Klartraum Personen wenden sich von mir ab

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
Nimiras
Beiträge: 9
Registriert: 09.05.2019, 21:16
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Es können Spuren von Spuren enthalten sein!
KT-Anzahl: 100
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#1

Beitrag von Nimiras » 15.08.2019, 22:16

Ich weiß nicht, ob es normal ist, aber in meinen Klarträumen verhalten sich die Charaktere sehr passiv und sind fast ausnahmslos von mir abgeneigt. Ich kann mit ihnen nicht reden, sie ignorieren mich oder rennen weg. Intime Interaktionen sind so gut wie garnicht möglich und wirklich tiefe Gespräche sind auch nicht möglich, was es auch erschwert, die Traumpersonen einfach zu fragen, warum sie nichts mit mir zu tun haben wollen.

Ich hoffe ich Poste diese Frage oder Hilfe nicht in die falsche Kategorie. Ich wollte nur mal fragen, ob es jemanden so ähnlich geht oder ob vielleicht einer mir dabei helfen könnte, das Problem zu beheben.

Vielen Dank im Voraus :D

Rashka
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2019, 17:26
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 24
Wohnort: Bett oder Garten
Hat Karma vergeben: 7 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Re: Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#2

Beitrag von Rashka » 15.08.2019, 23:45

Erinner mich daran, dass ich nächste Woche was dazu schreibe!

partival
Beiträge: 63
Registriert: 05.11.2017, 09:59
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Nihil verum est, omnia licita!
KT-Anzahl: 2
Wohnort: Schweiz
Hat Karma vergeben: 9 Mal
Karma erhalten: 14 Mal

Re: Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#3

Beitrag von partival » 17.08.2019, 17:24

Hey Nimiras

Ich kann leider noch nicht viel dazu sagen da ich erst 2 Klarträume hatte, bei denen ich andere Prioritäten ausprobieren wollte ;)
Vielleicht hilft es dir wenn ich mein Senf dennoch dazu gebe.

An deiner Stelle würde ich mir etwas kreatives einfallen lassen. Es hört sich vielleicht bescheuert an aber versuche das nächste mal zu weinen (wenn das überhaupt im Traum geht?!) und habe fest in deinen Gedanken: "Ich brauche jetzt unbedingt jemand der mich jetzt tröstet"
Das Ziel wäre deinem Unterbewusstsein vorzugaukeln, dass es dir wirklich schlecht geht und du jemanden zum sprechen brauchst.

Das könnte auch klappen wenn du dich in gewissen Situationen in der Realität einsam fühlst im Traum nach konstruierst.
Wie gesagt ich würde ein wenig herumexperimentieren, werde wenn ich das nächste mal Klar werde es bei mir selber ausprobieren und Bescheid sagen :-)

partival

Oni
Beiträge: 1131
Registriert: 02.05.2012, 14:31
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Du bist ich und ich bin du.
KT-Anzahl: 1230
Wohnort: Universum
Hat Karma vergeben: 50 Mal
Karma erhalten: 272 Mal

Re: Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#4

Beitrag von Oni » 18.08.2019, 20:52

@Nimiras
Das finde ich ein merkwürdiges Verhalten. Hast du mal überlegt, ob das vielleicht eine Ursache haben könnte? Vielleicht gehört/gesehen im Wachleben oder durch eine Aktion im KT ausgelöst?
Ansonsten würde ich etwas Ähnliches wie @partival vorschlagen.

Hast du schon einmal probiert, laut auszusprechen, dass du mit Traumperson X oder Y reden willst. Ähnlich wie bei Gefahrensituation:
"Hey du, der Typ im grünen Mantel! Kommt mal her, ich will mit dir reden." o.ä.
Ich weiß, das ist jetzt wie "denk nicht an einen blauen Elefanten" zu sagen, aber evtl. hast du durch deine letzten Traumerfahrungen jetzt auch eine gewisse Grunderwartung, was die Reaktionen der Traumpersonen angeht. Vielleicht versuchst du deinen Fokus auf was anderes zu setzen und Gespräche anders zu initiieren. Zum Beispiel in dem du eher dein Fokus auf die Traumumgebung legst und dann "als ob du mit dir selbst redest" laut so etwas sagst wie: "Das sind aber schöne Blumen, findest du/ihr nicht auch?"

Nimiras
Beiträge: 9
Registriert: 09.05.2019, 21:16
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Es können Spuren von Spuren enthalten sein!
KT-Anzahl: 100
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#5

Beitrag von Nimiras » 25.08.2019, 11:21

@Oni
Ja, das kann tatsächlich sein, das ich durch meine Eigenen Erwartungen mich selber nur unnötig einschränke. Ich habe tatsächlich wenige Tage nach dem schreiben meines Threads hier einen Traum gehabt, indem ich mich mit einer Traumperson unterhalten habe. Wir haben irgendwie darüber geredet, was mit uns nach dem Auffwachen passiert. Es war ein kurzes Gespräch, aber es war gut endlich mal mit einer Person reden zu können :D

@partival
Kein Problem, ich werde es mal öfter Ausprobieren um mal zu schauen, ob es eine Wirkung zeigt. tatsächlich fiel mir nach dem lesen deiner Antwort auf, das ich es so noch nie ausprobiert habe und eher normal auf die Leute zugegangen bin. Vielleicht hilft das ja :D

Simue
Beiträge: 853
Registriert: 28.03.2016, 20:33
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 200
Hat Karma vergeben: 84 Mal
Karma erhalten: 60 Mal

Re: Klartraum Personen wenden sich von mir ab

#6

Beitrag von Simue » 12.09.2019, 21:25

Es gibt die seltsamsten Sachen.
Papierflieger zb kann oder konnte in seinen Träumen nie reden soweit ich das weiß.

Und ich brauchte Jahre, bis ich beim wilden endlich einen Traumkörper hatte.

Die eigenen Erwartungen müssten in solchen Fällen eben schon unterbewusst gespeichert sein. Weshalb man sich nur mühsam mit Konsequenz und Beharrlichkeit daraus wieder lösen kann. So war es bei mir. Zum Glück geht es bei dem einen oder anderen auch wesentlich schneller. Die Wege sind unterschiedlich. Hypnose wäre etwas. Dem bin ich nie wirklich nachgegangen.

Antworten