Computerspiele-förderlich oder nicht?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Fördern Videospiele das klarträumen?

Ja
3
30%
Nein
4
40%
Hat keine Auswirkung
1
10%
Ich weiß nicht
1
10%
Sonstiges (Kommentar schreiben!)
1
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10

Just-Ice
Beiträge: 11
Registriert: 12.04.2015, 00:26
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 7 Mal
Karma erhalten: 1 Mal

Computerspiele-förderlich oder nicht?

#1

Beitrag von Just-Ice » 16.11.2016, 18:15

Es gibt ja mehrere Studien die sagen, dass sich das Spielen von Videospielen positiv auf das Klarträumen auswirkt.
Hier ein Bericht: [External Link Removed for Guests]#
Argumente sind sachen wie "Man ist es gewohnt die Kontrolle in der Spielwelt zu übernehmen" oder "Man setzt sich mit andere Welten außeinander".

Ich finde jedoch, dass es genau umgekehrt ist und es sich negativ auswirkt. Warum?
Ich finde, dass beim Spielen man sich sich vom Spiel "fangen" lässt und man somit überhaupt nicht kritisch ist.
Man nimmt alles hin was man sieht ohne es zu hinterfragen und in Spielen können ja schon ganz abgefahrene Dinge passieren, die man aber als normal ansieht.
Würde man nicht so in die Spielwelt abtauchen wäre zocken aber wohl eher sinnlos. Wer will schon die ganze Zeit das Spiel hinterfragen?

Was sagt ihr dazu?
Sind Videospiele eher förderlich oder hintern sie am Klarträumen?

KaFred
Beiträge: 87
Registriert: 19.04.2016, 21:26
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 86
Hat Karma vergeben: 11 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Computerspiele-förderlich oder nicht?

#2

Beitrag von KaFred » 16.11.2016, 19:30

Ich kann zwar nicht wirklich etwas dazu sagen, weil ich nie wirklich Zeit und Lust hatte ,das zu testen ,aber ich finde deine Theorie sehr plausibel und schließe mich damit deiner Meinung an. Außerdem bemerke ich selber ,wie ich beim Computerspielen nie auf die Realität achte und auch nie RCs mache. Trotzdem werde ich nicht mit dem Computerspielen aufhören :D .
LG :sleep:

Simue
Beiträge: 842
Registriert: 28.03.2016, 20:33
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 200
Hat Karma vergeben: 82 Mal
Karma erhalten: 59 Mal

Re: Computerspiele-förderlich oder nicht?

#3

Beitrag von Simue » 17.11.2016, 09:39

Die Frage ist nicht neu/wurde bereits öfters schon (anderswo) diskutiert. Es wurde aber angeblich schon bewiesen durch Jayne Gackenbach, dass Videospielen genauso effizient ist und positive Auswirkungen hat aufs Klarträumen wie Meditieren. Selber weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Hatte zuzeiten des Videospielens als auch Meditierens Phasen mit verbesserten KT-Quoten als auch Flauten :? ,

Antworten