Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

Themen, die Klar- sowie Trübträume betreffen / Schlaf allgemein
Forumsregeln
Hinweis: Themen die Klar- UND Trübträume, also beide Bereiche betreffen, kommen hier rein.
maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#61

Beitrag von maRC » 19.06.2015, 08:56

Hier noch ein Wort von (Traum-)skye:

schlafkonstentresistent
(adj.): ein Ziel wirksam erreichen, oftmals durch Handlungen gegen die guten Sitten

Selbst im Traum ist skye ein Genie (Y)

Keine Ahnung woraus sich dieses Wort zusammensetzt, das "schlaf"erscheint mir eh fehlplatziert :lol:

olivioline
Beiträge: 563
Registriert: 05.03.2015, 08:37
Hat Karma vergeben: 119 Mal
Karma erhalten: 72 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#62

Beitrag von olivioline » 21.06.2015, 15:56

Parmaphyodien - Eine Musikrichtung, die ich wohl höre.
Traumausschnitt dazu:
In einem dunklen Flur. Für alle meine Klassenkameraden sind Zettel an der Wand aufgehängt, auf denen Komplimente stehen. Ich suche meins. Da steht "Du hörst Parmaphyodien und Grunge. Diese Zusammenstellung! Toll!"
Ich frage mich was Parmaphyodien sind aber nehme es halt hin. Über das Kompliment freue ich mich allerdings nicht so ...
^^

Chriff
Beiträge: 44
Registriert: 01.05.2014, 19:23
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 2
Hat Karma vergeben: 22 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#63

Beitrag von Chriff » 21.06.2015, 18:33

ich liebe diesen thread einfach... :lol:

flex-s
Beiträge: 48
Registriert: 20.05.2014, 18:58
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 26
Wohnort: Hamburg
Hat Karma vergeben: 3 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#64

Beitrag von flex-s » 25.06.2015, 17:38

Ich hatte neulich einen extremst schrägen Traum und weiß nicht ob ich mir Sorgen über mein Gehirn machen sollte ;-p .
Ich träumte nämlich von einer Jugendmordserie, die man polizeiintern den YOLOcaust nannte.
Ich meine der Wortwitz scheint mir ja ok, aber ich bin wirklich sehr schockiert aufgewacht.

Viele Grüße
Flex

olivioline
Beiträge: 563
Registriert: 05.03.2015, 08:37
Hat Karma vergeben: 119 Mal
Karma erhalten: 72 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#65

Beitrag von olivioline » 14.07.2015, 16:37

YOLOcaust :shock: :shock:

Also ich hatte letztens einen Traum, da stand ich auf einem Brett. Um das Brett herum war das Weltall und ich hatte den Mond gigantsch riesig vor mir.
Deshalb nannte mein Traum das
Mondbrett. Hier der ganze Traum

^^

CrystalSkies
Beiträge: 36
Registriert: 23.12.2013, 17:21
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#66

Beitrag von CrystalSkies » 05.09.2015, 09:46

"Gleitsicht essen"

Eine neue Diätform, bei der man einfach die Verpackung und Etiketten der Lebensmittel entfernt und somit automatisch weniger davon isst.

Nalu
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2014, 02:31
KT-Anzahl: 0
Wohnort: Zuhause, wo sonst? o.Ó
Hat Karma vergeben: 35 Mal
Karma erhalten: 56 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#67

Beitrag von Nalu » 15.12.2015, 15:41

Nichtwandelung - eine art Zustand in der Man nichts ist o.Ó (verschmelzung mit dem Void?) aber trotzdem vorhanden is und als nichts Im "etwas" herumläuft

Meikel

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#68

Beitrag von Meikel » 15.12.2015, 21:26

@Nalu

Die Begriffe ”Nichts“ und ”trotzdem vorhanden“ passen nicht zusammen, weil sie einander widersprechen.

olivioline
Beiträge: 563
Registriert: 05.03.2015, 08:37
Hat Karma vergeben: 119 Mal
Karma erhalten: 72 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#69

Beitrag von olivioline » 15.12.2015, 22:43

@Meikel

Im Traum ist alles möglich. Ich bin auch schon mal mit dem Nichts / Void verschmolzen... Das war seltsam... Es war tatsächlich das Gefühl, inexistent zu sein, während man in einer leeren Masse existierte.
-> Try and see! :)

Abgesehen davon wurde ihr das Wort (+ Definition!) ja quasi im Traum zugezwitschert, sie hat es sich ja nicht selbst ausgedacht :sleep: ... Das war bloss das unlogische Unterbewusstsein :idea: :idea:

Weihnachtliche Grüße!

Meikel

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#70

Beitrag von Meikel » 16.12.2015, 16:25

@olivioline
olivioline hat geschrieben: Im Traum ist alles möglich. Ich bin auch schon mal mit dem Nichts / Void verschmolzen... Das war seltsam...
Im Traum ist keinesfalls alles möglich. Auch Träume bedürfen vorhandener Abhängigkeiten, zum Beispiel dich.

Ferner gilt auch für das Träumen: Wenn nichts vorhanden ist, kann es auch im Traum zu keiner Verschmelzung kommen.

Was bei einem solchen Erlebnis, wie es hier geschildert wird, tatsächlich passiert ist, dass man sich einen Gedanken, ein Gefühl, erschafft, mit dem man sich dann identifiziert und es zu diesem seltsamen Eindruck kommt. Es ist tatsächlich eine schöne, selbst erschaffte vorübergehende Illusion, nicht mehr und nicht weniger. Ohne einen solchen Gedanken, ohne ein solches Gefühl, gibt es kein derartiges Empfinden. Es ist daher alles andere als das Verschmelzen mit dem Nichts. Mit hinreichend Aufmerksamkeit kann man jede selbst erschaffte Illusion als solche entlarven.
olivioline hat geschrieben: Abgesehen davon wurde ihr das Wort (+ Definition!) ja quasi im Traum zugezwitschert, sie hat es sich ja nicht selbst ausgedacht
Wenn zudem ein Zwitschern bemerkt wurde, kann es erst recht kein Nichts gewesen sein. Denn das Nichts beinhaltet keinen Impuls, der zu einem Zwitschern führen könnte.

Auch dir aufmerksame, weihnachtliche Grüße! :)

thepolobeast
Beiträge: 11
Registriert: 26.08.2013, 15:11
Karma erhalten: 4 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#71

Beitrag von thepolobeast » 12.05.2016, 08:07

Heute morgen geträumt, und gleich notiert:

Beldnebling - Ein anderes Wort für einen Verwandschaftsgrad, der einer Nichte entspricht :-)

dreamshadow
Beiträge: 6
Registriert: 27.11.2016, 19:44
Geschlecht: weiblich
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 3 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#72

Beitrag von dreamshadow » 27.11.2016, 21:20

Affessiös= wenn etwas überraschend gut/erfolgreich ist/verläuft (Y)

Crypto
Beiträge: 73
Registriert: 08.11.2014, 20:01
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Trauben, König, Muße!
KT-Anzahl: 73
Wohnort: Thronsaal des Arrhönischen Reiches
Hat Karma vergeben: 9 Mal
Karma erhalten: 10 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#73

Beitrag von Crypto » 07.12.2016, 18:24

Fahrradrahm = Fahrrad in Rahmsoße

Leider habe ich nur das Wort gehört und die Delikatesse nicht zu Gesicht bekommen ^^

Kassiopeya
Beiträge: 9
Registriert: 13.11.2016, 11:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: Der Weg ist das Ziel!
KT-Anzahl: 11
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#74

Beitrag von Kassiopeya » 10.12.2016, 22:37

Was für ein genialer Thread, ich hab grade Tränen gelacht! :lol:

Mein Senf dazu:
Bajonette - das Wort gibt es zwar, allerdings bin ich im Traum losgezogen um mir die neuen Nagellacktöne aus der Bajonette-Reihe zu kaufen oO

Nachdem ich gegoogelt hatte, was nochmal eine Bajonette ist, dachte ich mir wtf!?

Mymenze
Beiträge: 90
Registriert: 14.10.2016, 09:39
Hat Karma vergeben: 10 Mal
Karma erhalten: 6 Mal

Re: Traumduden - Worterfindungen aus Traum&Halbschlaf

#75

Beitrag von Mymenze » 20.12.2016, 19:59

Stùkakken - süße, fluffige Teigbällchen (ähnlich Berlinern)

Das Stück hat 1,20€ gekostet. :D

Antworten