Scheise was isd pasirt?

Themen, die Klar- sowie Trübträume betreffen / Schlaf allgemein
Forumsregeln
Hinweis: Themen die Klar- UND Trübträume, also beide Bereiche betreffen, kommen hier rein.
BenDreamer
Beiträge: 3
Registriert seit: 1 Jahr 5 Monaten
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 2
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 2 Mal

Scheise was isd pasirt?

#1

Beitrag von BenDreamer »

Ich bin in der Nacht aufgewacht, und das T-Shirt, dass ich
vor dem Schlafen angezogen habe, war weg. Ich hab sofort
nen RC gemacht, war negativ, ein zweiter, ein dritter, jeder negativ.
Auch die Wasserflasche, die auf dem Nachtkasten stand, war weg.
Ich hab mein T-Shirt dann unten bei den Beinen unten gefunden.
Das ist komisch, denn ich habe noch nie geschlafwandelt oder so.
Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das ein Traum war.
Trotzdem eine lustige Geschichte, was denkt ihr dazu?
Mey
Beiträge: 1247
Registriert seit: 6 Jahren 11 Monaten
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 470 Mal
Karma erhalten: 463 Mal

Re: Scheise was isd pasirt?

#2

Beitrag von Mey »

Was passiert ist kann dir keiner sagen, aber ich würde vermuten dass du eventuell nachts doch mal kurz wach warst und dein Shirt ausgezogen hast. Es ist ja auch ziemlich warm momentan.
Groot
Beiträge: 169
Registriert seit: 3 Jahren 2 Monaten
Geschlecht: männlich
Avatar Status: will nicht jeden Traum einfach so konsumieren!
KT-Anzahl: 130
Wohnort: Schwabaländle
Hat Karma vergeben: 43 Mal
Karma erhalten: 38 Mal

Re: Scheise was isd pasirt?

#3

Beitrag von Groot »

Bin auch mal eines Morgens aufgewacht. Hab mich umgedreht und dann kläppert es so hinter meiner rechten Schulter. Und dann war da plötzlich mein Schnurtelefon. Da hab ich erstmal verdutzt geguckt, weil ich bis heute keine Erinnerung daran habe. Da muss ich min. bis ans vordere Ende meines Bettes geklettert sein und das Telefon bis zu mir zurück ans Kopfkissen genommen haben. Ausgesteckt war es ohnehin.
So richtig Schlafwandeln gab es meines Wissens auch noch nie. Nur rede(te) ich viel im Schlaf und hab auch heute manchmal noch so langsame verzögerte Aufwachen, in denen ich auch schon teilweise das Bett verlassen habe aber noch halb in der Traum- oder Schlafwelt war. Das waren aber immer Ereignisse an die ich mich erinnern konnte, weil ich danach dann vollständig wach war (und mich gelegentlich wieder total übermüdet ins Bett schleppen musste :D )

Allerdings gibt es noch eine andere evt. mögliche und unkonventionelle Erklärung: Eine Entführung durch Außerirdische oder andere höhere Wesen. Hab gehört, es sei bei denen geläufig, dass sie den Menschen die Schlafkleidung verkehrt herum anziehen.
In meinem Fall hätten die wohl gern nach Hause telefonieren wollen :lol: .
Antworten