Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
VolkerKn
Beiträge: 18
Registriert: 13.07.2019, 05:21
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 20
Karma erhalten: 5 Mal

Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

#1

Beitrag von VolkerKn » 21.09.2019, 20:59

Hallo, ich bereite gerade eine Reihe von kleinen YouTube Videos zu dem Thema Klarträumen vor. Dort möchte ich Step By Step beschreiben, wie ich es erlernt habe. Gerade schreibe ich ein Skript zu dem Thema "Traumzeichen - und wie wir diese Nutzen können " Ich meine damit NICHT wie man Träume deuten könnte, sondern wie wir sie nutzen können um im Traum Klar zu werden. Habt ihr Erfahrungen mit Traumzeichen - Dinge und Orte die sich in Träumen öfter Wiederholen ? Und wie geht ihr damit um ?

Lucinda
Beiträge: 152
Registriert: 15.01.2017, 18:47
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 300
Hat Karma vergeben: 30 Mal
Karma erhalten: 11 Mal

Re: Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

#2

Beitrag von Lucinda » 22.09.2019, 17:50

Hallo VolkerKn,

Meine Traumzeichen:

Störungen beim Einschalten des Lichts: Leuchtet auf, verglimmt oder bleibt dunkel.

Beim Laufen oder Hüpfen schwebe oder fliege ich, auch treppabwärts.

Ich betrachte den Himmel und entdecke Merkwürdigkeiten: Ufos, Malereien, Schiffe, moderne Straßen, leuchtende Muster.

Nicht steuerbare Bewegungen / rasende Bewegungen / Höhen / Tiefen
Erst zu Fuß unterwegs sein, dann in einem nicht kontrollierbaren Fahrzeug sitzen, Rutschen, Bergbahnen, die auf einmal ohne Wagon fahren, Fahrstühle, ich fliege auf einem Stuhl durch die Gegend über Landschaften oder fahre in einem Stuhl über Schienen, die sich auflösen.

Hand RC mache ich manchmal automatisch im Trübtraum: Finger wachsen nach, sind zusammen gewachsen.

Sonderbare Zeichen auf dem Display, sonderbares Verhalten des Handys: Ich sehe im Film, was ich gerade tue. - Wäre durchaus in der Wirklichkeit auch möglich.

Mir bekannte Orte, die im Traum aber verändert sind und dabei eine sich wiederholende Stabilität aufweisen. Orte, die eine Mischung aus verschiedenen mir bekannten Orten darstellen.

Andere Größendimensionen mir bekannter Räume, meist größer als für gewöhnlich.

Besondere Bildschärfe und Detailreichtum, Heranzoomen beim Fokussieren.

Ein merkwürdiges "schauriges" Körpergefühl, das ich nur aus Träumen kenne und nicht aus der Wirklichkeit.
Ebenfalls eine Mischung aus "beobachtet werden" und "Fallgefühl", Herumgeschleudert werden.
Ungewohnte Landschaften wie Schönheit der Natur in Verbindung mit Sehnsucht, evtl. transformierter Sexualenergie in geistige Bewusstheit.

:sleep: Grüße
Lucinda

VolkerKn
Beiträge: 18
Registriert: 13.07.2019, 05:21
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 20
Karma erhalten: 5 Mal

Re: Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

#3

Beitrag von VolkerKn » 23.09.2019, 04:01

Ja, ich wollte auf real exestierende Orte hinaus.

Zum Beispiel die alte Schule oder das Elternhaus. Ich selber werde meistens klar, wenn ich mich in der Wohnung wiederfinde in der ich aufgewachsen bin.

Ist es so, dass man das im Trübtraum nicht in Frage stellt, oder ist es die Regel, wenn man dort Klar wird.

Viele Grüße,
Volker

Lucinda
Beiträge: 152
Registriert: 15.01.2017, 18:47
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 300
Hat Karma vergeben: 30 Mal
Karma erhalten: 11 Mal

Re: Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

#4

Beitrag von Lucinda » 23.09.2019, 16:20

Ich frage mich derzeit, ob ich mich an wirklich trübe Träume überhaupt erinnere, oder ob die Träume, an die ich mich gerade noch erinnere, nicht auch schon einen gewissen Zweifel an der physischen Realität beinhalteten.
Weil meine Erinnerung eigentlich "nur" dahingehend funktioniert, sofern Traumbilder schon eine gewisse Deutlichkeit und Schärfe aufweisen.

Ich unterscheide auch zwischen KT, in denen ich unterschwellig wahrnehme, dass ich träume und KT, die so bewusst sind, dass ich mir klare Ziele setze.

Interessanterweise ist das Bewusstsein bei "Täumen" in meiner jetzigen Wohnung meist klar und deutlich. Diese kommen eher selten vor.

In dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin, halte ich mich in der physischen Welt auch heute immer mal wieder auf. Dieses ist jedoch mit den meisten außergewöhnlichen Träumen verbunden. Mir geht es ebenso, dass ich dort oft klar wurde / werde bzw., dass ich sogar schon zweimal daran zweifelte - aufgrund der vollbewussten "Wachheit", Wahrnehmbarkeit mit allen Sinnen, dass ich überhaupt träume. Also in diesen Momenten zweifelte ich trotz kritischen Bewusstseins - an der Traumhaftigkeit, obwohl meine ungewöhnlichen Gefühle mich schon darauf hinwiesen. RCs waren dort wirklich nötig zum Prüfen und erfolgten nicht automatisiert aus einem Trübtraum heraus.

VolkerKn
Beiträge: 18
Registriert: 13.07.2019, 05:21
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 20
Karma erhalten: 5 Mal

Re: Traumzeichen und Orte die sich Wiederholen

#5

Beitrag von VolkerKn » 24.09.2019, 06:44

Bei mir ist es so, dass ich diese Orte nicht mehr aufsuchen kann. Es wohnen jetzt andere Leute dort und die Arbeitsplätze gibt es nicht mehr.
Allerdings sehe ich mir öfters mal Fotos an und google im Netz wie die Unternehmen jetzt aussehen bzw. welche Unternehmen jetzt dort ansässig sind.

In meinen Träumen ist es jedoch die Vergangenheit und nicht die Gegenwart und die Chance Klar zu werden sind dann besonders gut.

Antworten