Was ist die Realität?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
Juked
Beiträge: 2
Registriert: 16.08.2018, 06:28
KT-Anzahl: 1

Was ist die Realität?

#1

Beitrag von Juked » 10.10.2018, 18:13

Vor einigen Jahren habe ich begonnen mich mit Klarträumen zu beschäftigen und verschiedene Techniken ausprobiert bis ich die für mich richtige Technik gefunden habe.
Meine Technik die ich selbst erfunden habe (Zweitraumtechnik) funktioniert so: Ich stelle mir vor dem schlafen gehen vor dass ich in meinem Traum (1.Traum) eine Droge zu mir nehme (Ich hatte noch nie was mit "echten Drogen" am hut) die mich Klarträumen lässt, in diesem ersten Traum gehe ich dann auch schlafen und bin dann sozusagen im 2. Traum und dann ist mir zu 100% bewusst dass dies gerade ein Traum im Traum ist.

Das krasse: ich kann aus diesem Traum nicht so einfach aufwachen.. es muss eine bestimmte Traumzeit vergangen sein oder ich muss von irgendwo runterspringen bis ich im 1.Traum aufwache damit ich dann auch in "echt" aufwachen kann.
das heftige ist dass im 2. Traum das Zeitgefühl so drastisch verlangsamt ist, dass es sich so anfühlt als wäre ich schon fast einen ganzen Tag in diesem Traum gewesen.
Meine Theorie ist in je mehr Träumen man sich befindet, die Zeit dort immer langsamer und langsamer vergeht aber leider habe ich derzeit keine Methode um noch tiefer zu gehen.
Schmerz oder Angenehme gefühle spüre ich auch im Traum! Wenn ich zum Beispiel ins eiskalte Wasser springe, spüre ich intensiv die kälte.

Ich weiß das ganze hört sich für einen der sich mit der Materie nicht auskennt unvorstellbar an und ihr denkt Wahrscheinlich an den Film Inception aber so ist es wirklich und nun stelle ich auch diese Realität infrage..

Sehr oft denke ich seitdem darüber nach ob dieses Leben nicht auch einfach nur ein Traum ist und ich in meiner echten Realität nicht auch einfach diese oder eine ähnliche Methode verwendet habe um die Zeit so drastisch zu verlangsamen dass es sich wie Jahre anfühlt.

Es macht mich eigentlich schon ziemlich glücklich dass es eine für mich sehr hohe Wahrscheinlichkeit gibt dass dies nur ein Traum oder Täuschung unseres Bewusstseins ist.
Selbstmord kommt für mich nicht in frage um die Realität herauszufinden..

Hatte jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen und wie geht ihr damit um?

lolli42
Beiträge: 317
Registriert: 29.11.2017, 15:32
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 42
Karma erhalten: 35 Mal

Re: Was ist die Realität?

#2

Beitrag von lolli42 » 10.10.2018, 21:41

bei mir geht es eher in die andere richtung

ich finde einfach, dass unsere träume eine andere realität/welt sind
und wir wechseln zwischen der wachwelt und der traumwelt
dadurch ist es schön, schlafen zu gehen und sich auf spannende ausflüge und neue bekanntschaften zu freuen :)

affilubixx
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2018, 17:06

Re: Was ist die Realität?

#3

Beitrag von affilubixx » 29.10.2018, 18:53

Ich kann lolli42 da nur zustimmen. Ich habe auch schon oft darüber nachgedacht, ob die "wahre Welt" nicht auch einfach nur ein Traum ist. Aber das werden wir wohl nicht so einfach herausfinden. Es gibt nun mal Dinge, über die wir nichts wissen und das Beste ist meiner Meinung nach, dieses Unwissen zu akzeptieren und sich nicht den Kopf darüber zu zerbrechen, obwohl ich an diesem Punkt auch noch sehr an mir arbeiten muss ;)

lolli42
Beiträge: 317
Registriert: 29.11.2017, 15:32
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 42
Karma erhalten: 35 Mal

Re: Was ist die Realität?

#4

Beitrag von lolli42 » 29.10.2018, 21:50

wenn ich mal ein buch übers klarträumen etc. schreibe, dann heißt es "alles ist real"
warum sollte man das eine realität nennen und das andere "nur" einbildung
beides nimmt man wahr, beides kann man genießen, gerade klarträume
für mich ist alles realität, was ich wahrnehme :)

glider
Beiträge: 748
Registriert: 21.02.2015, 16:33
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 222
Hat Karma vergeben: 45 Mal
Karma erhalten: 82 Mal

Re: Was ist die Realität?

#5

Beitrag von glider » 30.10.2018, 15:57

Meine Signatur sagt meine Meinung dazu:

Nimiras
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2019, 21:16
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Es können Spuren von Spuren enthalten sein!
KT-Anzahl: 100
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Was ist die Realität?

#6

Beitrag von Nimiras » 12.05.2019, 17:03

Die Frage ist ja auch, was man als Realität definiert. Da hat der Rohmann ja ein gutes Video zu gemacht. Wenn wir annehmen, das die Realität alles ist, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, dann würde das ja bedeuten, das auch Träume real sind. Über die Realität kann man sich ja kaum in klaren sein. Es könnte ja auch in der Welt vor unseren Augen ganz anders aussehen. Kleist hatte mal ein Erlebnis, bei dem er total entsetzt war und sagte: Wenn meine Augen nur grünes Licht durchlassen würden, so würde ich mein ganzes Leben eine grüne Welt sehen und sie für die Realität halten, obwohl sie es nicht ist. Wie kann ich mir dann sicher sein, dass das, was ich sehen, auch wirklich die Realität ist. Wir würden es nicht bemerken.
Deswegen würde ich sagen: Realität ist subjektiv :D

lolli42
Beiträge: 317
Registriert: 29.11.2017, 15:32
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 42
Karma erhalten: 35 Mal

Re: Was ist die Realität?

#7

Beitrag von lolli42 » 13.05.2019, 00:31

jop, unsere sinneseindrücke werden ja auch gefiltert
und vllt würde andere, "höhere" lebewesen noch viel mehr wahrnehmen als wir, mit den augen und den ohren, etc.

Nimiras
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2019, 21:16
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Es können Spuren von Spuren enthalten sein!
KT-Anzahl: 100
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Was ist die Realität?

#8

Beitrag von Nimiras » 13.05.2019, 13:10

Da kommt es natürlich drauf an, was wir als "höher" bezeichnen. Welche Sicht kommt den näher an die Realität heran? Wenn ein Lebewesen z.B. Infrarot sehen würde, dann sieht er ja nur die Infrarot-Strahlung, so wie wir das Sichtbare Licht sehen. (Allein, das wir keine, bzw. soweit ich weiß, anderes Wort als "sichtbares Licht" haben, zeigt wie sehr wir das Lichtspektrum als selbstverständlich wahrnehmen xD) Damit nimmt er ja genauso "beschränkt" die Realität war. Bei Hunden ist das ja auch nochmal was anderes. Sie sehen ja keine Farbe, aber sie nehmen die Realität ganz anders wahr, als wir z.B. beim Geruchssinn oder beim Hörsinn. Die sind ja viel Intensiver uns ausgeprägter. Aber das führt zu weit und ich verstehe ja auch, was du meinst. Solche Fragen darfst du mir nicht stellen :D

lolli42
Beiträge: 317
Registriert: 29.11.2017, 15:32
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 42
Karma erhalten: 35 Mal

Re: Was ist die Realität?

#9

Beitrag von lolli42 » 13.05.2019, 15:39

ich meine eher, mehr als uns bekannt ist
astralebene z.b. ;) wer weiß :p

Antworten