz ehrlich keine neuen Blickwinkel bieten und anderseits tauchen Themen die mich arg beschäftigen, nie auf.

Jedenfalls würde mich eure Sicht dazu interessieren. Gerade von denen die sehr viel Träumen.

Wie mein Zweifel an der These, alle Träume wären nur Unterbewusstseinsprozesse, begonnen hat, kann sich jede/r, den/die es interessiert, in meinem zweiten Youtube Video anschauen.
[External Link Removed for Guests]