Dokumentation über luzides Träumen

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Dokumentation über luzides Träumen

#1

Beitrag von DreamState » 13.07.2011, 11:38

Video
Was haltet ihr von dem Trailer? Ich hab mir sie mir bestellt und werde dann hier ein Review dazu schreiben.

Ich freue mich schon auf die Interviews mit Gackenbach und Waggoner, Buchautoren über luzides Träumen :)

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Review

#2

Beitrag von DreamState » 27.07.2011, 18:22

Wake Up! Dokumentation
[External Link Removed for Guests]

Inhalt DVD:
  • Dokumentation
  • Special Features: Trailer & Entfallen Szenen mit den
    Interviewpartnern:
    • General Insights
    • A Few Lucid Dreams
    • Jayne Gackenbach - Virtual Reality
    • Stanley Krippner - Parapsychology
Laufzeit: 35 Minuten (wurde auf der Internetseite NICHT angegeben...)
Kapitel:
  • A Life Changing Experience
  • Lucid Dreaming 101
  • In The Beginning...
  • Seeking The Divine
  • Lucid Living
  • Does The Sailor Control The Sea?
  • The Creative Mind
  • ThePower To Heal
Untertitel: Keine
Sprache: Englisch
DVD: Selbstgebrannte DVD / DVD-Rohling
Preis: 27 Dollar

Bildqualität: In Ordnung, manchmal wirkt alles etwas B-Movie Artig

Interviewpartner: Robert Waggoner; Jayne Gackenbach, Clare Johnson, Scott Sparrow, Fariba Bogzaran, Kelly Bulkeley, Stanley Krippner, Reverend George Gillespie, Berverly (Kedzierski Heart) D'Urso

Die Doku beginnt mit einer etwas billig wirkenden Traumerzählung über eine Frau, die einen Verfolger im Traum anspricht und dadurch stoppt.
Die Interviewpartner werden nun nach ihren ersten luziden Erlebnissen befragt.
Oft werden zusammenhangslose Szenen eingeblendet, eine Frau am Strand in weißem Kleid. Hauptsache es bewegt sich etwas. Einige Bilder schreien gerade zu nach Stockphoto...
Für eine Interviewpartnerin wird kein Name eingeblendet, so etwas darf nicht passieren
Robert Waggoner beschreibt sehr schön, dass man als Klarträumer nicht die volle Kontrolle über ALLES hat: Man ist ein Seefahrer, der mit seinem Boot über die Meere segelt, auch er muss sich nach den Wellen und dem Wind richten. Des weiteren meint Waggoner in seinen Klarträumen nach Antworten auf Probleme im Leben suchen, andernfalls könnte man seine Klartraumfähigkeiten nicht weiterentwickeln.

Fazit:

Alles in Allem ist es eine nette „Nischen-Doku“, die aber keine 27 Dollar Wert ist! Für 10-15 Dollar wäre ich zufrieden. Die Interviews sind interessant, werden aber durch billig wirkende Stockfotos und „Einspieler“ unterbrochen.

Antworten