kollektives träumen

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
DreamyCat
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2017, 07:51
Karma erhalten: 1 Mal

kollektives träumen

#1

Beitrag von DreamyCat »

Hallo liebe Forenmitglieder!

Aktuell lese ich das Buch "Klarträumen" von Dylan Tuccillo, Jared Zeizel und Thomas Peisel. Ich lese hier vom kollektiven träumen dh, es wird hier die These aufgestellt, das man sich im Traum mit anderen Träumern trifft. Ich musste sofort an "Unimatrix Zero" von StarTrek Raumschiff Voyager denken.

Was meint ihr, ist sowas möglich? Oder kann dies wer bestätigen?

xMANIACx
Beiträge: 1499
Registriert: 16.10.2014, 17:54
Hat Karma vergeben: 239 Mal
Karma erhalten: 196 Mal

Re: kollektives träumen

#2

Beitrag von xMANIACx »

Das Buch knöpfe ich mir auch als nächstes vor. Bin gespannt, was ich daraus noch mitnehmen kann. :)

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich bisher so etwas wie kollektives Träumen erlebt habe. Deshalb stehe ich dem ganzen ziemlich kritisch gegenüber, auch deshalb, weil ich auf Seiten der wissenschaftlichen Erkenntnis bin, die besagt, dass Träume in unserem Gehirn entstehen. Um das ganze nun kollektiv zu gestalten, müsste unser Gehirn dann ja so etwas wie einen Sender haben bzw. müssten die Träume ja in einer andersgearteten Dimension stattfinden, was natürlich eine spannende Vorstellung ist.

Raipat
Beiträge: 201
Registriert: 09.09.2013, 10:02
Hat Karma vergeben: 14 Mal
Karma erhalten: 40 Mal

Re: kollektives träumen

#3

Beitrag von Raipat »

Ich halte gemeinsame Träume für möglich und habe persönliche Erlebnisse gemacht, die mir diese Ansicht bestätigen. Beweise für die Existenz einer gemeinsamen Traumwelt habe ich allerdings keine. Das Erforschen der Möglichkeiten erscheint mir sehr lohnend.

Lucinda
Beiträge: 192
Registriert: 15.01.2017, 18:47
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 300
Hat Karma vergeben: 33 Mal
Karma erhalten: 12 Mal

Re: kollektives träumen

#4

Beitrag von Lucinda »

Hallo zusammen!

Auf der Suche nach "shared dreams" bin ich auf folgenden Clip gestoßen, in dem es um Astralwanderungen geht bzw. auch um eine gemeinsame Astralreise, ab Min. 13:12:
[External Link Removed for Guests]
Ich selber hatte in meiner Jugendzeit einen thematisch gleichen Traum zur selben Zeit wie meine Mutter. Außerdem knallte zu einem anderen Zeitpunkt im Wohnzimmer im Erdgeschoss gerade eine Birne durch, als ich im Obergeschoss zur selben Zeit davon träumte, diese Lampe einzuschalten und ein Defekt auftrat. Gehört haben kann ich das nicht, da zu weit weg.

Wenn jemand Lust hat an einem gemeinsamen Experiment bzgl. "shared dreams", eigene Erfahrungen damit hat oder Ideen dazu, bitte melden.

Grüße
Lucinda

DreamyCat
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2017, 07:51
Karma erhalten: 1 Mal

Re: kollektives träumen

#5

Beitrag von DreamyCat »

Guten morgen, ich denke mir alles kann möglich sein. Vielleicht gibt es einem Frequenzbereich der einen Raum für kollektives träumen schafft. Ich finde diese Theorie sehr spannend. Vielleicht gibt es in diesem Bereich eh schon Forschungen und Ergebnisse.
Astralreisen finde ich auch sehr spannend.

Antworten