Keine beeinflussung

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
Großer-Träumer
Beiträge: 1555
Registriert: 06.11.2015, 11:36
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 38
Hat Karma vergeben: 1 Mal
Karma erhalten: 3 Mal

Keine beeinflussung

#1

Beitrag von Großer-Träumer » 05.06.2016, 15:55

Diese Nacht hatte ich wieder mehr oder weniger einen Klartraum. Ich konnte unter Wasser atmen.
Ich wusste zwar dass ich träume, bin aber irgendwie nicht auf die Idee gekommen irgendetwas zu beeinflussen.
Wisst ihr was ich meine?
Was kann ich machen, damit ich auf die "Idee" komme in meinem Klarträumen etwas zu steuern und nicht einfach weiterträumen und "nur" zu wissen, dass ich träume?

Blausternchen
Beiträge: 84
Registriert: 16.01.2016, 14:05
Hat Karma vergeben: 12 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Keine beeinflussung

#2

Beitrag von Blausternchen » 07.06.2016, 18:39

Das erreichst du, wenn du dir im Wachen Dinge vornimmst. Plane etwas, was du unbedingt machen möchtest und erinnere dich immer wieder daran :)

Ich vergesse meine Vorhaben schnell, wenn ich mich am Tag nicht immer wieder daran erinnere, aber eines tue ich immer sofort - losstürmen und die Welt erkunden. Das hat sich bei mir automatisiert, weil ich mir vor meinem ersten Klartraum sehnlichst gewünscht habe, meine Träume bewusst zu erkunden. Das bekomme ich derzeit schwer aus mir raus. Ich erinnere mich immer erst etwas später an meine Pläne und stürme als erstes los ^^

Antworten