Gibt es angeborene Klarträumer?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
Crow
Moderator
Beiträge: 2497
Registriert: 16.08.2012, 05:12
Hat Karma vergeben: 31 Mal
Karma erhalten: 266 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#16

Beitrag von Crow » 02.04.2013, 04:21

Maxelstar hat geschrieben:Hallo
Ich bin zum Beispiel einer^^ Kommt aber nicht immer vor, aber meistens^^
Du glücklicher :shock:
Ich beneide dich dafür... :-)

JayBlue
Beiträge: 12
Registriert: 17.02.2013, 00:14
Hat Karma vergeben: 2 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#17

Beitrag von JayBlue » 01.05.2013, 00:32

Bei dieser Diskussion fällt mir ein, wie ich auf Klarträumen aufmerksam wurde:

Ich wusste noch nichts von Klarträumen, wurde aber in einem TT klar, da die Handlung so unglaublich in diesem Moment für mich schien, dass ich wusste, ich müsse träumen.

DocBenway
Beiträge: 2572
Registriert: 31.12.2012, 15:17
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Statler und Waldorf in einer Person und proud Member von Usertreff I - V
KT-Anzahl: 99
Wohnort: Bayern
Hat Karma vergeben: 537 Mal
Karma erhalten: 436 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#18

Beitrag von DocBenway » 01.05.2013, 10:31

also ich war es bevor ich das Forum kannte aber sehr sehr sehr selten ...

EvilOrange
Beiträge: 15
Registriert: 28.04.2013, 15:00
Karma erhalten: 2 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#19

Beitrag von EvilOrange » 14.05.2013, 20:28

Auf jeden fall, ein guter Freund von mir ist nat. Klarträumer und er ist gefühlt 2 tage lang in einenm Traum o.O

Mey
Beiträge: 1243
Registriert: 06.11.2013, 21:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 224 Mal
Karma erhalten: 223 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#20

Beitrag von Mey » 30.11.2013, 15:57

Ist zwar schon ein älterer Thread aber ja, naja fast Ja.

Mein Vater kann auch klarträumen. Ohne das Klarträumen gekannt zu haben noch irgendwelche Methoden um Klarzuwerden.

Finde ich super. Leider hab ich von dem "Talent" nichts mitvererbt. :lol:

magdreamz
Beiträge: 673
Registriert: 15.07.2011, 20:45
Hat Karma vergeben: 663 Mal
Karma erhalten: 293 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#21

Beitrag von magdreamz » 30.11.2013, 18:15

Meylana hat geschrieben:Mein Vater kann auch klarträumen. Ohne das Klarträumen gekannt zu haben noch irgendwelche Methoden um Klarzuwerden.

Finde ich super. Leider hab ich von dem "Talent" nichts mitvererbt. :lol:
Super Meylana. :) Meine Mutter träumt sehr oft und auch Klar. Mein Vater hingegen erinnert sich seeeehr selten an Träume. Vielleicht einmal alle paar Wochen o.O Und ich bin dann so die goldene Mitte davon :lol: wobei die KTs ruhig mal etwas mehr sein könnten. :D

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#22

Beitrag von maRC » 30.11.2013, 18:25

Ist zwar schon ein älterer Thread aber ja, naja fast Ja.
Du darfst alte Threads gerne wieder ausgraben wenn es Sinn macht und du was sinmvolles beizutragen hast :) Also mach dir darum keine Sorgen ... :)

Mich würde mal interessieren ob es bei deinem Vater angeboren ist, oder ob es sich im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Robert Waggoner, der auch ein englischsprachiges Buch übers Klarträumen veröffentlicht hat, hat nämlich mal Klarträumer untersucht die eine sehr hohe Klartraumanzahl pro Jahr haben (mehrere 100). Habe ich damals auf ld4all gelesen, ist aber schon ein Weilchen her. Wenn ich mich Recht erinnere, ging er von der Theorie aus, dass sich einige Menschen die unter starken chronischen Alpträumen leiden die Fähigkeit klarzuträumen von selbst erlernen und meistens dann auch behalten. Vielleicht liegt darin das Geheimnis :D

Hier mal der Artikel auf ld4all: [External Link Removed for Guests]

Mey
Beiträge: 1243
Registriert: 06.11.2013, 21:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 224 Mal
Karma erhalten: 223 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#23

Beitrag von Mey » 30.11.2013, 18:49

Mein Vater hatte ja einen immer wieder auftretenden Albtraum.
Er hatte als Kind so eine Angst vor dem Schwarzen Mann in der Ecke. ( Den wir wahrscheinlich alle mehr oder weniger kennen ) Das er sich vor dem Schlafen gesagt hat das es nur ein Traum ist. Als er dann Klar wurde hat er den Schwarzen Mann verscheucht und hatte seitdem Ruhe. (Y)

maRC
Beiträge: 2471
Registriert: 25.10.2011, 17:18
Hat Karma vergeben: 624 Mal
Karma erhalten: 50 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#24

Beitrag von maRC » 30.11.2013, 19:39

Dann könnte das vielleicht wirklich die Ursache sein :)

Sehr faszinierend ^^

Mey
Beiträge: 1243
Registriert: 06.11.2013, 21:04
Geschlecht: weiblich
Avatar Status: auf dem Weg zum Klartraum :)
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 224 Mal
Karma erhalten: 223 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#25

Beitrag von Mey » 17.12.2013, 21:59

Hallo Leute!

Ich bin noch so euphorisch von eben ;-p

Weiter oben habe ich von meinem Papa erzählt und möchte das nun noch ein wenig ausweiten :D
Wir sprachen heute darüber und sahen uns Videos an.

Was er mir erzählte ist einfach der Wahnsinn.
Manchmal wird er klar, wenn er eine bestimmte Stadt betritt. ( Dreamsign) Er meint er kennt die so gut und wenn er dort ist sagt er sich Hey cool ein Traum... ( okay cool sagt er nicht aber er mekrt das er träumt ) Manchmal fliegt er. Manchmal geht er nur spazieren :lol:
Er klettert auch Wände hoch.
Es gibt auch Klarträume da hängt er an einer Klippe und wird dann klar.

Er hat das seit seiner Jugend. Aber! Aber lass ich mal weg denn ich find einfach toll das das so geht.

Das es möglich ist KLar zu werden ohne überhaupt das "Klarträumen" zu kennen und

Vorallem finde ich es Mega mit jemanden darüber zu reden :-)

DreamState
Administrator
Beiträge: 4700
Registriert: 06.07.2011, 15:06
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Praktizierender Oneironaut!
KT-Anzahl: 196
Wohnort: Void
Hat Karma vergeben: 649 Mal
Karma erhalten: 638 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#26

Beitrag von DreamState » 18.12.2013, 08:45

Sehr cool, der persönliche Austausch über Klarträume mit anderen ist wirklich schön :)

schlenzi
Beiträge: 14
Registriert: 13.02.2014, 17:32
Karma erhalten: 3 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#27

Beitrag von schlenzi » 14.02.2014, 14:24

Ich glaube, daß jeder Mensch ein Klarträumer war, aber durch Traumata im Säuglings- oder Kleinkindalter das Klarträumen immer mehr verlernen - kann aber auch falsch sein. Auch durch das massive Lehren der "kleinen" Menschen bringt sie in eine andere Richtung, womit sie sich selbst und das Leben nicht entdecken können.
In einem Blog schrieb der Autor, daß die Zirbeldrüse im Schlaf möglichst absolute Dunkelheit braucht, um "arbeiten" und der Körper sich erholen zu können. Ich erinnere mich aber an diese Nachtlampen, die man in die Steckdose steckte, damit man im Dunkeln keine Angst hatte.
Ich erinnere mich immer noch, wie ich aus einem Alptraum erwachte und im Dunkeln zum Lichtschalter wollte, um endlich Licht im Zimmer zu haben. Mit den Handflächen tastete ich an der Tapete, dem Schrank über die Zimmertür ... und fand den Lichtschalter zumindest einmal nicht, also schrie ich laut, bis meine Mutter kam. Oh Gott, war das eine Horrornacht.

Und ich glaube, daß die viele Elektrik um uns herum das Klarträumen oder das Träumen an sich stark vermindert. Die Kinder von einem Freund von mir hantieren mit den Handys umher, als wären es Junkies auf Dope. Was ich damit sagen will, daß wir von klein auf trainiert oder indirekt indoktriniert werden keine eigenen Gedanken zu haben, also eigenständig agiert, sondern nur noch reagieren ... und darin sehe ich ein großes Problem. Aber ich glaube, daß ich fast wieder abgeschweift bin ... sorry.

Nex
Beiträge: 38
Registriert: 17.05.2015, 22:10
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 8 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#28

Beitrag von Nex » 18.05.2015, 22:44

Angeboren ... weis ich nicht aber ich bin sei meiner Kindheit in der ich oft Alpträume hatte nativer Klarträumer und hatte auch schon einen WILD erfolg am Abend bevor ich überhaupt wusste was WILD ist (ich war nur entnervt und wollte einschlafen :D ). Momentan ist bei mir ne Flaute in der ich aber immernoch rund 1-2 Klarträume pro Monat habe (liegt am stress) falls jemand weis wie mal als nat. Klarträumer seine quote verbessert kann er mich gern anschreiben währ nett :) . Auf jeden Fall erinnere ich mich überaschenderweise genau seit wann ich das kann und zwar (könnte ein etwas längerer Bericht werden...egal is er schon):
Ich hatte einen Alptraum in dem ich und meine Mitschüler von einem etwas übertriebenen Rasenmäher gejagt wurden... ein Rasenmäher mit zwei Kreissägen OMG das war krass vor allem als er mich durchgesägt hat ja...ich hatte nicht das Glück vorher aufzuwachen sondern landete kurz danach in einer Art Turnhalle
Und jetzt wirds krass ( für die die den vorherigen teil übersprungen haben): Dort waren jede Menge Kinder die gegen typische ängste ankämpften ( einer war in einem Ringkampf mit einer Riesenspinne sah super lustig aus :D ) und ich stand auf einer matte mit zwei Kreissägen am ende oh je.als nächstes kahm ein Mann den ich als Sportlehrer eingeschätzt hätte aber was der gemacht hat war abgefahren... Der typ erklärt mir doch echt das ich in einem traum bin dass ich keine Angst zu haben hätte und das ich in meinen Träumen tun könne was ich will (wie geil ist sowas denn : Ein Klartraumtutorial IM TRAUM WTH) und forderte mich auf in die Kreissägen zu rennen. Ich glaub außer nach jeder Schulaufgabe hab ich mich noch nie so befreit gefühlt als ich da reingerannt bin und in den Wochen danach konnte ich schon jeden Alptraum bewusst beenden und später sogar kontrollieren.


So das war meine Geschichte ich hab mir zwar grad die Finger wundgetippt aber egal :)
Ich hoffe das erklährt einigen das Phänomen natürlicher Klarträumer

Hitokiri
Beiträge: 318
Registriert: 14.05.2014, 01:53
Geschlecht: männlich
Avatar Status: verzweifelter Nicht-Ferrari Fahrer
KT-Anzahl: 0
Hat Karma vergeben: 28 Mal
Karma erhalten: 21 Mal

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#29

Beitrag von Hitokiri » 19.05.2015, 18:29

magdreamz hat geschrieben:Sind solche Menschen wirklich existent? Ich persönlich hätte jetzt gesagt: Nein. Aber wissen kann ich es natürlich auch nicht, weil ich nicht jeden Menschen kenne.

Es soll sogar Leute geben die als Kind Klarträumer waren, denen das aber ziemlich egal war und diese Fähigkeit verloren haben :knaller: oO Einen kenn ich persönlich.

magdreamz hat geschrieben:Erlernen kann es wohl jeder gesunde Mensch und mit ausreichend Training sogar herbei zu zaubern.
... ich bin seit einem dabei das Gegenteil zu beweisen... :? Immerhin kann ich Sarksamus. B-)

lana
Beiträge: 23
Registriert: 14.05.2015, 20:57

Re: Gibt es angeborene Klarträumer?

#30

Beitrag von lana » 20.05.2015, 15:00

Ich kanns auch seid ich Kind bin :sleep: Angefangen hat es mit einem ständig wiederkehrenden Alptraum. Ich habe als Kind auch oft(heute gar nicht mehr)die Sachen noch vor mir gesehen,obwohl ich wach war.Das war sehr schlimm, aber auch als Kind checkt man irgendwann mal,dass es nicht echt sein kann :D
Mein Sohn 7 Jahre beherrscht es auch, bzw ich habe es ihm beigebracht, weil ich dachte,das jeder klarträumt. Er hatte einen wiederkehrenden Alptraum und ich verzweifelte,weil ich ihm die ganze Zeit sagte, das er den Traum halt ändern kann(jetzt weiss ich ja,warum er es nicht einfach konnte).Jedenfalls hat es geklappt und er erzählt mir immer mal wieder, was er so erlebt im Traum.Das Wort voll cool höre ich auch öfters.Werde das weiter mit ihm erarbeiten...sowas darf man nicht verlieren,wie einigen von euch es passierte.

Antworten